logo
Junge mit Fisch in einem Boot | Quelle: Getty Images
Quelle: Junge mit Fisch in einem Boot | Quelle: Getty Images

Junge stirbt bei dem Versuch, seine kranke Mama und seine drei Brüder zu ernähren; freundlicher Fremder adoptiert trauernde Familie - Story des Tages

Maren Zimmermann
09. Okt. 2022
10:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein armer, vaterloser Junge begab sich auf eine herzerwärmende Mission, um seine kranke Mama und seine drei Brüder zu versorgen, nur um dann in einem Sarg nach Hause gebracht zu werden. Eines Tages klopfte eine Fremde an die Tür seiner Mutter und bot ihr zum Dank an, sie zu adoptieren.

Werbung

Laura saß in ihrem Rollstuhl und starrte auf ihr Hochzeitsfoto. Ihre Augen, die mit Tränen gefüllt waren, wollten nicht versiegen. Ihr Schmerz verdoppelte sich, als sie an ihren verstorbenen Mann Sam und das Elend nach seinem frühen Tod vor drei Monaten dachte.

"Mama?! Was ist denn los mit dir? Hast du es immer noch nicht überwunden?", unterbrach die schwache Stimme des 10-jährigen Louie Lauras Gedanken und holte sie in die Realität zurück. "Wir alle vermissen ihn, aber wir müssen weitermachen. Ich verspreche, dass ich unser Leben eines Tages vom Schlechten zum Besseren wenden werde."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Laura blieb ruhig und versank in ihrem Kummer, also beschloss Louie, sie aufzumuntern. Und das erste, was er tat, war in die Küche zu gehen, um etwas Schönes für sie zu kochen, nur um festzustellen, dass sie keine Lebensmittel mehr hatten.

"Ich muss etwas tun. Ich will Mama überraschen", dachte Louie und wusste, was er tun musste, um sie wieder zum Lächeln zu bringen...

"Mama, ich gehe mit meinen Freunden aus. Ich komme bald wieder nach Hause, okay?", sagte er.

"Du gehst aus? Aber wohin?"

"Es ist Samstag, Mama. Weißt du noch, ich bin früher jedes Wochenende mit meinen Freunden in den Park gegangen. Seit Vater uns verlassen hat, war ich nicht mehr dort. Ich will heute raus, weil ich frische Luft schnappen will."

"Wer bist du, und was willst du?" Laura wurde neugierig und brach in Tränen aus, als die Fremde das Undenkbare über ihren Sohn erzählte.

Werbung

"In Ordnung! Aber pass bitte auf dich auf. Und komm nicht zu spät, mein Schatz."

Laura glaubte, dass ihr ältester Sohn ihr die Wahrheit sagte, und erlaubte ihm, hinauszugehen. Sie hatte keine Ahnung, dass er sie überraschen und sie nach langer Zeit wieder zum Lächeln bringen würde, indem er etwas tat, wovon sie nie geträumt hatte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Es ist schon nach 1 Uhr. Wo ist der Junge? Ich hätte ihn nicht rauslassen dürfen", stöhnte Laura und starrte auf die Uhr. Wann immer sie jemanden vor ihrem Haus hörte, wankte sie zur Haustür. Sie war beunruhigt. Louie war noch nie so lange weg gewesen.

"Dieser Junge geht mir manchmal auf die Nerven. Er vergisst, dass er der Älteste von den Vieren ist und Verantwortung tragen muss", dachte Laura sich.

Sie wurde unruhig, als sie zählte, wie viel Geld sie noch für Lebensmittel übrig hatte. Obwohl sie ihre monatliche Erwerbsunfähigkeitsrente bekam, reichte diese kaum für ihre fünfköpfige Familie.

Nach Sams Tod war sie an Multipler Sklerose erkrankt, was zu Mobilitätsproblemen führte und sie an einen Rollstuhl fesselte. Sie war arbeitslos und die Invalidenrente half ihr kaum.

Trotzdem machte sie ihren Kindern zuliebe weiter und ärgerte sich über Louies Verhalten an diesem Tag, da sie nicht wusste, dass er mit etwas Herzerwärmendem zurückkommen würde.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

"Mama, schau mal, was ich dir mitgebracht habe!", rief Louie und stellte einen nassen Korb vor sie hin, der nach Fisch roch. Laura klappte den Deckel des Korbes auf und entdeckte einen frischen Fischfang.

"Oh mein Gott, mein Schatz! Woher hast du so viele Fische?"

Werbung

"Ich habe sie gefangen!"

"Was? Warst du fischen? Aber ich habe dir doch gesagt, dass du dich von diesem See fernhalten sollst, oder?"

"Mama, das ist schon in Ordnung. Ich bin jetzt zehn und kann damit umgehen. Ich habe Vater schon beim Angeln zugesehen und ihm sogar schon oft geholfen. Ich bin jetzt ein Meister im Angeln. Entspann dich, Mama!"

Laura war sprachlos und wusste nicht, wie sie reagieren sollte.

"Freust du dich nicht, Mama? Ich wollte dich mit etwas Leckerem zum Essen überraschen. Unsere Speisekammer war fast leer, also dachte ich, wir könnten gebackenen Fisch zum Abendessen haben."

Werbung

"Das freut mich, mein Sohn. Aber bitte geh nicht mehr an den See, ohne es mir zu sagen, ja?"

Obwohl Laura sich über Louies Überraschung freute, wollte sie kein Risiko eingehen. Nach dem Verlust ihres Mannes hatte sie einfach keine Lust auf noch mehr Turbulenzen in ihrem Leben.

Aber das Schicksal hatte am folgenden Wochenende andere Pläne.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Frau Moris, Sie müssen mit uns kommen. Es ist ein Notfall", sagte einer der Nachbarn am folgenden Samstagnachmittag.

"Was ist los? Warum siehst du so angespannt aus? Ist alles in Ordnung? Und wohin? Ich warte auf meinen Sohn, Louie. Er wird jeden Moment vom Park nach Hause kommen."

"Frau Moris, es geht um Louie", antwortete die Frau, und Lauras Angst verdoppelte sich.

"Um meinen Sohn? Was ist mit ihm? Was ist passiert? Kann mir bitte jemand sagen, was passiert ist?", rief sie, als die Nachbarn in Windeseile vor ihrem Haus auftauchten.

"Frau Moris, wir sind gekommen, um Sie mit ins Krankenhaus zu nehmen. Ihr Sohn Louie... Ihr Sohn wurde auf dem Heimweg vom See von einem Auto angefahren."

Werbung

Lauras Herz begann zu klopfen und die Angst kroch ihr in die Glieder.

"Was?", rief sie und eilte ins Krankenhaus, um ihren Sohn zu sehen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Frau Moris, es tut mir leid. Ihr Sohn Louie ist hirntot und wir können nichts mehr tun, um ihn zu retten", war das Letzte, was die arme Laura an diesem Tag von dem Arzt hören wollte.

Sie weinte wie ein Kind vor Louies Krankenstation. "Wach auf, mein Sohn! Bitte, verlass mich nicht... Bitte wach auf!", rief sie und ihre Stimme hallte im Flur wider.

Ein Monat verging, seit Louie zu Grabe getragen wurde. Lauras Zustand verschlechterte sich, aber sie riss sich ihren drei Kindern zuliebe zusammen. Nach Louies Tod hatte sich ihre Welt noch weiter verschlechtert.

Laura hatte schon alle Hoffnung verloren, als eine unbekannte Frau lächelnd an ihre Tür klopfte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Frau Moris! Hallo, ich bin Miranda Pierce und komme gerade mit meiner Tochter von ihrer Traumreise nach Disneyland zurück", sagte die Frau. Laura war verblüfft. Was wollte diese Frau von ihr?

"Ich wollte Sie an dem Tag im Krankenhaus treffen, aber Sie waren schon weg. Ich konnte Sie nicht finden und habe schließlich Ihre Adresse aus den Krankenhausunterlagen herausgefunden."

"Moment mal... wer sind Sie? Und was wollen Sie? Ich kenne Sie nicht. Sind wir uns schon mal begegnet?" Laura wurde neugierig und brach in Tränen aus, nachdem Miranda ihre Gründe verraten hatte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Das ist meine Tochter Casey!", sagte Miranda und zeigte auf ihre 10-Jährige. "Casey, warum gehst du nicht mit Frau Moris' Kindern spielen, während wir uns unterhalten?"

"Warte, das verstehe ich nicht. Was ist hier los? Wer bist du?", fragte Laura erneut.

"Meine Tochter hat das Herz deines Sohnes!"

"Casey hatte vor einem Monat eine Herztransplantation erhalten. Es war das Herz deines Sohnes, das ihr das Leben gerettet hat. Sein Herz schlägt jetzt in ihr!", verriet Miranda.

"Das Herz von meinem Sohn Louie? Oh mein Gott! Ja, jetzt erinnere ich mich... Ich hatte einige Papiere unterschrieben", rief Laura und erinnerte sich an eine lebensverändernde Entscheidung, die sie getroffen hatte, als Louie auf dem Sterbebett lag.

Werbung

Es stellte sich heraus, dass Laura so verzweifelt war, als sie von dem schweren Zustand ihres Sohnes erfuhr, dass sie, als die Ärzte sie auf die Möglichkeit ansprachen, dass Louie mit seinen Organen mehreren Menschen das Leben retten könnte, blindlings zustimmte und die Organspendepapiere unterschrieb. Sie hatte sich nie die Mühe gemacht, herauszufinden, wem seine lebenswichtigen Organe gespendet wurden.

Mirandas 10-jährige Tochter Casey gehörte zu denen, die durch Louie ein neues Leben bekommen hatten. Laura war überglücklich, als sie das erfuhr und stürmte nach draußen, um das Mädchen weinend zu umarmen.

Aber Miranda kam auch, um etwas anderes zu enthüllen - ein Angebot für ein besseres Leben.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

"Hör zu, ich weiß, das klingt vielleicht komisch. Aber ich würde dir gerne anbieten, in unser Gästehaus zu ziehen. Es steht schon seit Jahren leer und ich bin sicher, dass es dir gefallen würde!"

"Wirklich? Ich weiß nicht, wie ich dir danken soll!" rief Laura, und ihre Tränen wollten nicht aufhören.

Werbung

"Bitte nicht... Ich sollte dir und deinem Sohn danken... Nichts kann das Opfer wettmachen, das ihr gebracht habt, als du dich bereit erklärt hast, das Herz deines Sohnes zu spenden... Du und dein Sohn habt das Leben meines Kindes gerettet."

Wie Louie es versprochen hatte, hatte er das Leben seiner Mutter von einem schlechten in ein besseres verwandelt, auch wenn er nur vom Himmel aus zusehen konnte, wie sie Freudentränen vergoss.

Kurze Zeit später zogen Laura und ihre drei Kinder in ihr neues Zuhause. Sie wurde zudem kostenlos behandelt, und langsam kam sie wieder auf die Beine. Außerdem liebte sie es, Zeit mit Casey zu verbringen. Ihr Lächeln und ihre Lebhaftigkeit erinnerten sie an ihren verstorbenen Sohn Louie.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?
  • Glaube an Wunder, denn nach einer dunklen, harten Nacht geht immer die Sonne auf. Nach dem Tod ihres Mannes verlor Laura die Hoffnung, machte aber um ihrer Kinder willen weiter. Ihr Kummer verdoppelte sich, als sie Louie unerwartet durch einen Unfall verlor. Doch ihr Glaube und ihre Hoffnung auf das Leben wurden wiederhergestellt, als sie Casey traf, das Mädchen, das Louies Herz erhalten hatte.
  • Wenn du die Gelegenheit hast, dich bei jemandem zu bedanken, der dir geholfen hat, dann tu es bitte. Aus Dankbarkeit für Caseys neues Leben bot Miranda Laura und ihren Kindern an, bei ihr einzuziehen. Sie stellte auch eine kostenlose Behandlung zur Verfügung, um Lauras Gehfähigkeit wiederherzustellen und erfüllte ihr Leben mit Freude.
Werbung

Als einer verwitweten Mama von drei Kindern das Geld ausging, bekam sie von ihrem Chef unerwartet einen Bonus und eine Beförderung - dank einer ahnungslosen Gruppe von Besuchern in seinem Büro. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Alte Frau feiert 82 Geburtstag allein auf der Straße, nachdem ihre Kinder erfahren haben, dass sie Hausmeisterin ist - Story des Tages

15. August 2022

Junge eilt zum Haus einer alten Dame, nachdem er zufällig ihre Hilferufe über das Münztelefon gehört hat - Story des Tages

10. August 2022

Armer Mann adoptiert alte Frau und macht sie zu einem Teil seiner Familie, ihre 10 Kinder tauchen nach ihrem Tod auf - Story des Tages

11. September 2022

Kinder statten Mutter an ihrem 65. Geburtstag einen Besuch ab und erfahren, dass sie seit 3 Jahren nicht mehr in demselben Haus lebt – Story des Tages

16. September 2022

Verwitwete Mama folgt ihrem Sohn eines Nachts in den Keller und sieht, wie er einem Unbekannten einen Teddybär schenkt - Story des Tages

16. Juli 2022

Alte Dame lässt Waisenjungen aus der Bande in ihrem Haus leben, bald erkennt niemand ihr Haus wieder – Story des Tages

01. September 2022

Alleinerziehende, zweifache Mutter adoptiert 4 Kinder ihrer sterbenden Freundin; ihr Vater taucht erst 10 Jahre später auf – Story des Tages

26. August 2022

Armes Mädchen tröstet reichen Jungen, dessen Vater im Koma liegt, 19 Jahre später kommt sie zu ihm und bittet um Hilfe - Story des Tages

03. September 2022

Bettler bringt weinendes Mädchen zu ihrer Oma und erkennt die Frau, die ihn vor Jahren obdachlos gemacht hat - Story des Tages

12. Juni 2022

Der Hausmeister, der mit Frau und 4 Kindern in der Schule leben muss, überprüft sein Bankkonto und findet 2 Millionen Euro – Story des Tages

29. Juli 2022

Alte Dame kauft Essen für zwei verlorene Kinder, bringt sie nach Hause und sieht ihr Foto in ihrem Zimmer – Story des Tages

04. Oktober 2022

Ein Mann nähert sich einem weinenden kleinen Jungen auf der Straße: "Bring mich weg von ihnen", bittet der Junge - Story des Tages

19. Juni 2022

Kleiner Sohn eines Soldaten bittet Fremden beim Militär, seinem Vater Kuchen zu geben, und bekommt am nächsten Tag eine Kiste zurück - Story des Tages

03. Juli 2022

Ältere Witwe schämt sich, ihrem Sohn zu sagen, dass sie mit einem anderen Mann zusammen ist, bis sie ins Krankenhaus gebracht wird – Story des Tages

20. Juni 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited