logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Harry kam nicht rechtzeitig an, um bei seiner Großmutter zu sein, und verließ Balmoral zuerst – Er und Meghan verloren Jahre mit der Königin

Edita Mesic
13. Sept. 2022
17:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Laut den Medien war Prinz Harry zu spät, um sich von seiner Großmutter zu verabschieden, aber zumindest blieben ihm die schönen Erinnerungen an all die Momente, die sie zusammen verbrachten. Eine dieser Erinnerungen beinhaltete den Moment, als die Königin ihre Namensvetterin, Harrys Tochter, Monate vor ihrem Tod traf.

Werbung

Einen Tag zuvor, am 8. September 2022, waren die Medien verwirrt darüber, ob Meghan sich auch auf den Weg nach Balmoral Castle in Schottland machen würde. Am Morgen schienen Meghan und ihr Ehemann, Prinz Harry, beabsichtigt zu haben, die Königin gemeinsam in ihrer Residenz zu besuchen.

Der Plan änderte sich jedoch, was dazu führte, dass Harry alleine reiste, um seine Großmutter zu besuchen. Zur gleichen Zeit beeilten sich andere Mitglieder der königlichen Familie, an der Seite der Monarchin zu sein, nachdem ihre Ärzte ihre Besorgnis über ihre nachlassende Gesundheit geteilt hatten.

Meghan und Harry im Rathaus während der Invictus Games Düsseldorf 2023 – One Year To Go-Veranstaltungen am 6. September 2022 in Düsseldorf, Deutschland | Quelle: Getty Images

Meghan und Harry im Rathaus während der Invictus Games Düsseldorf 2023 – One Year To Go-Veranstaltungen am 6. September 2022 in Düsseldorf, Deutschland | Quelle: Getty Images

Werbung

Als erstmals berichtet wurde, dass ein Sprecher von Harry und Meghan angekündigt hatte, dass sie nach Schottland reisen würden, wurden einige Bedenken geäußert. Mitglieder der königlichen Familie waren besorgt, da es in den letzten Jahren Spannungen zwischen ihnen und dem Paar gegeben hatte.

Als die Königin am Morgen unter ärztliche Aufsicht gestellt wurde, eilten der frühere Prinz, jetzt König Charles III., und seine Schwester, Prinzessin Anne, herbei, um bei ihr zu sein. Die beiden ältesten Kinder des Monarchen waren bereits in Schottland, als die Nachricht bekannt wurde.

Prinz Charles in Schottland während eines Rundtischgesprächs mit Teilnehmern des Seminars der Natasha Allergy Research Foundation im Dumfries House, Cumnock am 7. September 2022 in Lanark, Schottland | Quelle: Getty Images

Prinz Charles in Schottland während eines Rundtischgesprächs mit Teilnehmern des Seminars der Natasha Allergy Research Foundation im Dumfries House, Cumnock am 7. September 2022 in Lanark, Schottland | Quelle: Getty Images

Werbung

Gegen fünf Uhr nachmittags trafen auch Prinz Andrew und Prinz Edward auf dem Anwesen ein. Harrys älterer Bruder und der andere Enkel der Königin, Prinz William, traf ebenfalls mit der Gräfin von Wessex ein.

Leider befand sich Harry noch in einem Flugzeug auf dem Weg zum Flughafen Aberdeen, als der Buckingham Palast den Tod der Königin bekannt gab. Harry war mit einem privaten Cessna-Flugzeug vom Londoner Flughafen Luton geflogen und kam erst anderthalb Stunden nach der Aussage des Palastes in Balmoral an.

Werbung

Sein Flug sollte angeblich um 18:29 Uhr gelandet sein, eine Minute vor der Veröffentlichung der königlichen Erklärung. Es hob jedoch mit 20 Minuten Verspätung vom Flughafen ab, verließ es um 17:35 Uhr und flog eine Stunde und 11 Minuten, um sein Ziel zu erreichen.

Harrys Ankunft im Balmoral

Laut Daily Mail waren bereits 16 Minuten vergangen, nachdem der Buckingham Palast den Tod der Königin bekannt gegeben hatte, als Harry landete. Fotos zeigten Harry, der alleine in einem Fahrzeug zum Schloss chauffiert wurde und erst um 19:52 Uhr ankam.

Harry bei einer Pressekonferenz in der Merkur Spiel Arena während der Auftaktveranstaltung der Invictus Games Düsseldorf 2023 – One Year To Go am 6. September 2022 in Düsseldorf, Deutschland | Quelle: Getty Images

Harry bei einer Pressekonferenz in der Merkur Spiel Arena während der Auftaktveranstaltung der Invictus Games Düsseldorf 2023 – One Year To Go am 6. September 2022 in Düsseldorf, Deutschland | Quelle: Getty Images

Werbung

Dann konnte er sich endlich den weiteren Familienmitgliedern anschließen. Die Medien behaupteten, sein Gesicht sah müde aus, während er auf dem Rücksitz eines Range Rover saß und wahrscheinlich über ein Leben ohne seine Großmutter nachdachte.

Die Königin hatte Harry trotz der familiären Kluft, die sich eingrub, als er und seine Frau 2020 von ihren Pflichten zurücktraten, gemocht. Berichten zufolge, hatte der Enkel der Königin sie weiterhin zum Lachen gebracht.

Werbung

Obwohl er als einer der Letzten in Balmoral Palast ankam, war er 12 Stunden später wieder unterwegs. Laut dem Independent wurde er am nächsten Tag um 8:15 Uhr beim Verlassen des Anwesens gesehen.

Zwei dunkle Range Rovers im Konvoi mit fünf Polizeimotorrädern an der Spitze; Harry kam eine Stunde und zwanzig Minuten später am internationalen Flughafen von Aberdeen an.

Meghans Ehemann trug einen schwarzen Rucksack und einen passenden Anzug, als er beim Einsteigen in einen Flug von British Airways gesehen wurde. Auf dem Weg zum Flugzeug wurde er dabei gesehen, wie er sich mit einer Frau unterhielt, die anscheinend für den Flughafen arbeitete und eine Warnweste trug.

Werbung
Prinz Harry steigt am 9. September 2022 in Aberdeen, Großbritannien, an Bord eines Fluges am Flughafen Aberdeen | Quelle: Getty Images

Prinz Harry steigt am 9. September 2022 in Aberdeen, Großbritannien, an Bord eines Fluges am Flughafen Aberdeen | Quelle: Getty Images

Seine Majestät der König sollte von Schottland nach London fliegen, um sich in Trauer an die Nation zu wenden. Es wurde berichtet, dass der Herzog von Sussex nach Windsor zurückkehren würde, um sich seinem Vater anzuschließen.

Werbung

Harrys Beziehung mit der verstorbenen Königin und das Treffen der Urenkelin vor ihrem Tod

Obwohl es eine Kluft zwischen Harry und Meghan und dem Rest der königlichen Familie gab, hatte Harry immer noch eine enge Beziehung zu seiner Großmutter. Obwohl Meghans Ehemann seinem älteren Bruder nicht so nahe stand, stellte er sicher, dass seine Beziehung zur Königin stark blieb.

Werbung

Er hielt sie über Videoanrufe über sein Leben und das seiner Kinder, Lilibet und Archie, auf dem Laufenden, da er jetzt in den Vereinigten Staaten (USA) ansässig war. Im April 2022 kam er auf dem Weg zu den Invictus Games in den Niederlanden an Windsor-Schloss vorbei, um sie zu besuchen.

Das Duo hatte eine liebevolle Beziehung, die bei vielen Gelegenheiten sichtbar war. Insbesondere überzeugte Harry die Königin in einem lustigen Video von 2016, in dem er für seine Invictus-Spiele wirbt, etwas nachzulassen und neben ihm zu erscheinen!

Werbung

Seit sie nach Kalifornien in die USA gezogen sind, hatten Harry und Meghan mehrere vernichtende Interviews gegeben, in denen sie ihre Seite der Geschichte über die königliche Familie enthüllten. Selbst das konnte die Beziehung zwischen der Königin und Harry zerstören.

Daily Mail berichtete, dass dies eine Quelle der Traurigkeit für die Königin gewesen sein konnte.

Sie verhielt sich dem Paar gegenüber immer noch liebevoll und beschrieb sie einmal als "sehr geliebte" Familienmitglieder. Die Liebe ging in beide Richtungen, wobei Harry und Megan die Königin weiterhin respektierten.

Werbung

Während eines ihrer ausführlichen Interviews mit Oprah Winfrey, das im März 2021 ausgestrahlt wurde, hatte Meghan nur freundliche Worte über Königin Elisabeth II. zu sagen. Mit deutlicher Zuneigung in ihrer Stimme hatte Harrys Frau Folgendes über ihre Schwiegergroßmutter zu sagen:

"Die Königin war immer wunderbar zu mir. Ich habe es einfach geliebt, in ihrer Gesellschaft zu sein … sie war immer warmherzig und einladend."

Werbung

Als die Königin im Juni 2022 ihr viertägiges Platin-Jubiläum feierte, sorgten Meghan und ihr Mann dafür, ihr eine besondere Überraschung zu bereiten! In diesem Monat flog das Paar mit beiden Kindern aus den USA nach Großbritannien!

Da ihre Tochter Lilibet ein Jahr zuvor in den USA geboren worden war, traf die Monarchin sie zu diesem Zeitpunkt nie persönlich. Glücklicherweise hatte die verstorbene Königin die Gelegenheit, ihre Namensveterrin vor ihrem Tod kennenzulernen.

Harry und Meghan im Rathaus während der Invictus Games Düsseldorf 2023 – One Year To Go Events am 6. September 2022 in Düsseldorf, Deutschland | Quelle: Getty Images

Harry und Meghan im Rathaus während der Invictus Games Düsseldorf 2023 – One Year To Go Events am 6. September 2022 in Düsseldorf, Deutschland | Quelle: Getty Images

Werbung

Quellen behaupteten, das Treffen sei "unglaublich herzlich" gewesen. Später sprach der Enkel der Königin über das private Treffen, sagte aber nicht zum Thema der ersten Begegnung zwischen seiner Großmutter und seiner Tochter. Er fügte hinzu, wie sehr seine Großmutter es "geliebt" hätte, an den Invictus Games teilzunehmen.

Die Geste von Meghan und Harry, ihre Tochter nach dem Kindergarten-Spitznamen der Königin zu benennen, wurde durch die Tatsache gedämpft, dass die Königin ihre Enkelin einmal treffen durfte. Die Daily Mail glaubte, dass dies eine Quelle der Traurigkeit für Harrys Großmutter war.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Krieg zwischen den königlichen Geschwistern: von Königin Elizabeth und Prinzessin Margaret zu William und Harry

08. September 2022

Der “Lieblingssohn” der Königin, Edward, ist das einzige Kind, das sich nicht scheiden ließ und bis zu ihrem letzten Atemzug bei ihr war

09. September 2022

Oma opfert Ersparnisse, um dem Enkel den besten Tag seines Lebens zu schenken, und sieht ihn erst nach 15 Jahren wieder - Story des Tages

20. August 2022

Die Königin wäre "erfreut" gewesen, William und Kate bei sich zu haben, bevor sie friedlich entschlief, behauptet eine Quelle

10. September 2022