logo
König Charles III., Königsgemahlin Camilla und die königliche Familie | Königsgemahlin Camilla | Quelle: Getty Images
Quelle: König Charles III., Königsgemahlin Camilla und die königliche Familie | Königsgemahlin Camilla | Quelle: Getty Images

Camilla sollte nicht Königsgemahlin sein und stimmte kurz vor der zweiten Hochzeit einem anderen "eigenartigen" Titel zu

Edita Mesic
13. Okt. 2022
10:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Beziehung zwischen König Charles III. und der Königsgemahlin Camilla ist seit Jahren ein heikles Thema für die königliche Familie. Ihre Affäre schadete dem Image des Königreichs und machte sie zu weniger beliebten königlichen Mitgliedern.

Nach dem Tod von Königin Elizabeth II. wurde ihre Schwiegertochter Camilla zu Königsgemahlin. In einer Botschaft anlässlich der 70-jährigen Regierungszeit Ihrer Majestät als Staatsoberhaupt von England sagte die Monarchin, sie wünsche sich, dass Camilla der Titel verliehen wird, sobald ihr Sohn König wird.

Camilla, die ehemalige Herzogin von Cornwall, erhielt den Titel nach der Thronbesteigung ihres Mannes, König Charles III.

Camilla, Herzogin von Cornwall kommt mit Prinz Charles zu einem Bankett im Buckingham Palast am 25. Oktober 2005 in London, England | Quelle: Getty Images

Camilla, Herzogin von Cornwall kommt mit Prinz Charles zu einem Bankett im Buckingham Palast am 25. Oktober 2005 in London, England | Quelle: Getty Images

People berichtete, Königsgemahlin sei ein traditioneller Titel, der der Frau des amtierenden Monarchen verliehen wird. Der Titel der Königin ist nur weiblichen Thronfolgerinnen vorbehalten, die den Thron besteigen.

Trotz des Unterschieds in den genannten Titeln "ist es wahrscheinlich, dass Camilla allgemein als Königin Camilla bezeichnet wird." Weiterhin glaubt ihre über 40-jährige Freundin, dass sie der Rolle gerecht ist.

Der High Sheriff von Wiltshire, Lady Lansdowne, sagte der BBC, Camilla sei für die Rolle der Königsgemahlin bestimmt. Sie sagte, Camilla würde ihren Ehepartner während seiner Regierungszeit mit immenser Unterstützung überschütten.

Lady Lansdowne enthüllte, ihre liebe Freundin wisse, was die Rolle beinhalte, und kein Problem damit hätte, ihre Pflichten richtig zu erfüllen. Sie sagte, die Frau des Königs sei bereit, Ratschläge anzunehmen, würde aber "natürlich das Richtige wissen", fügte sie hinzu.

"Ich glaube nicht, dass irgendjemand es [die Rolle der Königsgemahlin] besser machen könnte als sie."

Lady Lansdowne sagte, das königliche Paar sei ein außergewöhnliches Team und arbeite gut zusammen, weil sie eine lockere Beziehung haben.

Allerdings laufen die Dinge für die Königsgemahlin nicht immer glatt, da ihr Schicksal das Gegenteil von dem ist, was es sein sollte.

Königsgemahlin Camilla war die Geliebte von König Charles

Laut NBC News gab König Charles, der ehemaliger Prinz von Wales, seine Affäre mit Camilla öffentlich zu, während seiner ersten Ehe mit Prinzessin Diana.

Zu dieser Zeit war Camilla Parker Bowles mit ihrem ersten Ehemann, Andrew Parker Bowles, verheiratet, mit dem sie zwei Kinder, Tom Parker Bowles und Laura Lopes, großzog.

Fotografien von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles dominieren die britischen Tageszeitungen, während sie am 11. Februar 2005 in London, England, in einem Zeitungsladen ausgestellt sind | Quelle: Getty Images

Fotografien von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles dominieren die britischen Tageszeitungen, während sie am 11. Februar 2005 in London, England, in einem Zeitungsladen ausgestellt sind | Quelle: Getty Images

Als die außereheliche Affäre öffentlich bekannt wurde, schrieben die Medien vernichtende Artikel über König Charles und seine Geliebte, was die Prinzessin von Wales dazu veranlasste, die "dritte" in ihrer Ehe mit dem Vater ihrer beiden Söhne zu enthüllen.

Folglich ließen sie und der Thronfolger sich 1996 scheiden, ein Jahr nachdem sich Camilla und Andrew 1995 getrennt hatten. Interessanterweise zeigte König Charles kein Interesse an einer neuen Ehe, nachdem er sich von Prinzessin Diana scheiden gelassen hatte.

Prinz Charles gesichtet, während er sowohl Camilla Parker Bowles als auch Prinzessin Diana in seinem Aston Martin fuhr | Quelle: Getty Images

Prinz Charles gesichtet, während er sowohl Camilla Parker Bowles als auch Prinzessin Diana in seinem Aston Martin fuhr | Quelle: Getty Images

In einem Artikel des Telegraph Herald vom Dezember 1995 zitierte der königliche Korrespondent Robert Jobson die Freunde des Souveräns. Nach dem Bericht war sich Camilla sicher, dass eine Heirat mit dem König ihren angeschlagenen Ruf wiedergutmachen würde.

Das Paar traf sich 1972 zum ersten Mal und verliebte sich ineinander. Trotz aller Widrigkeiten heirateten sie 2005 offiziell in einer standesamtlichen Zeremonie in der Windsor Guildhall.

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles nehmen am 9. April 2005 in Berkshire, England, am Gebets- und Widmungsgottesdienst teil und segnen ihre Hochzeit auf Schloss Windsor | Quelle: Getty Images

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles nehmen am 9. April 2005 in Berkshire, England, am Gebets- und Widmungsgottesdienst teil und segnen ihre Hochzeit auf Schloss Windsor | Quelle: Getty Images

Das Brautpaar zeigte öffentlich seine Zuneigung, indem es sich die Hände streichelte, die Braut strahlte und der Bräutigam war überwältigt von Freude.

Obwohl an diesem Tag nichts schiefgelaufen ist, war die Stimmung doch etwas angespannt. Laut Sarasota Herald-Tribune distanzierte sich Königin Elizabeth von dem Paar, ebenso wie ihr Ehemann Prinz Philip.

Königin Elizabeth II. abgebildet hinter Prinz Charles und seiner Frau Camilla, Herzogin of Cornwall, die nach der kirchlichen Segnung ihrer standesamtlichen Trauung am 9. April 2005 die Stufen der St. George's Chapel in Windsor hinuntergehen | Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. abgebildet hinter Prinz Charles und seiner Frau Camilla, Herzogin of Cornwall, die nach der kirchlichen Segnung ihrer standesamtlichen Trauung am 9. April 2005 die Stufen der St. George's Chapel in Windsor hinuntergehen | Quelle: Getty Images

Ebenso schrieb der Herzog von Edinburgh – der eine feindselige Beziehung zu seinem Sohn gehabt haben soll – Berichten zufolge einen Brief an Prinzessin Diana, in dem er erklärte, dass er sie Camilla als Schwiegertochter vorziehe.

An dem Tag, an dem Camila in die königliche Familie einheiratete, brauchte sie außerdem einen Titel, aber dieser Prozess dauerte länger als erwartet, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Camilla weigerte sich, ihren zukünftigen Titel anzunehmen

Camilla wollte zunächst nicht Königsgemahlin werden, sobald ihr zukünftiger Ehemann König wurde. Da sie bereits in den schlechten Büchern der Öffentlichkeit stand, entschied sie sich gegen den Titel.

Paddy Harverson, der damalige Kommunikationssekretär von Clarence House, erklärte jedoch, dass die Rechtsberatung für Camilla, Königsgemahlin zu werden, sie nicht daran hinderte, einen anderen Titel zu wählen.

Camilla Parker Bowles zeigt ihren Verlobungsring bei ihrer Ankunft zu einer Party auf Schloss Windsor am 10. Februar 2005 in Windsor, England | Quelle: Getty Images

Camilla Parker Bowles zeigt ihren Verlobungsring bei ihrer Ankunft zu einer Party auf Schloss Windsor am 10. Februar 2005 in Windsor, England | Quelle: Getty Images

Dann stimmte Prinz Charles ihrer Entscheidung zu, einen anderen Titel zu wählen, der sofort nach ihrer Hochzeit zu Ihrer Königlichen Hoheit, Herzogin von Cornwall, wurde, anstatt den Titel Prinzessin von Wales anzunehmen, da der Titel seiner ersten Frau gehört hatte.

Today berichtete, Camilla hatte sich entschieden, als Prinzgemahlin bekannt zu sein, sobald ihr Ehemann König wurde. Pro slate.com, wurde der Titel speziell für sie geschaffen, weil es zu PR-Problemen für die königliche Familie geführt hätte, sie als Königin zu bezeichnen.

Zusammengesetzter Bildvergleich zwischen Prinzessin Diana bei ihrer Ankunft im Vatikan im April 1985 und Camilla, Herzogin von Cornwall, die Papst Benedikt XVI. im Petersdom am 27. April 2009 in der Vatikanstadt, dem Vatikan, trifft | Quelle: Getty Images

Zusammengesetzter Bildvergleich zwischen Prinzessin Diana bei ihrer Ankunft im Vatikan im April 1985 und Camilla, Herzogin von Cornwall, die Papst Benedikt XVI. im Petersdom am 27. April 2009 in der Vatikanstadt, dem Vatikan, trifft | Quelle: Getty Images

König Charles und die Königsgemahlin sind beide geschieden, was für einige Mitglieder der englischen Kirche ein Tabu bleibt. "Das scheint alles ein wenig seltsam zu sein", weil Englands Kirsche die Beziehung mit dem Vatikan zerbrach, damit sich König Henry VIII. von Chaterine von Aragon scheiden lassen konnte.

Das offizielle Programm für den Gebets- und Widmungs-Gottesdienst für Prinz Charles und Camillas Hochzeitssegen auf Schloss Windsor am 9. April 2005 in Berkshire, England | Quelle: Getty Images

Das offizielle Programm für den Gebets- und Widmungs-Gottesdienst für Prinz Charles und Camillas Hochzeitssegen auf Schloss Windsor am 9. April 2005 in Berkshire, England | Quelle: Getty Images

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Dinge jedoch geändert, da Geschiedene jetzt Segen erhalten, wenn sie standesamtlich heiraten – wofür sich das königliche Paar entschieden hat.

Ihn zu heiraten macht sie jedoch nicht automatisch zur Königin, was seltsam ist, denn damals war die Frau eines regierenden Monarchen immer eine.

Königsgemahlin Camilla hat jahrelang an ihrem Ruf gearbeitet

Laut David Haigh, Vorsitzender und CEO des in London ansässigen Beratungsunternehmens Brand Finance, hat Camilla hervorragende Arbeit geleistet, indem sie "den Kopf gesenkt hielt und gute Dinge tat".

Haigh glaubt, dass sie sich in den letzten 25 Jahren erlöst hat; daher "belohnte die Königin sie für ihre Loyalität". Im Laufe der Jahre hat sich die Königsgemahlin für philanthropische Zwecke engagiert, das Bewusstsein für gesellschaftliche Probleme wie häusliche Gewalt und Osteoporose geschärft und wurde für ihre bescheidene Art gelobt.

Im Juni 2022 sagte der königliche Kommentator Richard Fitzwilliams gegenüber Express, dass die Briten eine Vorliebe für Camilla entwickelt hätten, und fügte hinzu, dass die Leute bemerkt hätten, wie gut es ihr gehe, seit sie der königlichen Familie beigetreten sei.

Er fügte hinzu, dass sie ihren Ehepartner "unterstützt", sie "ähnliche" Freunde haben, Altersgenossen sind und beide "den gleichen Sinn für Humor haben".

Bevor Ihre Majestät starb, wünschte sie sich, dass ihre Schwiegertochter Königsgemahlin wird, während sie ihren Dienst trotz der Skandale fortsetzt, die sie der königlichen Familie zugefügt hat.

Fitzwilliams lobte die Monarchin für die Entscheidung und sagte, es sei ein "meisterlicher Schlag" ihrerseits, da sie zukünftiges Chaos nach ihrem Tod verhindern würde.

Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz Charles, Königin Elizabeth II. und Prinz Philip posieren bei einem Abendessen im Corinthia Palace Hotel in Attard während des Treffens der Regierungschefs des Commonwealth (CHOGM) am 27. November 2015 in der Nähe von Valletta, Malta | Quelle: Getty Images

Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz Charles, Königin Elizabeth II. und Prinz Philip posieren bei einem Abendessen im Corinthia Palace Hotel in Attard während des Treffens der Regierungschefs des Commonwealth (CHOGM) am 27. November 2015 in der Nähe von Valletta, Malta | Quelle: Getty Images

Camillas neuer Titel hat wegen ihres guten Rufs viele Augenbrauen hochgezogen, aber Haigh glaubt, dass sie als Königsgemahlin unauffällig bleiben wird.

Einige Fans sind jedoch immer noch unglücklich darüber, dass sie Teil der königlichen Familie ist, besonders jetzt, wo sie Königsgemahlin geworden ist.

Briten teilten ihre öffentliche Meinung mit NBC News. Laura Musco aus Hampshire deutete auf die Tatsache hin, wie die Dinge verlaufen wären, wenn sich die Dinge anders entwickelt hätten. Musco sagte, andere britische Ureinwohner hätten Prinzessin Diana genauso umarmt wie die verstorbene Königin:

"Wenn die Geschichte anders wäre, hätten wir jetzt eine Königin Diana."

Camilla, die Königsgemahlin, trifft am 16. September 2022 mit König Charles III. in Cardiff, Wales, auf Schloss Cardiff ein | Quelle: Getty Images

Camilla, die Königsgemahlin, trifft am 16. September 2022 mit König Charles III. in Cardiff, Wales, auf Schloss Cardiff ein | Quelle: Getty Images

Richard Morris aus Buckinghamshire erklärte jedoch, Camilla als Königsgemahlin sei ihm gleichgültig – er sei froh, dass König Charles eine Begleiterin habe, die ihn unterstützt.

Dazu fügte Morris hinzu: "Sie wird Königsgemahlin sein – nicht die Königin. Für die meisten von uns gibt es nur eine Königin, und das ist die, die gerade gestorben ist.

Ähnliche Neuigkeiten

König Charles' emotionaler Abschied von seiner "geliebten Mutter", die ihn nach der "Verachtung" seines Vaters unterstützte

15. September 2022

Prinzessin Annes Ehemann, mit dem sie 3 Jahrzehnte verheiratet ist "füllte die Einsamkeit in ihrem Leben" Jahre, bevor sie heirateten

23. September 2022

5 Anzeichen dafür, dass Meghan & Harry dank des “Friedenszweigs” der Familie während der Beerdigung ins königliche Leben zurückkehren könnten

29. September 2022

Prinz Harry und Meghan Markle wurden beim Abschied von der Königin zu seinem 38. Geburtstag vom "Königlichen Protokoll" entschuldigt

20. September 2022

König Charles III. könnte seinem seit Schultagen vorbereiteten Sohn die Macht übergeben, sagte Dianas Ex-Vertraute

15. September 2022

Harry würde von Charles wieder willkommen geheißen werden, aber William hegt nach ihrer gemeinsamen Äußerung "mehr Groll", behauptet Experte

22. September 2022

Menschen verteidigen Catherine, deren Gesicht als "alt" bezeichnet wurde, während sie um die Königin trauerte

20. September 2022

Königin "gab ein wenig" mit Harry nach und war diejenige "am empfangenden Ende" seiner Streiche – Einblick in ihre süße Beziehung

10. September 2022

Harry hat einmal eine urkomische Voicemail für die Königin aufgenommen – Berichten zufolge lachte sie über die Eskapaden ihres Enkels

10. Oktober 2022

Trauernder Harry fühlt sich in Windsor einsam, nachdem seine Oma, die ihn bei "was auch immer er sich entschieden hat" unterstützte, gestorben ist

21. September 2022

Die Königin glaubte an eine Wiedervereinigung mit Prinz Philip - sie erholte sich nicht von der "riesigen Leere", die sein Tod hinterließ

11. September 2022

William, Harry, Kate und Meghan haben sich nach emotionalem Abschiedsmoment mit dem Sarg der Königin einem Familien-Abendessen angeschlossen

26. September 2022

Fans geteilt, nachdem sie Kate bei der Beerdigung der Königin lächeln gesehen hatten, während sie den Choker der verstorbenen Monarchin trug

27. September 2022

Die Königin wäre "erfreut" gewesen, William und Kate bei sich zu haben, bevor sie friedlich entschlief, behauptet eine Quelle

10. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited