Flickr/Treacle Tart - Flickr/Studio Sarah Lou
Quelle: Flickr/Treacle Tart - Flickr/Studio Sarah Lou

Frau findet Spitzen-BH unter Bett und er gehört ihr nicht – Ehemann besteht darauf, dass er ihm gehört

Ankita Gulati
11. Mai 2022
18:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Während ihr Mann weg war, beschloss eine Frau, ihr Schlafzimmer gründlich zu reinigen. Als sie sich bückte, um unter dem Bett sauber zu machen, sah sie einen rosafarbenen BH mit schwarzer Spitze, der nicht ihr gehörte.

Werbung

Hundert Fragen kamen ihr in den Sinn, nachdem sie die Unterwäsche gesehen hatte. Im Vordergrund stand der Verdacht, dass ihr Mann sie betrog.

Die Wahrheit war jedoch etwas, das sie sich nie hätte vorstellen können. Sie sprach auf Reddit über ihre Gefühle und bat andere um Rat.

Sie beschloss, ihr Schlafzimmer gründlich zu reinigen, während ihr Mann weg war. | Quelle: Unsplash

Werbung

Reddit-Nutzerin StoutPencil war zwei Jahre mit ihrem Mann verheiratet, als sie vermutete, dass er sie betrog. Sie kannte ihn seit sechs Jahren und war sich sicher, dass er ihr niemals eine andere Frau vorziehen würde.

Ihre Meinung änderte sich jedoch, nachdem sie bei der gründlichen Reinigung ihres Schlafzimmers etwas Seltsames gesehen hatte. Ihr Mann war an diesem Tag wegen der Arbeit nicht in der Stadt.

Unter dem Bett lagen ein paar Kartons und als sie den Staubsauger darunter stellte, nachdem sie die Kartons entfernt hatte, spürte sie, wie ihr ein kleiner Gegenstand den Weg versperrte.

Sie bückte sich und spähte unter das Bett und sah einen rosa BH mit schwarzer Spitze. Er war nicht ihre Größe oder ihr Stil, und sie war sich sicher, dass er nicht ihr gehörte.

Werbung

Sie fand einen BH unter ihrem Bett. | Quelle: Pexels

Der Gedanke daran, dass ihr Mann mit einer anderen Frau intim worden war, jagte ihr einen Schauer über den Rücken.

Werbung

Sie erwähnte auch, dass sie keine Kinder hätten, also sei es nicht möglich, dass der BH der Freundin einer Tochter oder eines Sohnes gehörte.

Sie war verängstigt und hielt den BH in ihren Händen und fragte sich, wem er gehörte. Der Gedanke, dass ihr Mann sie mit einer anderen Frau betrog, machte ihr Angst. Andererseits vertraute sie ihrem Mann und glaubte, er würde sie niemals betrügen.

Ihr Tagesablauf ließ sie jedoch anders denken. Sie ging jeden Tag früh morgens und ließ ihren Mann allein zu Hause, bis er zur Arbeit ging. Das war das einzige Mal, dass er sie möglicherweise betrügen konnte.

Sie fühlte sich schrecklich bei dem Gedanken, dass ihr Mann sie betrogen hatte. | Quelle: Pexels

Werbung

Der Gedanke daran, dass ihr Mann mit einer anderen Frau intim worden war, jagte ihr einen Schauer über den Rücken. Sie wollte nicht an seiner Treue zweifeln, aber sie konnte nicht anders.

Nachdem sie eine Weile nachgedacht hatte, beschloss sie, ihrem Mann nichts zu sagen, bis er nach Hause zurückkehrte. Sie wollte ihn persönlich konfrontieren, wusste aber nicht, wie sie das Gespräch beginnen sollte.

Verwirrt schrieb sie einen ausführlichen Beitrag auf Reddit und bat andere Nutzer, ihr bei der Entscheidung zu helfen, wie sie ihren Ehemann konfrontieren sollte.

Sie ging früh zur Arbeit und ließ ihren Mann zu Hause. | Quelle: Unsplash

Werbung

“Lege ihn auf den Küchentisch und beobachte sein Gesicht, wenn er ihn sieht. Sag nichts dazu oder beweg ihn nicht”, schlug Reddit-Nutzerin meanjeanmachine vor und bat die Frau, die Gesichtsausdrücke ihres Mannes zu beachten und ihn zuerst sprechen zu lassen.

Nach einiger Zeit schrieb die Frau einen weiteren Beitrag, um andere Reddit-Nutzern über ihre Situation auf dem Laufenden zu halten. Sie enthüllte, dass sie ihren Ehemann konfrontiert hatte, als er nach Hause zurückgekehrt war.

Nachdem sie ihm gesagt hatte, sie wolle mit ihm über etwas Wichtiges sprechen, setzte sie sich. Sie zog den BH hinter ihrem Rücken hervor und warf ihn auf den Tisch in der Mitte.

Werbung

"Was ist das?", fragte sie, während sie ihm in die Augen sah und seine Augen weiteten sich, als er auf die Unterwäsche blickte, seine Wangen röteten sich. Sie konnte sehen, dass es ihm peinlich war.

Sie schrieb einen Reddit-Beitrag, um andere Benutzer um Rat zu fragen. | Quelle: Unsplash

Werbung

Er sagte jedoch kein Wort, um zu erklären, was vor sich ging. Das ärgerte die Frau noch mehr, also schrie sie ihn an und brach in Tränen aus und fragte ihn, warum er sie betrogen habe.

“Er sagte, der BH sei sein. Er sagte, dass er ihn manchmal gerne trägt, und er muss unter dem Bett gelandet sein, und er hat vergessen, ihn zu verstecken”, enthüllte die Frau.

In ihrem Unglauben beschuldigte sie ihren Mann, sich herauszureden, und er saß nur still da und wartete darauf, dass sie aufhörte zu weinen, damit er sie in das Gästezimmer bringen konnte, um zu beweisen, dass er nicht log.

Als die Frau mit ihm ins Schlafzimmer ging, holte er einen Koffer aus dem Schrank. Sie war schockiert, als sie sah, was sich darin befand.

Werbung

Sie konfrontierte ihren Mann, nachdem er nach Hause zurückgekehrt war. | Quelle: Unsplash

“In dem Koffer waren all seine Crossdressing-Sachen; BHs, Unterwäsche, Strümpfe, Kleider usw.”, erklärte die Frau. Er gab zu, dass er Crossdressing liebe und es seit Jahren mache.

Werbung

Er verheimlichte es ihr, weil er vermutete, sie würde ausflippen und ihn verlassen. Der Mann versprach auch, dass er bald alles wegwerfen würde.

Die Frau war verwirrt und wusste nicht, was sie sagen sollte. Sie bat ihn, in dieser Nacht im anderen Zimmer zu schlafen, weil sie sich nicht wohl dabei fühlte, das Schlafzimmer mit ihm zu teilen.

Sie dachte die ganze Nacht über den Vorfall nach und kam zu dem Schluss, dass seine Angewohnheit harmlos war und er sie nicht betrog, also beschloss sie, es loszulassen.

Sie bat ihren Mann, im anderen Zimmer zu schlafen. | Quelle: Unsplash

Werbung

Am nächsten Tag entschuldigte sie sich bei ihm dafür, dass sie ihn des Betrugs beschuldigt hatte. Sie sagte ihm auch, er könne mit dem Crossdressing fortfahren und brauche seine Kleidung nicht wegzuwerfen.

Die Frau gestand, dass sie sich schrecklich fühlte, weil sie an seiner Loyalität gezweifelt hatte. Sie dankte auch anderen Reddit-Nutzern für ihre Ratschläge.

TheSavageBallet wies darauf hin, dass Crossdressing für Männer heute viel häufiger sei als in der Vergangenheit. Sie war glücklich zu wissen, dass Frauen nicht denken, dass ein betrügerischer Ehemann besser ist als diejenigen, die gerne feminine Kleidung tragen.

Werbung

Die Frau entschuldigte sich bei ihrem Mann und akzeptierte sein Cross-Dressing. | Quelle: Unsplash

“Ich stimme dir zu. Ich würde meinen Mann lieber Crossdressing haben, als untreu zu sein”, antwortete Reddit-Nutzerin Hildse und lobte OP (Original Poster), da sie ihren Mann unterstützte.

Werbung

Die meisten Reddit-Nutzer*innen freuten sich über OP, nachdem sie gewusst hatten, dass ihr Mann sie nicht betrog. Sie lobten sie auch dafür, dass sie sich bei ihm entschuldigt hatte.

Die meisten Reddit-Nutzer*innen lobten OP, da sie ihren Mann unterstützt hatte. | Quelle: Unsplash

Werbung

Fragen zum Nachdenken:

Wie würdest du reagieren, wenn du herausfindest, dass dein Partner Cross-Dressing liebt?

Als die Frau herausfand, dass ihr Mann sie nicht betrog, war sie erleichtert. Sie akzeptierte seine Vorlieben und bat ihn, seine Sachen nicht wegzuwerfen, und ermutigte ihn, den Lebensstil anzunehmen. Würdest du genauso reagieren, wenn du OP wärst?

Glaubst du, wenn dieser Vorfall vor 20 Jahren passiert wäre, hätte die Frau anders reagiert?

Glaubst du, die Frau hat die Vorliebe ihres Mannes akzeptiert, weil die Gesellschaft sie heute gelehrt hat, tolerant zu sein? Wäre dieser Vorfall einer Frau vor zwanzig Jahren passiert, glaubst du, sie hätte genauso reagiert wie OP? Wie würde die Frau deiner Meinung nach reagieren? Glaubst du, die Gesellschaft spielt eine Rolle bei der Bildung unserer Meinungen?

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese Geschichte über eine Frau gefallen, die sich nach der Geburt des Babys von ihrem Mann entfernt, also beschließt er, einen Vaterschaftstest zu machen.

Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung