logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Oma verliert ihr Haus durch einen Sturm, kauft ein verlassenes Flugzeug und macht daraus ein gemütliches Zuhause

Edita Mesic
13. Juni 2022
13:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Nachdem ein gewaltiger Sturm das Haus einer älteren Frau zerstört hatte, war sie ohne Bleibe. Als sie den Vorfall einem ihrer Familienmitglieder erzählte, machten sie ihr einen Vorschlag, und sie beschloss sofort darauf einzugehen.

Werbung

Man sagt, Heimat ist, wo das Herz ist, und viele Menschen neigen dazu, diese Worte ein wenig zu ernst zu nehmen. Einen bequemen und gemütlichen Ort zu haben, an den man nach einem langen und anstrengenden Tag zurückkehren kann, ist ein wertvolles Gefühl.

Menschen können viel Zeit damit verbringen, basierend auf persönlichen Vorlieben nach dem perfekten Ort zum Leben zu suchen. Einige mögen es vielleicht, die Dinge einfach zu halten und sind für ein minimalistisches Leben.

Blick von außen auf den Rumpf der Boeing 727, der von der Kosmetikerin Jo Ann Ussery in ein Haus mit 3 Schlafzimmern umgewandelt wurde. | Quelle: Getty Images

Werbung

Aber es gibt eine andere Kategorie von Menschen, die auf einer anderen Frequenz operieren. Sie sind diejenigen, die gerne Dinge auf ihre Art tun und es lieben, an der Malerei, Dekoration oder Organisation ihres perfekten Zuhauses beteiligt zu sein.

Die Geschichte, die wir heute teilen, handelt von einer Frau, die sich ihre eigene Definition eines Traumhauses zu eigen gemacht hat und dabei pure Freude und Geborgenheit gewonnen hat.

EIN STURM DER ALLES VERÄNDERT

Jo Ann Ussery aus Benoit, Mississippi, hätte nie gedacht, dass sich ihr Leben so unerwartet ändern würde, bis es geschah. 1994 wurde ihr schönes Zuhause von einem Wintersturm zerstört und plötzlich hatte sie keine Bleibe mehr.

Werbung

Jo Ann Ussery füllt ein Vogelbad vor ihrer umgebauten Boeing 727. | Quelle: Getty Images

Die damals 52-jährige Friseurin und Kosmetiker machte sich auf die Suche nach einem neuen Wohnmobil. In dieser Zeit wurde eine Boeing 727 nach Greenwood, Mississippi verlegt, wo sie nach längerer Lagerung in Texas "zerlegt" werden sollte.

Werbung

Die Oma lebte von April 1995 bis Mai 1999 in ihrer einzigartigen und luxuriösen Residenz.

Das Flugzeug mit der Seriennummer 19510 war die erste Boeing 727 in der Flotte von Continental Airlines und von Mai 1968 bis September 1993 für die Fluggesellschaft im Einsatz gewesen.

Jo Ann Ussery sitzt auf ihrem Bett in ihrer umgebauten Boeing 727. | Quelle: Getty Images

Werbung

EIN UNGEWÖHNLICHER VORSCHLAG

Jo Anns Schwager, der Fluglotse Bob Farrow, wusste von dem verschrotteten Flugzeug und schlug vor, dass sie den Kauf des verlassenen Verkehrsflugzeugs in Erwägung ziehe. Die Kosmetikerin war sofort begeistert und entschied sich kurzerhand für den Kauf des Fliegers.

Laut Airport Journals kaufte sie das Flugzeug für 1.900 Euro und zahlte weitere 3.800 Euro an eine Umzugsfirma, um es an ihren Platz neben einem wunderschönen See in Benoit zu bringen. Jo Ann soll Tausende von Euro ausgegeben haben, um das ausgemusterte Flugzeug zu modernisieren.

Während sie den größten Teil des Hauses selbst umbaute, verlegte sie Fußböden, schloss Stromkabel und Wasserleitungen an und richtete sogar eine Telefonleitung ein. Sie entfernte die Sitze, um einen breiten Raum mit 76 Fenstern und zehn Cockpitfenstern zu schaffen, die den Rumpf mit Licht durchfluten.

Werbung

Jo Ann Ussery entspannt sich in einem Whirlpool in ihrer umgebauten Boeing 727. | Quelle: Getty Images

AN DIE ARBEIT

Die Friseurin nutzte sogar Innenteile aus anderen ausgemusterten 727, um sie ihrem neuen Flugzeug hinzuzufügen. Jo Ann sagte, sie habe rund 22.800 Euro für die Renovierung ausgegeben und einen Raum mit drei Schlafzimmern mit einem Wohnzimmer, einem Esszimmer, einer Waschküche und einem Hauptbadezimmer im Cockpit geschaffen.

Werbung

Die Bewohnerin von Benoit behielt auch einige Originalmerkmale in ihrem neuen Zuhause bei, darunter die Steuerräder im Cockpit, um das Erscheinungsbild eines Flugzeugs, und die hintere Lufttreppe, die mit einem Garagentoröffner geöffnet werden konnte. Today sagte sie:

"Es ist so bequem, es ist so ordentlich, es ist gut isoliert und praktisch, es gibt nichts Schlechtes daran."

Kosmetikerin Jo Ann Ussery kocht zu Hause, der umgebaute Boeing 727-Rumpf. | Quelle: Getty Images

Werbung

"KLEINER TRUMP"

Laut Jo Ann war das Flugzeug 27 Jahre alt, als sie es kaufte, und hatte alles, was man sich in einem Haus wünschen könne, einschließlich Telefon, Klimaanlage, Ofen, Waschmaschine und Geschirrspüler. Sie beschrieb das Flugzeug als "warm und groß".

Die Frau erzählte, dass ihre Enkelkinder es liebten, im Flugzeug auf und ab zu rennen, und ihre Freunde es liebten, dort zu feiern. Sie fügte hinzu, dass sie hoffte, in Zukunft eine Boeing 747 zu kaufen, weil sie einen oberen und einen unteren Bereich habe und sie ein Schlafzimmer im Obergeschoss einrichten wollte.

Jo Ann nannte ihr gemütliches Haus "kleiner Trump", nach Donald Trumps 15 Millionen Euro teurem 727-Geschäftsjet. Es befand sich in Mississippi und wurde teilweise über einem See positioniert, damit es so aussah, als würde es abheben.

Werbung

Jo Ann Ussery steuert ein Boot auf einem Teich vor ihrer umgebauten Boeing 727. | Quelle: Getty Images

Die Dame lebte von April 1995 bis Mai 1999 in ihrer einzigartigen und luxuriösen Residenz. Ein Lastwagen wurde gemietet, um das Flugzeug eines Tages an einen anderen Ort zu transportieren. Jo Ann plante, das Flugzeug der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, aber es fiel versehentlich vom Laster und wurde beschädigt.

Was denkst du über diese Geschichte? Gefällt dir Jo Anns Idee, ein verlassenes Flugzeug in ein Zuhause umzuwandeln? Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, sieh dir eine weitere über eine Frau an, die die Hälfte ihres Besitzes verkauft hat, um in einem winzigen Haus zu leben.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu