logo
Flickr/Lisa Zins - Flickr/Bill Smith
Flickr/Lisa Zins - Flickr/Bill Smith

Nach der Geburt des Babys entfernt sich die Frau von ihrem Mann, also beschließt er, einen Vaterschaftstest zu machen

Ankita Gulati
04. Mai 2022
18:00

Nachdem er fünf Jahre mit seiner Freundin zusammengelebt hatte, vermutete der Mann, dass sie ihn betrogen hatte, als sie sich für drei Monate trennten. Er hatte Zweifel, nachdem er ihr seltsames Verhalten beobachtet hatte.

Werbung

Der Reddit-Nutzer blieb anonym, während er seine Geschichte im “offmychest”-Forum erzählte. Er teilte mit, was ihn an der Treue seiner Freundin zweifeln ließ.

Er brauchte einige Zeit, um den Mut aufzubringen, sie zu konfrontieren. Sie bestritt, ihn betrogen zu haben, aber ihre Antwort befriedigte ihn nicht.

Die Frau stellte fest, dass sie schwanger war. | Quelle: Pexels

Die Frau stellte fest, dass sie schwanger war. | Quelle: Pexels

Das Paar machte drei Monate lang eine Pause voneinander, aber sie hatten beschlossen, mit niemand anderem als miteinander intim zu werden.

Nach einigen Monaten stellte die Frau fest, dass sie schwanger war. Sie informierte den Mann und schwor, dass sie mit niemandem außer ihm intim geworden sei.

Zunächst war der Mann misstrauisch. Er sagte ihr, er wolle das Baby nicht und schlug ihr vor, die Schwangerschaft abzubrechen. Die Frau weigerte sich und versicherte ihm, dass das Baby ihm gehöre.

Werbung
Er bat sie, bei ihm einzuziehen. | Quelle: Unsplash

Er bat sie, bei ihm einzuziehen. | Quelle: Unsplash

Nachdem sie ihn überzeugt hatte, bat er sie, bei ihm einzuziehen und kümmerte sich um sie wie eine Familie. Er begleitete sie ins Krankenhaus, als sie zu ihrer Gynäkologin ging.

Ihre seltsame Haltung entfachte seinen früheren Verdacht.

Er blieb während der neun Monate ihrer Schwangerschaft immer an ihrer Seite, weil er wollte, dass sie sich geliebt fühlte und er wollte, dass sie als Familie zusammenblieben.

Als sie ihr gemeinsames Kind zur Welt brachte, nahmen die Dinge jedoch eine andere Wendung. Der Mann hatte das Gefühl, dass sie angefangen hatte, ihn zu misshandeln, und war ohne Grund gemein zu ihm.

Ihre Einstellung hatte sich nach der Geburt des Babys geändert. | Quelle: Unsplash

Ihre Einstellung hatte sich nach der Geburt des Babys geändert. | Quelle: Unsplash

Werbung

Als ihr Baby zwei Monate alt wurde, äußerte sie ihren Wunsch, auszuziehen. Sie hatte begonnen, nach bezahlbaren Wohnungen in der Gegend zu suchen, während der Mann nicht verstehen konnte, was sie in seinem Haus störte.

Ihre seltsame Haltung entfachte seinen früheren Verdacht. Er hatte das Gefühl, dass sie sich von ihm entfernte, weil er nicht der Vater des Babys war.

Er bestellte ein Vaterschaftstest-Kit über Amazon und machte den Test zu Hause, um seine Zweifel auszuräumen. Er schickte die DNA-Proben ins Labor und wartete auf die Ergebnisse.

Er vermutete, dass das Baby nicht von ihm war. | Quelle: Unsplash

Er vermutete, dass das Baby nicht von ihm war. | Quelle: Unsplash

Ein paar Tage später bewiesen die Ergebnisse, dass er nicht der Vater war. Er konnte sie nicht glauben, weil das Baby ihm ähnlich sah, also beschloss er, einen weiteren Vaterschaftstest zu machen.

Werbung

Dieses Mal ging er ins Labor und machte den Test persönlich, während er ihn vor seiner Freundin geheim hielt. Er hatte ihr auch nichts von den Ergebnissen des ersten Tests erzählt.

Zu seinem Entsetzen sagten die zweiten Testergebnisse auch, dass er nicht der Vater war. Mit gemischten Gefühlen konfrontierte er seine Frau und erzählte ihr von den Testergebnissen.

Er machte einen Vaterschaftstest, um seine Zweifel auszuräumen. | Quelle: Unsplash

Er machte einen Vaterschaftstest, um seine Zweifel auszuräumen. | Quelle: Unsplash

Während der Konfrontation gestand sie, dass sie während ihrer dreimonatigen Trennung mit einem anderen Mann intim geworden war, aber nie gedacht hatte, dass das Kind nicht von ihrem Partner war. Sie versicherte ihm immer, dass das Kind basierend auf ihrer Annahme ihm gehöre.

Nachdem sie sich die Berichte angesehen hatte, fragte sie ihn, ob er sie verlassen wolle. Er sagte ja und bat sie, aus seinem Haus auszuziehen. Die zahlreichen Erinnerungen, die sie während der letzten fünf Jahre gemacht hatten, blitzten vor ihren Augen auf. Sie wollte den Mann nicht verlassen.

Werbung

Sie bat ihn, sie nicht zu verlassen, aber er sagte, sie hätte ihn wegen der anderen Person nicht anlügen sollen. Der Mann war gekränkt, weil sie ihn misshandelte und verheimlichte, dass sie ihn betrogen hatte.

Inzwischen fiel es ihm schwer, sein Kind zu verlassen, aber er wollte nicht mehr mit seiner Freundin zusammenleben. Als er mit seinen Freunden und seiner Familie darüber sprach, sagten sie ihm, er solle tun, was sein Herz sagte.

Er konfrontierte sie und sagte ihr, dass er nicht mit ihr leben wollte. | Quelle: Pexels

Er konfrontierte sie und sagte ihr, dass er nicht mit ihr leben wollte. | Quelle: Pexels

Er sprach über seine Situation auf Reddit, um zu sehen, was andere sagen würden. “Verlass sie”, sagte Reddit-Nutzer 55soul und untermauerte seinen Vorschlag mit Gründen.

Der Reddit-Nutzer sagte, es sei schwierig, das Vertrauen zurückzugewinnen, wenn es einmal gebrochen sei. Er glaubte auch, dass die Frau versuchte, OP zu manipulieren, wie sie es zuvor getan hatte.

Werbung

“Das Kind gehört nicht dir. Sie respektiert deine Entscheidung auch nicht. Warum willst du sie noch einmal respektieren?”, fragte der Nutzer.

In der Zwischenzeit riet Reddit-Nutzer CADreamn dem Mann, seine Freundin zu verlassen und sicherzustellen, dass sein Name nicht als Vater des Kindes in den Dokumenten aufgeführt wird, da er sonst Unterhalt zahlen müsste. Andernfalls könnte er seiner Freundin vergeben und das Kind als sein akzeptieren, obwohl das Baby sich nicht an ihn erinnern würde, wenn er ihn jetzt verlassen würde.

Er diskutierte es mit seinen Freunden und seiner Familie, bevor er einen Reddit-Beitrag schrieb. | Quelle: Unsplash

Er diskutierte es mit seinen Freunden und seiner Familie, bevor er einen Reddit-Beitrag schrieb. | Quelle: Unsplash

Fragen zum Nachdenken:

Glaubst du, der Mann sollte seiner Freundin vergeben?

Es ist möglich, dass die Frau wirklich nicht wusste, dass das Baby nicht zu OP gehörte, und sie liebte OP trotz der Umstände wirklich. Für OP war jedoch eine Sünde gegen ihre Beziehung begangen worden, als sie ihn angelogen hatte, weil sie während ihrer dreimonatigen Pause niemanden gesehen hatte, und das war etwas, was er nicht vergeben konnte. Glaubst du, dass es in diesem Fall Raum zum Verzeihen gibt? Würdest du der Frau verzeihen, wenn du OP wärst?

Werbung

Glaubst du, sie manipulierte ihn?

Es ist unklar, warum sich die Frau nach der Geburt von OP abwandte, und einige könnten vermuten, dass dies daran lag, dass sie bereits den Verdacht hatte, dass OP möglicherweise nicht der Vater war. Glaubst du, sie war manipulativ, indem sie OP glauben machte, sie hätte keine Ahnung, dass er nicht der Vater war?

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese Geschichte über eine Frau gefallen, die die ganze Familie dazu bringt, sich zu streiten und das Erntedankfest-Abendessen abzusagen.

Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Ich habe gehört, wie mein Mann mit seiner Familie über mich gesprochen hat und ich kann nicht aufhören zu weinen

03. März 2024

Ein Mann bat mich, ihm ein Geschenk für seine Frau und eines für seine Geliebte zu verkaufen - diesen Urlaub wird er nie vergessen

02. April 2024

Mein Mann sagte, er würde am Valentinstag arbeiten, dann entdeckte ich ihn in einem Restaurant

02. März 2024

Menschen erzählen wahre Geschichten über die schlimmsten Dates, die sie je hatten

17. März 2024

4 Geschichten über Schwiegermütter, die ihren Schwiegertöchtern das Leben zur Hölle machen wollten

11. März 2024

Mein Partner verschwand an unserem 3. Jahrestag aus dem Restaurant, sobald die Rechnung kam

04. März 2024

Zwei Wochen vor meiner Hochzeit brachte mich der Anruf meiner Verlobten dazu, alles zu überdenken

04. März 2024

Ist es falsch, dass ich meinen Bruder und seine schwangere Freundin aus meinem Haus geworfen habe?

17. März 2024

3 dramatische Geschichten, in denen Eltern von ihren Kindern betrogen wurden

25. März 2024

War es falsch, Mama anzurufen, nachdem mein Mann sich geweigert hat, mir zuzuhören?

11. März 2024

Mein Ehemann, der der Grund dafür ist, dass ich keine Kinder bekommen kann, hat mich betrogen - ich war untröstlich und habe mich im Stillen gerächt

07. Mai 2024

Meine Schwiegermutter behandelt meinen Mann, als wäre er ihr Ehemann - ihre wahnsinnigen Ansprüche haben unser Leben auf den Kopf gestellt

25. März 2024

Mein Mann ließ meinen Geburtstag sausen, um bei der Geburt des Babys seiner besten Freundin dabei zu sein

04. April 2024

War es falsch von mir, meine Frau zu kritisieren, weil sie unsere jugendliche Babysitterin gefeuert hat?

24. März 2024