logo
twitter.com/13NewsNow.  Shutterstock
Quelle: twitter.com/13NewsNow. Shutterstock

Kellner bezahlt die Lebensmittelrechnung einer trauernden älteren Dame und erhält Stunden später 500 Dollar Trinkgeld und einen Zettel

Maren Zimmermann
26. Juni 2022
09:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Beim Einkaufen in seinem örtlichen Lebensmittelgeschäft bemerkte ein Mann eine ältere Frau, die niedergeschlagen aussah. Als andere Kunden an ihr vorbeigingen, beschloss der Mann, sie anzusprechen und ihr Hilfe anzubieten. Er ahnte nicht, dass er Stunden später eine angenehme Überraschung erleben würde.

Werbung

Ob du es glaubst oder nicht: Zufällige Taten der Freundlichkeit bleiben nie unbemerkt. Wir wissen nie, was jemand durchmacht, und manchmal können selbst die einfachsten Gesten der Freundlichkeit die Stimmung einer Person unerwartet heben.

Liebe und Fürsorge zu zeigen, kostet nichts, aber ihre Wirkung ist so groß, dass sie Fremde zusammenbringen und dauerhafte Verbindungen schaffen können. In einer Welt, in der wir alles sein können, ist es immer eine gute Option, freundlich zu sein. Die Geschichte, die wir heute erzählen, verkörpert dieses Konzept.

Werbung

EIN AUSFLUG IN DEN LEBENSMITTELLADEN

Kasey Simmons lebte in Little Elm, Denton County, Texas, und arbeitete als Kellner in einem Applebee's Restaurant. Eines Tages im Jahr 2016 beschloss er, in den Kroger-Supermarkt zu gehen, um Lebensmittel einzukaufen, und machte eine seltsame Erfahrung.

Als er in der Kassenschlange stand, sah Simmons, der damals 32 Jahre alt war, eine ältere Frau, die ziemlich bedrückt aussah. Der texanische Kellner erinnerte sich mit diesen Worten an den Vorfall:

"Ich bemerkte, dass eine Dame vor mir stand. Es sah aus, als hätte sie geweint, denn hin und wieder schaute sie zu mir rüber."

Werbung
Werbung

ALLES ERDENKLICHE TUN

Während andere Einkäufer an ihr vorbeigingen, sagte Simmons, dass die Dame etwas an sich gehabt habe, das ihn dazu veranlasste, mit ihr zu sprechen und sie aufzumuntern.

Als er sich von dem ersten Schock erholt hatte, bemerkte er etwas, das auf eine Serviette gekritzelt war.

Also ging Simmons kurzerhand auf sie zu und sagte: "Drinnen regnet es nicht. Es gibt keinen Grund, so niedergeschlagen auszusehen. Ich bin mir sicher, dass Sie ein schönes Lächeln haben, weil Sie eine schöne Frau sind."

Werbung

"ES GEHT NICHT UM DAS GELD"

Der Bewohner von Little Elm merkte, dass die reife Dame ein wenig abwiegelte, aber es war nicht schwer zu erkennen, dass sie einen schlechten Tag hatte. Er wollte sie ein wenig zum Lächeln bringen, aber es klappte trotz seiner Bemühungen nicht. Also beschloss Simmons, ihre Lebensmittelrechnung zu bezahlen. Er erzählte:

"Es waren nur 17 Dollar, aber es geht nicht um das Geld. Es geht darum, jemandem zu zeigen, dass man sich kümmert."

Nach langem Drängen gelang es Simmons, die ältere Frau zum Lächeln zu bringen. Bevor er ging, gab er ihr noch seine Applebee's-Visitenkarte und machte sich dann auf den Weg zur Arbeit.

Werbung
Werbung

EIN HARTER TAG BEI DER ARBEIT

Ein paar Stunden später arbeitete Simmons in der Abendschicht im Restaurant. Er erzählte, dass er sich nicht so gut gefühlt hbte wie sonst und dass er einen schlechten Abend gehabt habe, als eine Kundin hereinkam. Er sagte zu ihr:

"Hey, mein Name ist Kasey. Ich wollte Sie nur wissen lassen, dass ich so weit im Rückstand bin, dass ich gerade in der Klemme stecke."

Simmons teilte der Frau mit, dass es etwa 45 Minuten dauern würde, bis er sie und ihre Familie bedienen könne. Er bot ihr an, die Getränke zu kaufen, die sie bestellt hatten. Später kam Simmons mit einem 65-Cent-Scheck für aromatisiertes Wasser zurück, dem billigsten Gegenstand auf der Speisekarte. Die Kundin hatte ihn darum gebeten, damit sie ein Trinkgeld geben konnte.

Werbung
Werbung

EINE UNGEWÖHNLICHE BITTE

Als Simmons ihr die Rechnung brachte, bat die Kundin ihn, die 65 Cent auf zwei Kreditkarten aufzuteilen. Er war sichtlich verblüfft über ihre ungewöhnliche Bitte und fragte sie sogar, ob sie es ernst meine. Simmons verriet:

"Ich glaube, sie [die Kundin] wollte sehen, ob ich ein wirklich netter Kerl bin oder ein falscher netter Kerl. Der wirklich nette Kerl teilt es und bringt der Dame ihren Scheck."

Kurz darauf teilte Simmons den Scheck und setzte 37 Cent auf eine Quittung. Die Frau gab Simmons darauf ein Trinkgeld von 500 Dollar, so dass der Gesamtbetrag 500,37 Dollar betrug.

Werbung
Werbung

EINE SCHÖNE NACHRICHT

Simmons war fassungslos und sprachlos. Als er sich von dem ersten Schock erholt hatte, bemerkte er etwas, das auf eine Serviette gekritzelt war. Er verschluckte sich fast, als er die Nachricht laut vorlas. Sie lautete:

"Im Namen der Familie Sullivan möchte ich dir dafür danken, dass du der Mensch bist, der du bist. An einem der deprimierendsten Tage des Jahres (dem Todestag meines Vaters vor drei Jahren) hast du meiner Mutter den Tag verschönert. Seit du das getan hast, lächelt sie wieder."

Das Trinkgeld war enorm, aber auch das Lächeln, das sich auf Simmons' Gesicht ausbreitete. Zuerst dachte er, es sei ein großer Scherz, aber die 500 Dollar, die auf dem Tisch lagen, und die süße Notiz bewiesen, dass er nicht geträumt hatte.

Werbung
Werbung

WIE MAN IN DEN WALD HINEINRUFT, SO SCHALLT ES HERAUS

Simmons erzählte, dass er hoffe, die Familie persönlich zu treffen und sich für ihre nette Geste zu bedanken. Zweifellos zeigt diese phänomenale Geschichte, dass wir zurückbekommen, was wir ins Universum senden, und dass gute Taten immer weitergegeben werden sollten.

Sie unterstreicht auch, wie wichtig es ist, freundlich zu allen zu sein, besonders zu älteren Menschen, denn sie müssen wissen, dass es in der jüngeren Generation Menschen gibt, denen es wirklich wichtig ist, zu teilen und Liebe zu verbreiten.

Was hättest du getan, wenn du an Simmons' Stelle gewesen wärst? Hättest du alles stehen und liegen gelassen und wärst zu jemandem hinübergegangen, der einen schrecklichen Tag zu haben schien? Bitte teile diese herzerwärmende Geschichte mit deiner Familie und deinen Freunden.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Restaurantbesitzer gibt sich als Obdachloser aus, nachdem er gesehen hat, wie die Kellnerin die Reste entsorgt - Story des Tages

17. April 2022

Armer Junge verpasst die Chance, seine Mutter zu sehen, weil er Flugticket verlor, netter kleiner Junge gibt ihm die Hoffnung zurück - Story des Tages

05. März 2022

Alte Dame teilt Benzin mit Mann, der zu kranker Mutter eilt, ihre Freundlichkeit wird belohnt, als die Bank sie anruft – Story des Tages

05. Mai 2022

Taxifahrer bemerkt einsame Frau im Nebel, “Hilfe, mein Kind ist im Wald”, rief sie – Story des Tages

17. März 2022

Jungen aus reicher Familie geben sich als Bettler aus: "Wir wollen unserem Freund helfen", sagen sie den Leuten - Story des Tages

20. April 2022

Obdachloser findet einen alten antiken Ring in seiner Tasse und beeilt sich, die Frau zu finden, die ihn trug – Story des Tages

05. Mai 2022

11-jähriges Mädchen zahlt für Bettlers Einkäufe, ihr Vater bekommt von ihm 520.000 Euro für Behandlung seiner Frau am nächsten Tag – Story des Tages

20. April 2022

Obdachloser findet Buch im Müll und ein alter Umschlag mit Foto darin fällt heraus – Story des Tages

04. Mai 2022

Arme Frau lässt einen alten Fremden bei sich übernachten und findet am nächsten Tag einen Umschlag vor der Tür - Story des Tages

03. April 2022

Mann lässt seine Schwiegermutter allein mit Gang-Mitgliedern, kehrt später zurück und erkennt ihr Zuhause nicht wieder – Story des Tages

10. Juni 2022

Trauriges Mädchen kommt täglich mit Bettler zum Karussell, Fahrgeschäft-Betreiber erinnert sich an ihre Besuche mit Vater – Story des Tages

27. Mai 2022

Restaurantmanager schmeißt alte Dame raus, die um Unterschlupf bittet, am nächsten Tag sieht er, wie sie mit dem Besitzer sitzt – Story des Tages

25. Februar 2022

Ältere Mutter schließt ihren Sohn aus dem Testament aus und hinterlässt alles dem Lieferanten eines Lebensmittelgeschäfts - Story des Tages

15. Mai 2022

Junge hilft armer alter Frau beim Tragen ihrer Einkäufe, seine Mama bekommt ein paar Tage später 265.000 Euro als Belohnung - Story des Tages

21. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited