logo
Königin Elizabeth II. und Prinzessin Charlotte. | Quelle: Getty Images
Quelle: Königin Elizabeth II. und Prinzessin Charlotte. | Quelle: Getty Images

Königin "rettete" Urenkelin vor unfairem Recht – laut Insider war das Mädchen nach Uromas Tod in Tränen aufgelöst

Edita Mesic
07. Okt. 2022
11:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Queen Elizabeth stand ihren drei Enkelkindern sehr nahe: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Ihre Majestät bewunderte das Selbstvertrauen von Prinzessin Charlotte, also änderte sie das Crown Act, um sicherzustellen, dass sie nicht Opfer eines unfairen Gesetzes wurde.

Werbung

Prinz William und Kate Middleton beschlossen, aus ihrer 21-Zimmer-Wohnung in London auszuziehen und entschieden sich für ein kleineres Cottage in Windsor.

Der Grund, den Kensington Palast zu verlassen, war, ihren Kindern ein bisschen Normalität zu bieten. Daher entschied sich die fünfköpfige Familie, aufs Land zu ziehen, da ihre Kinder kurz vor dem Beginn des Schuljahrs in einer neuen Schule standen.

Prinz William, Kate Middleton, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in Bracknell England 2022. | Quelle: Getty Images

Prinz William, Kate Middleton, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in Bracknell England 2022. | Quelle: Getty Images

Werbung

Der Prinz und die Prinzessin von Wales wollten auch der Königin näher sein und den Kindern die Zeit mit ihrer geliebten Urgroßmutter nicht entgehen lassen.

Leider kam der Tod von Königin Elizabeth an einem sehr aufregenden Tag für Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Am 7. September 2022 hatten die Königskinder ihren ersten Einführungstag an ihrer neuen Schule.

Der Tag war der Begrüßung neuer Schüler und Eltern in der neuen Schule gewidmet. Laut einer königlichen Quelle, die dem Paar nahe steht, freuten sich die Kinder über ihren ersten Schultag.

Prinz William, Kate Middleton, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mit Schulleiter Jonathan Perry in Bracknell England 2022. | Quelle: Getty Images

Prinz William, Kate Middleton, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mit Schulleiter Jonathan Perry in Bracknell England 2022. | Quelle: Getty Images

Werbung

Das Aufregendste für die Kinder von Wales war, dass sie zusammen auf derselben Schule waren. Da Middleton aus einer eng verbundenen Familie stammt und die Freude kannte, ihre Geschwister auf derselben Schule zu haben, freute sie sich auch, dass ihre Kinder die gleiche Erfahrung machten.

Nachdem der Buckingham Palast am Donnerstag, dem 8. September 2022, um 18.30 Uhr den Tod von Königin Elizabeth II. bekannt gegeben hatte, hatte Middleton die herausfordernde Rolle, den Urenkeln der Monarchin die Nachricht zu überbringen.

Die Emotionen der Kinder nach dem Tod der Uroma

Als die königliche Familie Informationen über den schlechten Gesundheitszustand der Königin verschickte, musste Prinz William von den Vater-Pflichten zurücktreten und zu seiner Großmutter eilen.

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in London 2022. | Quelle: Getty Images

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in London 2022. | Quelle: Getty Images

Werbung

Middleton musste zurückbleiben, um George, Charlotte und Louis zu unterstützen, aber die Königin starb, bevor sie das Balmoral-Anwesen der Monarchin erreichen konnte.

Berichten zufolge war es für die dreifache Mutter jedoch schwierig, ihren Kindern die traurige Nachricht zu überbringen, da sie eine sehr enge Beziehung zu ihrer Urgroßmutter hatten.

Closer Weekly berichtete, dass Middleton versuchte, ihre Worte für die Kinder sorgfältig zu wählen, um diesen bedeutenden Verlust langsam zu verarbeiten. Die Prinzessin von Wales habe ihnen vorsichtig gesagt, dass Königin Elizabeth mit Prinz Phillip im Himmel sei, sagte ein königlicher Insider.

Kate Middleton und Prinzessin Charlotte in London 2018. | Quelle: Getty Images

Kate Middleton und Prinzessin Charlotte in London 2018. | Quelle: Getty Images

Werbung

Trotz ihrer Absicht, die tragische Nachricht erträglich zu machen,

nahmen

George, Charlotte und Louis die Nachricht mit vielen Tränen und Traurigkeit auf, aber die Familie umarmte und tröstete sich gegenseitig.

Die besondere Beziehung, die die Königin zu ihren Urenkeln hatte

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis hatten eine äußerst enge Beziehung zu Königin Elizabeth II. Es gibt viele Geschichten, die die besondere Verbindung der Monarchin zu ihren drei Urenkeln gezeigt haben.

Express UK berichtete über den Tag, an dem die Königin ihre jährliche Tradition hatte, einem jungen Menschen, der Religionswissenschaften liebt und gute Leistungen erbringt, eine Bibel zu schenken.

Werbung
Prinzessin Charlotte und Prinz George in London 2022. | Quelle: Getty Images

Prinzessin Charlotte und Prinz George in London 2022. | Quelle: Getty Images

Diesmal hatte ein kleines Mädchen namens Emily Clay die Ehre, dieses Treffen mit Ihrer Majestät zu teilen. Die Königin

fragte

Emily, ob sie die große Schwester sei, die sich um ihre kleine Schwester kümmerte, und ihre Mutter

Werbung
antwortete

, dass es eigentlich umgekehrt sei.

Die Antwort von Emilys Mutter inspirierte die Queen dazu, eine Anekdote über ihre Urenkel George und Charlotte zu erzählen. Ihre Majestät enthüllte auch, dass Charlotte die durchsetzungsfähigere und selbstbewusstere Schwester war, die immer auf ihren großen Bruder aufpasste.

Königin Elizabeth in London 1936. | Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth in London 1936. | Quelle: Getty Images

Werbung

Aber Charlotte hat nicht nur die Führungsqualitäten ihrer Urgroßmutter, sondern sie haben auch erhebliche körperliche Ähnlichkeiten. Ein Foto von Prinzessin Charlotte, die fast so aussieht, wie Queen Elizabeth auf einem Kindheitsbild, auf dem sie ihren Hund bezaubernd umarmt, war ein unbestreitbarer königlicher Beweis.

Die königliche Expertin Judi James wies auch darauf hin, dass Prinzessin Charlotte die Königin nicht nur physisch widerspiegelte, sondern auch die gleiche Körpersprache hatte.

Werbung

Bei den öffentlichen Auftritten, an denen Charlotte teilgenommen hat, hat sie Interesse an der Interaktion mit Menschen gezeigt. Die junge Prinzessin achtete auf die Körpersprache ihrer Urgroßmutter, wenn sie Menschen die Hand schüttelte, weil sie ihre Hand automatisch richtig anwinkelte, Augenkontakt hielt und Menschen mit einem Lächeln begrüßte.

James sagte, dies deutet darauf hin, dass Charlotte ihre "Oma" als Vorbild für ihre Körpersprache verwendet hat, was weiter auf ihre enge Beziehung hindeutet.

Königin rettete Urenkelin vor Ungerechtigkeit

Königin Elizabeth II. sorgte dafür, dass ihre Enkel und Urenkel schon vor der Geburt nicht von ihren königlichen Vergünstigungen ausgeschlossen wurden.

Werbung
Kate Middleton und Prinzessin Charlotte geben Schwimmer Warren Lawrence in Birmingham 2022 die Hand. | Quelle: Getty Images

Kate Middleton und Prinzessin Charlotte geben Schwimmer Warren Lawrence in Birmingham 2022 die Hand. | Quelle: Getty Images

Als Ihre Majestät ihre einzige Tochter Prinzessin Anne zur Welt brachte, erkannte sie, dass die königlichen Gesetze es den Kindern ihrer Tochter nicht erlauben würden, königliche Titel zu haben.

Daher änderte Königin Elizabeth das Gesetz von 1917, der ihre Enkelkinder daran hinderte, königliche Titel zu haben. Der königliche Experte MacMartanne erklärte, dass dies eine ähnliche Maßnahme des Vaters der Königin, König Goerge IV, war, die garantierte, dass seine Enkelkinder nicht ohne königliche Titel geboren wurden.

Werbung
Königin Elizabeth in New York im Jahr 2010. | Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth in New York im Jahr 2010. | Quelle: Getty Images

Diese Gesetzesänderung war wichtig für die Königin, weil sie "als weibliche Monarchin, die Titel nicht an ihre Kinder weitergeben konnte".

Laut

MacMartanne sind die Titel nur für die männlichen Kinder eines Monarch reserviert.

Werbung

Prinzessin Anne war die zweite in der Thronfolge nach ihrem Bruder König Charles III.; da jedoch männliche Erben bevorzugt wurden, wurde ihr nach der Ankunft ihrer Brüder Prinz Andrew und Prinz Edward der Titel entnommen.

Nachdem die Königin jedoch 2013 die Erbfolgeregelung geändert hatte, erlaubte sie weiblichen Nachkommen, ihr Recht auf den Thron gleichermaßen zu behalten.

Das bedeutet, dass jetzt, da König Charles III. den Thron bestiegen hat, Prinzessin Charlotte nach ihrem Vater William und ihrem Bruder George an dritter Stelle in der Reihe steht.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Abschied von "Gan-Gan": William & Kate entschieden, George & Charlotte zur Beerdigung der Königin zu bringen

26. September 2022

Fans geteilt, nachdem sie Kate bei der Beerdigung der Königin lächeln gesehen hatten, während sie den Choker der verstorbenen Monarchin trug

27. September 2022

Charles nannte Königin "Mummy" in der Öffentlichkeit, beschrieb sie jedoch als "kalt und distanziert", behaupten Quellen

09. September 2022

Fans verteidigen Kate, nachdem ihr Aussehen bei Beerdigung der Königin als “alt” und “extra” bezeichnet wurde, während Meghans gelobt wurde

27. September 2022

Die Königin glaubte an eine Wiedervereinigung mit Prinz Philip - sie erholte sich nicht von der "riesigen Leere", die sein Tod hinterließ

11. September 2022

Die Königin wäre "erfreut" gewesen, William und Kate bei sich zu haben, bevor sie friedlich entschlief, behauptet eine Quelle

10. September 2022

Camilla war entsetzt, als William König Charles anschrie und sagte: "Der Junge ist aufbrausend", heißt es im Buch

26. September 2022

Königin wusste, dass sie nicht aus Balmoral “zurückkommen” würde – sie wollte “Krone verlassen” und einfach “Mutter” sein, behauptet Expertin

19. September 2022

William, Harry, Kate und Meghan haben sich nach emotionalem Abschiedsmoment mit dem Sarg der Königin einem Familien-Abendessen angeschlossen

26. September 2022

Kate ging nicht zu der Königin, die auf dem Sterbebett lag, obwohl sie eine 'besondere Beziehung' und 'tiefe Freundschaft' hatten

17. September 2022

Prinz William erinnert sich an die Rolle der Königin nach Dianas Tod: "Trauer war der Preis, den wir für Liebe zahlen"

26. September 2022

Der "Lieblingsenkel" der Königin könnte William und Harry versöhnen, da er bereits ihr "Friedensstifter" war, behaupten Quellen

28. September 2022

Königin "gab ein wenig" mit Harry nach und war diejenige "am empfangenden Ende" seiner Streiche – Einblick in ihre süße Beziehung

10. September 2022

König Charles III. könnte seinem seit Schultagen vorbereiteten Sohn die Macht übergeben, sagte Dianas Ex-Vertraute

15. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited