logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Verstorbener Millionär hinterlässt seinem Sohn nur alte Nähmaschine und nennt sie den “größten Schatz, den er hatte” – Story des Tages

Ankita Gulati
05. Mai 2022
17:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der Sohn eines Millionärs erwartet, ein riesiges Vermögen zu erben, wenn sein Vater stirbt, aber zu seiner Überraschung erhält er nur eine sehr alte Nähmaschine.

David Bauer starrte den Anwalt an. Er traute seinen Ohren nicht. “Entschuldigung”, sagte er höflich. "Könnten Sie bitte wiederholen, was Sie gerade gesagt haben?"

Der Anwalt rückte seine Drahtbrille auf dem Nasenrücken zurecht und räusperte sich. “Meinem geliebten Sohn David hinterlasse ich die Singer-Nähmaschine von 1923, die einst meiner Urgroßmutter gehörte und die ich als meinen größten Schatz betrachte.”

Als Davids Vater starb, erwartete er, ein Vermögen zu erben. | Quelle: Pexels

Als Davids Vater starb, erwartete er, ein Vermögen zu erben. | Quelle: Pexels

“Das ist sehr nett”, sagte David. “Aber was sonst? Was ist mit dem Geld? Den Immobilien? Den Vermögenswerten? Worauf beläuft sich alles?”

Der Anwalt, Herr Kähler, seufzte und legte das Testament nieder. "Es tut mir leid, David, ich dachte, Ihr Vater hätte die Bedingungen des Testaments erklärt, bevor er gestorben ist."

“Nun”, sagte David. “Er hat mir nur gesagt, dass er seinen Reichtum weitergeben würde, aber er hat nie den Betrag angegeben – das versuche ich herauszufinden!”

Herr Kähler sagte vorsichtig: "Da ist nichts, David, überhaupt kein Geld."

"Das ist nicht möglich!", schrie David. "Mein Vater besaß Bekleidungsfabriken in ganz Deutschland, er war REICH!"

"Aufgrund des Testaments Ihres Vaters", erklärte Herr Kähler, "wurde sein gesamtes Vermögen zum Zeitpunkt seines Todes liquidiert und für wohltätige Zwecke gespendet."

Herr Kähler erklärte, dass David außer der Nähmaschine nichts bekam. | Quelle: Pexels

Herr Kähler erklärte, dass David außer der Nähmaschine nichts bekam. | Quelle: Pexels

"NEIN!", rief David wütend. "Das würde er mir nicht antun! Ich werde das Testament anfechten..."

“Das können Sie”, sagte Herr Kähler sanft. "Sie hätten Ihre Rechte. Aber ich muss Sie warnen, es ist ziemlich nutzlos - Sie geben nur Geld für Anwälte aus, das Sie nicht haben."

David stand auf. Er taumelte wie von einem Schlag. Er hatte ein privilegiertes Leben geführt und nun blieb ihm nichts als eine alte Nähmaschine! "David", sagte Herr Kähler. "Ihr Vater hat Ihnen einen Brief hinterlassen, der seine Entscheidung erklären könnte..."

David griff nach dem Umschlag. “Seine Entscheidung war, mich arm zu machen! Was für eine Erklärung könnte er dafür haben!” Er ging hinaus und fuhr gerade rechtzeitig zu seiner Wohnung zurück, um zu sehen, wie ein U-Haul-Van vorfuhr.

"Herr David Bauer?", fragte der Mann aus dem Wagen.

“Ja”, sagte David.

"Wir haben eine Lieferung für Sie, Sir." Er deutete auf eine alte kunstvolle Nähmaschine, die auf dem Bordstein stand. "Wo hätten Sie sie gerne?"

"Das würde er mir nicht antun! Ich werde das Testament anfechten..." | Quelle: Pexels

"Das würde er mir nicht antun! Ich werde das Testament anfechten..." | Quelle: Pexels

David war kurz davor zu schreien: ‘In den Müll!’ aber es kam ihm in den Sinn, dass das alte Ungetüm tatsächlich etwas Geld wert sein könnte, also befahl er dem Mann mürrisch, sie in seine Wohnung zu bringen.

Nachdem der Mann gegangen war, goss David sich einen Drink ein und starrte auf die Nähmaschine. "Ich habe einen MBA, ich bin bereit, Unternehmen zu leiten. Was soll ich mit einer Nähmaschine machen, Papa?", fragte er laut.

Unser größtes Vermächtnis sind unsere Arbeitsmoral und unsere Wurzeln.

Dann erinnerte er sich an den Brief. Er nahm den Umschlag aus seiner Tasche und öffnete ihn. “Mein liebster David”, las er. “Ich möchte, dass du weißt, dass ich dich über alles in diesem Leben liebe und dass ich alles geben würde, um dich glücklich zu machen.

“Ich kann mir vorstellen, dass du in diesem Moment wegen des Geldes auf mich wütend bist – aber glaub mir, wenn ich dir sage, dass es eine Belastung für dich wäre. Ja, es würde dein Leben erleichtern, aber du würdest im Schatten meiner Errungenschaften leben.

Davids Vater hinterließ ihm einen Brief. | Quelle: Unsplash

Davids Vater hinterließ ihm einen Brief. | Quelle: Unsplash

“Als meine Großmutter während des spanischen Bürgerkriegs in dieses Land kam, war sie allein. Ihr Mann war im Kampf gestorben, aber sie trug meinen Vater, deinen Großvater, in ihrem Bauch.

“Sie wusste nicht, was sie tun sollte, also lieh sie sich Geld vom reichsten Mann in der Nachbarschaft, um eine Nähmaschine zu kaufen, damit sie etwas Geld verdienen konnte, indem sie Kleidung herstellte und Änderungen durchführte.

“Sie arbeitete so hart, dass sie es ihm innerhalb eines Jahres zurückzahlte und zur begehrtesten Schneiderin der Stadt wurde. Aber was niemand wusste, war, dass sie alle Stoffreste von den Kleidern ihrer Kunden nahm und Kleider für die Armen herstellte. Niemand, der zu ihrem Haus kam, verließ es jemals hungrig oder zerlumpt.

“Zehn Jahre später verfügte sie über eine Fabrik, die teure modische Kleidung herstellte. Sie stellte arme Frauen aus der Nachbarschaft ein, um mit ihr zu arbeiten, und zahlte ihnen gute Löhne, damit sie in Würde leben konnten. Und sie verwendete immer noch jeden Rest Stoff, der übrig war, um Kleidung für die Armen und für das örtliche Waisenhaus herzustellen.

"Sie arbeitete so hart, dass sie es ihm innerhalb eines Jahres zurückzahlte." | Quelle: Unsplash

"Sie arbeitete so hart, dass sie es ihm innerhalb eines Jahres zurückzahlte." | Quelle: Unsplash

“Deine Urgroßmutter hat meinen Vater großgezogen und ihn aufs College geschickt. Aber als sie starb, erbte er nichts außer der Nähmaschine – der allerersten Nähmaschine. Er baute sein Vermögen auf dieser Nähmaschine auf, David, und er schenkte mir eine gutes Leben und eine gute Ausbildung.

“Als er gestorben ist, habe ich entdeckt, dass die Nähmaschine und die Arbeitsmoral, die zwei Vermögen auf dem Konzept von Gerechtigkeit und Wohltätigkeit aufgebaut hatten, mein Erbe waren. Ich gebe dieses Erbe an dich weiter.

“Du bist frei, dich neu zu erfinden, mein Sohn, deinen eigenen Weg zu wählen, dein eigenes Abenteuer zu leben, ohne von dem, was ich getan oder nicht getan habe, ohne zurückgehalten zu werden. Ich hinterlasse dir diese kostbare Nähmaschine, die die Grundlage von drei Vermögen war.

Davids Urgroßmutter stellte in ihren Fabriken Kleidung für die Armen her. | Quelle: Unsplash

Davids Urgroßmutter stellte in ihren Fabriken Kleidung für die Armen her. | Quelle: Unsplash

"Ich weiß, dass es in deinen Händen weiterhin ein Schatz sein wird, der Samen des großen Erfolgs, den du in deinem Leben haben wirst."

Als David den Brief weglegte, hatte er Tränen in den Augen. Er strich liebevoll über die schwarze Nähmaschine und lächelte. “Ich kann alles tun”, sagte er. "Alles, was ich brauche, ist harte Arbeit und Vorstellungskraft!"

David, der ein begeisterter Surfer war, begann darüber nachzudenken, wie langweilig einige der Surfbrett-Abdeckungen waren, die er gesehen hatte. Am nächsten Tag nahm er eines auseinander, um zu sehen, wie sie hergestellt wurde. Dann nahm er einige seiner alten Jeans und machte eine neue Abdeckung.

Es war der Beginn dessen, was bald zu einer aufregenden, meistverkauften internationalen Surfbekleidungsmarke werden sollte, die nur aus aufgearbeiteten Jeans hergestellt wurde! Jahre später wurde David eingeladen, eine Ausstellung im MET einzurichten, und im Mittelpunkt stand sein größter Schatz: die Nähmaschine seiner Urgroßmutter.

David setzte das Erbe seiner Familie fort. | Quelle: Unsplash

David setzte das Erbe seiner Familie fort. | Quelle: Unsplash

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Es gibt mehr im Leben als Geld zu haben. Reichtum, der auf Kosten anderer erworben wurde und nicht zurückgegeben wird, vergiftet schließlich das Leben, das er berührt.
  • Unser größtes Vermächtnis sind unsere Arbeitsmoral und unsere Wurzeln. David erbte eine reiche Geschichte von Ehrlichkeit, Freundlichkeit und Selbstaufopferung, und das führte zu all den Reichtümern, die er jemals brauchen würde.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Es könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über einen Mann, der das Haus besucht, das ihm seine verstorbene Großmutter vor 32 Jahren hinterlassen hat, und findet es blitzsauber vor.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Junge Witwe erfährt, dass ihr Mann der unbekannten 81-Jährigen namens Anna ein Erbe in Höhe von 4,7 Millionen Euro hinterlassen hat – Story des Tages

17. Mai 2022

Bruder erbt ein Herrenhaus, Schwester erbt einen alten Schlüssel und eine Notiz – Story des Tages

19. April 2022

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt die Witwe, dass sie nie verheiratet waren und sie keinen Anspruch auf Erbe erheben kann – Story des Tages

23. Februar 2022

Reicher Mann plant, altes Obdachlosenheim abzureißen, bis er es betritt und dort sein Kindheitsbild sieht – Story des Tages

12. Mai 2022

Ein armer Mann wacht eines Morgens auf und findet den alten Wohnwagen seines verstorbenen Vaters in seinem Hinterhof – Story des Tages

04. Mai 2022

Obdachloser Mann erkennt kleinen Jungen, der um Almosen für die Beerdigung seiner Mama bettelt - Story des Tages

28. Januar 2022

Junge Obdachlose heiratet alten Mann, ohne zu wissen, dass er Millionär ist – Story des Tages

25. Januar 2022

Reicher Mann verspottet Veteran, der Spielzeug auf der Straße verkauft, bis er den Anhänger seines Bruders an seinem Hals bemerkt - Story des Tages

07. Mai 2022

Nach dem Tod des armen Mannes erhält seine Familie ein Erbe und findet heraus, dass er Millionär war – Story des Tages

07. April 2022

Armer Mann erfüllt Omas letzten Wunsch, indem er ihr Haus wieder aufbaut, findet Keller verborgen daneben – Story des Tages

18. April 2022

Töchter, die kranken Vater allein ließen, finden heraus, dass er sein Erbe 4 unbekannten Kindern hinterlassen hat – Story des Tages

18. April 2022

Bruder erbt Vermögen seines Vaters, Schwester erhält einen Brief, in dem sie gebeten wird, das Haus ihrer Urgroßmutter zu besuchen - Story des Tages

10. April 2022

Nach Omas Tod finden Enkelkinder heraus, dass ihr Haus verkauft wurde und sie es nicht erben können – Story des Tages

12. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited