logo
Junger Mann mit Oma | Quelle: Shutterstock
Quelle: Junger Mann mit Oma | Quelle: Shutterstock

Armer Teenager gibt Traumuniversität auf, um sich um kranke Oma zu kümmern, wird später Besitzer eines 5-Sterne-Hotels – Story des Tages

Ankita Gulati
17. Okt. 2022
17:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Trotz seines starken Wunsches, die Universität zu besuchen, verzichtet ein Teenager darauf, um in den letzten Tagen seiner Oma an ihrer Seite zu bleiben. Am Ende wird er für seine freundliche Tat mit etwas Unerwartetem gesegnet.

Ein befriedigender Ausdruck nahm Kyles Gesicht ein, als seine Großmutter Ruth sich für die Nacht zurückzog. Seit ihrer Krebsdiagnose hatte Kyle Angst, sie allein zu lassen. Der Arzt hatte gesagt, ein Jahr sei alles, was ihr blieb, wenn er sich gut um sie kümmerte. Kyle gab alles. Er machte es wirklich.

"Ting!", piepte sein Telefon mit einer Nachrichtenbenachrichtigung. Er sank schwer ins Bett und starrte eine Weile an die Decke. Er schloss die Augen und versuchte zu schlafen, aber es klappte nicht.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Schließlich überprüfte er die Nachricht. Sie war von seiner Freundin Clara. “Hey, Schatz. Wie geht es Oma Ruth? Ich werde dieses Wochenende dort sein. Soll ich ihr etwas besorgen?”, las die Nachricht.

“Nein, es ist alles gut. Sie ist okay. Bis dann”, antwortete er und stellte das Telefon auf lautlos.

Wieder allein mit seinen Gedanken, konnte Kyle nicht anders, als sich daran zu erinnern, wie sein Leben eine seltsame Wendung genommen hatte …

Kyle war immer ein Top-Schüler. Gut in Akademikern, ausgezeichnet im Sport und ein sehr fleißiger Teenager. Seine Oma Ruth hatte ihn aufgezogen, seit er zehn Jahre alt war, nachdem seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen waren, und sie hatte Kyle immer beigebracht, hart zu arbeiten, also tat er es.

Kyle übertraf seine Klassen und gab alles in allem, um ein stolzes Lächeln auf Ruths Gesicht zu sehen. Aber mit der Zeit änderte sich vieles.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Kurz nachdem Kyle die Zulassung zu seiner Traumuniversität mit einem Stipendium angeboten worden war, begann Ruths Gesundheit sie zu enttäuschen. Zu sagen, Kyle habe unzählige Stunden mit seiner Aufnahme verbracht, wäre eine Untertreibung. Er hatte sein Blut, seinen Schweiß und seine Tränen hineingegossen. Aber er opferte alles, um an der Seite seiner Großmutter zu sein.

***

“Oh! Sei nicht dumm, Junge! Ich gehe nirgendwohin! Hast du vergessen, dass ich die eiserne Lady bin, die dich großgezogen hat?”, sagte Ruth mit einem schwachen Lächeln. “Lebe dein Leben, Kyle. Mach dir keine Sorgen um mich!”

Der Arzt seufzte. “Könnten Sie uns bitte einen Moment entschuldigen, Frau Lester? Ich würde gerne privat mit Kyle sprechen”, sagte er.

Ruth verließ widerwillig den Raum, und in diesem Moment überbrachte der Arzt Kyle die schlechte Nachricht. “Sehen Sie, Kyle, ich werde es nicht beschönigen. An diesem Punkt besteht kaum eine Chance, dass die Behandlung wirksam sein wird. Ein Jahr ist alles, was sie hat. Wenn ich Sie wäre, würde ich mich bemühen, das Beste aus ihren letzten Tagen zu machen.”

Die Segnungen unserer Großeltern haben eine enorme Kraft.

Kyles Gesicht war blass, als er den Raum verließ, und Ruth wusste schnell, dass etwas nicht stimmte.

"Schick mich in ein Pflegeheim, wenn ich Ärger mache!", sagte sie steif. “Ich möchte nicht, dass mein Kind wegen mir sein Leben aufgibt! Hast du das gehört?”

“Oma…”, sagte Kyle traurig. "Ist schon okay. Ich muss für dich da sein. Ich kann dich nicht einfach so zurücklassen."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

“Ich spreche nicht von diesen teuren Pflegeheimen. Weißt du, dass es auch einige billige gibt! Schick mich dorthin! Das ist alles!”, sagte sie, als hätte sie nichts gehört, was Kyle gesagt hatte.

Kyle weinte und umarmte sie. “Ich habe den Rest meines Lebens, um zu tun, was ich will, Oma. Der Arzt hat gesagt, ein Jahr ist alles, was du hast! Ich möchte für dich da sein … bis zu deinem letzten Atemzug!”

Am Ende opferte Kyle seine Traumuniversität für Ruth, während sein Highschool-Konkurrent Toby, der immer eifersüchtig auf ihn war, dort einen Platz bekam. Toby wollte alles, was Kyle hatte. Er wollte sogar, dass Clara mit ihm ausging, aber zum Glück für Kyle war sie nie an Toby interessiert.

***

Kyle schlief in dieser Nacht schnell ein und wachte erst am nächsten Morgen durch das lästige Geräusch des Weckers auf. Er wusch sich das Gesicht und beschloss, nach Ruth zu sehen. Zum Glück schlief sie friedlich und er ließ sie in Ruhe.

Er machte Frühstück für sie und hinterließ ihr einen Zettel auf dem Esstisch. “Ich gehe zur Arbeit, Oma. Komme bald nach Hause. Ich habe Frau Meier gebeten, auf dich aufzupassen.”

Nachdem Kyle seine Träume und einen lang ersehnten Kurs in Betriebswirtschaft aufgegeben hatte, begann er, in einem örtlichen Hotel als Reinigungskraft zu arbeiten, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Er musste für sie sorgen, und das war der einzige Job, den er ohne Abschluss bekommen konnte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Kyle verbrachte die Tage damit, zu arbeiten und zu Ruth nach Hause zu kommen, sie zu füttern, ihr Bett zu machen und zu warten, bis sie eingeschlafen war. Dann sah er sich etwas auf Netflix an und schrieb Clara eine SMS, um zu fragen, wie ihr Universitätsstudium war. Sie und Toby waren an derselben Universität, und manchmal fürchtete Kyle, sie würde ihn wegen Toby verlassen.

Aber Clara würde niemals jemanden so lieben, wie sie Kyle liebte. An diesem Wochenende stattete sie Ruth einen Besuch ab und verbrachte einige Zeit mit Kyle. Sie versprach ihm, sie würde versuchen, Ruth öfter zu besuchen.

Monate vergingen. Kyle kümmerte sich bestens um Ruth, bis sie schließlich im Schlaf verstarb. Er kümmerte sich um ihre Beerdigung und verabschiedete sich von ihr. “Ich werde dich vermissen, Oma”, sagte er unter Tränen.

Er ahnte nicht, dass er Jahre später als stolzer Besitzer eines 5-Sterne-Hotels an ihrem Grab stehen würde…

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nach Ruths Tod wurde ihr Haus ihm übertragen. Kyle hätte nie daran gedacht, daraus ein Hotel zu machen, wenn Clara es nicht vorgeschlagen hätte.

“Ich habe einen Abschluss in Wirtschaft, Schatz. Wir könnten das nutzen. Ich denke, wir sollten es versuchen. Was denkst du?”

Kyle fand die Idee interessant. Er begann mit der Arbeit daran, indem er das Haus selbst reparierte, aber die Dinge liefen nicht wie geplant. Da half ihm Claras Vater. Er lieh Kyle das Geld, um sich Auftragnehmer und andere Dienstleistungen leisten zu können.

Nach zwei Jahren harter Arbeit war das Hotel endlich fertig. Das Geschäft war zunächst langsam, aber schließlich gedieh es. Kyle stand im Foyer seines heutigen 5-Sterne-Hotels und erinnerte sich liebevoll an Ruths stolzes Lächeln.

Nach Jahrzehnten harter Arbeit brachten seine und Claras Bemühungen erstaunliche Ergebnisse, und Kyle – auch ohne einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von seiner Traumuniversität – gründete ein Millionen-Euro-Geschäft.

“Danke, Oma”, sagte er Ruth jedes Mal, wenn er ihr Grab besuchte, "ohne deine Liebe wäre ich nicht hier."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Die Segnungen unserer Großeltern haben eine enorme Kraft. Dank Kyle lebte Ruth ein glückliches Leben und ging friedlich in den Himmel. Und die Segnungen, die sie Kyle gab, brachten ihn schließlich dazu, das zu erreichen, was er wollte – eine vielversprechende Karriere im Geschäftsfeld.
  • Ein Opfer ist es wert, wenn es für geliebte Menschen getan wird. Ruth zog Kyle auf, als er ein kleiner Junge von 10 Jahren war und jemanden brauchte, der ihn liebte. Als Ruth einen Punkt in ihrem Leben erreichte, an dem sie Unterstützung brauchte, gab Kyle seine Träume auf, für sie da zu sein.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über einen gutherzigen Jungen gefallen, der seine gesamten Ersparnisse verwendet, um Rollstuhl für alte Nachbarin zu kaufen und findet später seinen Namen in ihrem Testament.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Junge hilft Seniorin mit Gepäck am Flughafen und schläft ein; wacht auf und bemerkt, dass Eltern ihn verlassen haben – Story des Tages

27. Juni 2022

"Gib die Zwillinge einer Pflegefamilie!", sagt ein Mann seiner sterbenden Frau; 37 Jahre später bittet er seine Kinder um Hilfe – Story des Tages

09. August 2022

Kleine Tochter verkauft ihr Spielzeug auf dem Flohmarkt, um ihrem Papa zu helfen, die Beerdigung von Mama zu bezahlen - Story des Tages

12. Oktober 2022

Oma opfert Ersparnisse, um dem Enkel den besten Tag seines Lebens zu schenken, und sieht ihn erst nach 15 Jahren wieder - Story des Tages

20. August 2022

Niemand besucht eine alte Frau im Pflegeheim, bis Verwandte erfahren, dass sie ein Vermögen von 2,3 Millionen geerbt hat – Story des Tages

28. Juli 2022

Polizei erwischt 7-jährigen Jungen, der Kreditkarte des Vaters gestohlen hat: "Mama stirbt und braucht Medikamente", weint das Kind - Story des Tages

01. Oktober 2022

Alte Dame lässt Waisenjungen aus der Bande in ihrem Haus leben, bald erkennt niemand ihr Haus wieder – Story des Tages

01. September 2022

Junge hilft bestem Freund sich um seine kranke Oma zu kümmern; Jahre später ruft ihn ein Anwalt wegen der Belohnung ins Büro – Story des Tages

17. August 2022

Junge bereut es, die Einladung seiner Oma abgelehnt zu haben, als er im Sommer nach Hause kommt und dort einen Weihnachtsbaum sieht - Story des Tages

03. Juli 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Verwitweter dreifacher Mutter geht das Geld aus und sie bekommt unerwarteten Bonus von 150.000 Euro bei ihrem Job – Story des Tages

17. August 2022

Reicher Mann bietet Schwester Unterkunft, am nächsten Morgen ist sie weg und hinterlässt ein Kind, von dem er nichts wusste – Story des Tages

05. August 2022

Fahrgeschäft-Betreiber kauft täglich Karten für armes Mädchen, 16 Jahre später wird Mädchen reich und findet ihn – Story des Tages

29. Juni 2022

Junge erfüllt die To-Do-Liste seiner Mutter, während sie arbeitet. Am nächsten Tag soll er bei der Oma einziehen - Story des Tages

30. August 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited