logo
Prinz Harry und Meghan, Herzogin von Sussex | Prinz William | Quelle: Getty Images
Quelle: Prinz Harry und Meghan, Herzogin von Sussex | Prinz William | Quelle: Getty Images

Harry wurde während Trauerzeit gerade 38 Jahre alt – Er verbrachte es privat nur mit Meghan, während William es “nicht vergaß”

Ankita Gulati
21. Sept. 2022
11:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail
  • Königin Elizabeth überbrachte Prinz Harry an seinem 37. Geburtstag im Jahr 2021, als sie noch lebte, eine süße Geburtstagsbotschaft.
  • Harry feiert seinen Geburtstag dieses Jahr etwas anders, weil er den Tod seiner Oma betrauert.
  • Es gibt eine neue Entwicklung in der Beziehung der Brüder, als William in der Öffentlichkeit offen über Harry sprach und feststellte, dass er den Geburtstag seines Bruders nicht vergessen hatte.
Werbung

Geburtstage sind bedeutende Meilensteine, die jedes Jahr mit Freude und Lachen gefeiert werden sollten. Bei Prinz Harry war dies jedoch nicht der Fall.

Am 15. September 2022 wurde der Herzog von Sussex 38 Jahre alt, und normalerweise wäre es eine große und denkwürdige Feier gewesen.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, geht hinter dem Sarg von Königin Elizabeth II. her, während er auf einem Waffenwagen vom Buckingham Palace zum Palace of Westminster transportiert wird, bevor ihre Aufbahrung am 14. September 2022 in London, Vereinigtes Königreich. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, geht hinter dem Sarg von Königin Elizabeth II. her, während er auf einem Waffenwagen vom Buckingham Palace zum Palace of Westminster transportiert wird, bevor ihre Aufbahrung am 14. September 2022 in London, Vereinigtes Königreich. | Quelle: Getty Images

Werbung

Aber leider hatte Harry keine Pläne, an den großen Tag zu erinnern, da er mit der Trauerzeit zusammenfiel, die König Charles III. nach dem Tod von Königin Elizabeth am 8. September 2022 festgelegt hatte.

Obwohl er sich auf die königliche Trauerzeit konzentrierte, markierte Harry den Meilenstein Berichten zufolge dennoch privat mit seiner Frau Meghan Markle.

Berichten zufolge waren der Herzog und die Herzogin von Sussex in Prinz Williams Haus Adelaide Cottage in Windsor abwesend. Bis jetzt sind Einzelheiten darüber, was Harry und Markle während der angeblichen Feier getan haben, unbekannt.

Prinz Harry fährt während Trooping the Colour am 13. Juni 2015 in London, England, in einer Pferdekutsche durch die Mall. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry fährt während Trooping the Colour am 13. Juni 2015 in London, England, in einer Pferdekutsche durch die Mall. | Quelle: Getty Images

Werbung

In der Zwischenzeit ist die private Feier des Herzogs von Sussex mit seiner Frau nicht der einzige Grund, warum Harrys 38. Geburtstag für viel Gesprächsstoff gesorgt hat.

Berichte haben gezeigt, dass Harrys besonderer Tag William nicht entgangen ist, obwohl sie nicht zusammen im selben Haus lebten, während sie um ihre Großmutter trauerten. Tatsächlich werden Brüder immer Brüder bleiben.

William vergaß Harrys 38. Geburtstag nicht

Natürlich erinnern sich Geschwister an die Geburtstage des anderen, wenn man die Beziehung bedenkt, die sie teil(t)en, und William hat es bewiesen.

Werbung
Prinz William, Prinz von Wales, am 15. September 2022 in Sandringham in King's Lynn, England. | Quelle: Getty Images

Prinz William, Prinz von Wales, am 15. September 2022 in Sandringham in King's Lynn, England. | Quelle: Getty Images

Trotz allem, was zwischen dem Prinzen von Wales und seinem Bruder passiert ist, machte ersterer bekannt, dass er den 38. Geburtstag des Herzogs von Sussex nicht vergessen hatte.

Werbung

Am 15. September sprach William in Sandringham mit einem Gratulanten über Harrys Geburtstag. Er sagte:

“Heute ist sein Geburtstag – da haben Sie vollkommen Recht.”

Danach wurde William gefragt, ob er den besonderen Tag vergessen habe, und in seiner Antwort bemerkte er, dass dies nicht der Fall war.

Prinz William, Prinz von Wales, und Prinz Harry auf dem Long Walk auf Schloss Windsor am 10. September 2022, bevor sie Gratulanten treffen. | Quelle: Getty Images

Prinz William, Prinz von Wales, und Prinz Harry auf dem Long Walk auf Schloss Windsor am 10. September 2022, bevor sie Gratulanten treffen. | Quelle: Getty Images

Werbung

Die Antwort des Prinzen von Wales war für viele nicht überraschend, da er und Harry ihre Differenzen seit dem Tod von Königin Elizabeth scheinbar beiseite gelegt haben. Sie haben Einheit gezeigt, während sie um die verstorbene Monarchin trauerten und bei verschiedenen Anlässen gemeinsam in der Öffentlichkeit auftraten.

Es war ein emotionaler Moment, besonders für Harry, der angeblich gesehen wurde, wie er sich die Tränen aus den Augen wischte, während er hinter den Sarg ging, bevor er in der Westminster Hall aufgestellt wurde.

Die Brüder wurden am 10. September 2022 erstmals gemeinsam mit ihren Frauen bei einem Rundgang auf Schloss Windsor in der Öffentlichkeit gesehen.

Werbung
Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Prinz William, Herzog von Cambridge, während der Enthüllung einer Statue, die sie ihrer Mutter Diana, Prinzessin von Wales, im Sunken Garden des Kensington Palace an ihrem 60. Geburtstag am 1. Juli, 2021 in London, England in Auftrag gegeben hatten. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Prinz William, Herzog von Cambridge, während der Enthüllung einer Statue, die sie ihrer Mutter Diana, Prinzessin von Wales, im Sunken Garden des Kensington Palace an ihrem 60. Geburtstag am 1. Juli, 2021 in London, England in Auftrag gegeben hatten. | Quelle: Getty Images

William, Kate, Harry und Markle waren schwarz gekleidet, während sie die trauernde Menge begrüßten und die Blumen und andere Gegenstände überprüften, die für die verstorbene Königin zurückgelassen worden waren. Berichte zeigten später, dass der Prinz von Wales seinen Bruder und Markle eingeladen hatte, sich dem Rundgang anzuschließen.

Werbung

Nach einer langen Zeit der Entfremdung war es entzückend, die Prinzen und Prinzessinnen von Wales und Sussexes wieder zusammen zu sehen. Ein Insider aus dem Palast beschrieb es als “einen außergewöhnlichen historischen Moment” und fügte hinzu, dass es vielleicht der Beginn der Wundheilung auf beiden Seiten sein könnte.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Prinz William, Herzog von Cambridge, beobachten am 10. Juli 2018 vom Balkon des Buckingham Palace in London, England, einen Vorbeiflug anlässlich des hundertjährigen Bestehens der Royal Air Force. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Prinz William, Herzog von Cambridge, beobachten am 10. Juli 2018 vom Balkon des Buckingham Palace in London, England, einen Vorbeiflug anlässlich des hundertjährigen Bestehens der Royal Air Force. | Quelle: Getty Images

Werbung

Inzwischen ist William nicht das einzige Mitglied der königlichen Familie, das versucht hat, mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex Frieden zu schließen.

Während der ersten öffentlichen Rede des amtierenden Monarchen als König Karl III. schockierte er die Welt, indem er die Namen seines Sohnes und seiner Schwiegertochter erwähnte. Er erklärte in seinen Worten (laut Today):

“Ich möchte auch meine Liebe zu Harry und Meghan zum Ausdruck bringen, während sie ihr Leben im Ausland weiter aufbauen.”

Prinz Harry kommt am 1. Februar 2018 zur Verleihung der Endeavour Fund Awards in der Goldsmiths Hall in London, England, an. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry kommt am 1. Februar 2018 zur Verleihung der Endeavour Fund Awards in der Goldsmiths Hall in London, England, an. | Quelle: Getty Images

Werbung

König Charles und die Sussexes waren entfremdet worden, nachdem letzterer beschlossen hatte, von seinen Pflichten als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten.

Als der König ihre Namen erwähnte, hielten es viele für einen Friedenszweig, einschließlich der Chefredakteurin des People Magazine, Wendy Naugle. Laut Naugle war es ein “großer Schritt nach vorne, den wir in dieser Beziehung sehen konnten”.

Prinz William, Herzog von Cambridge, und Prinz Harry, Herzog von Sussex kommen zur Enthüllung einer Statue, die sie ihrer Mutter Diana, Prinzessin von Wales im versunkenen Garten des Kensington Palace, an ihrem 60. Geburtstag im Juli 1, 2021, in London, England in Auftrag gegeben haben. | Quelle: Getty Images

Prinz William, Herzog von Cambridge, und Prinz Harry, Herzog von Sussex kommen zur Enthüllung einer Statue, die sie ihrer Mutter Diana, Prinzessin von Wales im versunkenen Garten des Kensington Palace, an ihrem 60. Geburtstag im Juli 1, 2021, in London, England in Auftrag gegeben haben. | Quelle: Getty Images

Werbung

Obwohl Harrys Beziehung zu anderen Mitgliedern der königlichen Familie vor dem Tod der Königin angespannt war, blieb der Herzog von Sussex der verstorbenen Monarchin nahe. Tatsächlich erinnerte sich Königin Elizabeth trotz ihres Alters an den letzten Geburtstag ihres Enkels, als sie noch lebte.

Königin Elizabeths letzte Geburtstagsbotschaft an Harry

Leider konnte Königin Elizabeth Harrys 38. Geburtstag nicht miterleben und eine herzliche Botschaft nicht übermitteln, wie sie es in der Vergangenheit getan hatte.

Ihre letzte Geburtstagsnachricht an ihren Enkel war im Jahr 2021, als der Herzog von Sussex 37 Jahre alt wurde. Ihre Majestät markierte den Anlass mit einem Social-Media-Beitrag und wünschte Harry alles Gute zum Geburtstag.

Werbung
Königin Elizabeth II. spricht mit Prinz Harry, Herzog von Sussex, als sie nach der Hochzeit von Lady Gabriella Windsor mit Thomas Kingston am 18. Mai 2019 in der St. George's Chapel, Windsor Castle, in Windsor, England, abreisen. | Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. spricht mit Prinz Harry, Herzog von Sussex, als sie nach der Hochzeit von Lady Gabriella Windsor mit Thomas Kingston am 18. Mai 2019 in der St. George's Chapel, Windsor Castle, in Windsor, England, abreisen. | Quelle: Getty Images

Auf Twitter teilte Königin Elizabeth vier Bilder, die ihren Enkel mit einem breiten Lächeln in verschiedenen Momenten seines Lebens zeigten. Einer der Schnappschüsse zeigte den Herzog von Sussex, der neben seiner Frau in einer Menschenmenge stand, während sie herzlich lächelten und zu jubeln schienen. Die Fotos wurden von einer Bildunterschrift begleitet, die lautete:

Werbung

“Ich wünsche dem Herzog von Sussex heute alles Gute zum Geburtstag!🎈”

Königin Elizabeth II. lächelt, als sie vor der Eröffnung des Flanders' Fields Memorial Garden in der Wellington Barracks am 6. November 2014 in London, England, ankommt. | Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. lächelt, als sie vor der Eröffnung des Flanders' Fields Memorial Garden in der Wellington Barracks am 6. November 2014 in London, England, ankommt. | Quelle: Getty Images

Unbekannt für Königin Elizabeth, war die Geburtstagsnachricht ihre letzte an Harry, da sie einige Tage vor seinem 38. Geburtstag starb. Nach dem Tod der verstorbenen Monarchin würdigte der Herzog von Sussex seine Großmutter auf der Website der Archewell Foundation. In seinen Abschiedsworten schrieb er:

Werbung

"Oma, während uns dieser endgültige Abschied sehr traurig macht, bin ich für alle unsere ersten Begegnungen für immer dankbar – von meinen frühesten Kindheitserinnerungen mit dir über das erste Treffen mit dir als meine Oberbefehlshaberin bis zum ersten Moment, als du meine geliebte Frau kennengelernt und deine geliebten Urenkel umarmt hast."

Prinz Harry plaudert mit Königin Elizabeth II. auf dem Balkon des Buckingham Palace während der jährlichen Trooping the Colour-Zeremonie am 15. Juni 2013 in London, England. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry plaudert mit Königin Elizabeth II. auf dem Balkon des Buckingham Palace während der jährlichen Trooping the Colour-Zeremonie am 15. Juni 2013 in London, England. | Quelle: Getty Images

Werbung

Harry gestand auch, dass all die Zeit, die er mit der Königin verbracht hatte, viel bedeutete, und fügte hinzu, dass sie nicht nur von ihm, sondern auch von anderen Mitgliedern der königlichen Familie und der Welt sehr vermisst werden würde. Seit dem Ableben von Königin Elizabeth sind die Aktivitäten im Vorfeld ihrer Beerdigung gemäß der königlichen Tradition fortgesetzt worden.

Die Aufbahrung der verstorbenen Monarchin begann am 14. September 2022, und Mitglieder der königlichen Familie, darunter Prinz Harry, waren anwesend, um der bewegenden Prozession für Ihre Majestät beizuwohnen.

Catherine, Prinzessin von Wales, Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex erweisen nach der Prozession für die Aufbahrung von Königin Elizabeth II. am 14. September 2022 in London, England, im Palace of Westminster ihre Aufwartung. | Quelle: Getty Images

Catherine, Prinzessin von Wales, Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex erweisen nach der Prozession für die Aufbahrung von Königin Elizabeth II. am 14. September 2022 in London, England, im Palace of Westminster ihre Aufwartung. | Quelle: Getty Images

Es war ein emotionaler Moment, besonders für Harry, der angeblich gesehen wurde, wie er sich die Tränen aus den Augen wischte, während er hinter den Sarg ging, bevor er in der Westminster Hall aufgestellt wurde. Die Aufbahrung der Königin dauerte bis zu ihrer Beerdigung am Montag, den 19. September 2022.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

"Der Tod der Königin könnte in einer Trennung zwischen Meghan und Harry oder sogar in einer "Pendler-Regelung" resultieren, behauptet Experte"

09. September 2022

Königin "gab ein wenig" mit Harry nach und war diejenige "am empfangenden Ende" seiner Streiche – Einblick in ihre süße Beziehung

10. September 2022

Harry bedauert immer noch das letzte Gespräch mit Diana und er wollte den Schmerz nach ihrem Tod unbedingt betäuben

16. September 2022

Die Königin glaubte an eine Wiedervereinigung mit Prinz Philip - sie erholte sich nicht von der "riesigen Leere", die sein Tod hinterließ

11. September 2022