logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Braut weigert sich, den Gang entlang zu gehen, nachdem sie einen Brief von ihrem verstorbenen Vater erhalten hat – Story des Tages

Edita Mesic
03. Mai 2022
14:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Viele Kinder warten auf den Segen ihrer Eltern, bevor sie den Bund fürs Leben schließen. Eine zukünftige Braut wollte ihre Hochzeit absagen, nachdem sie einen Brief von ihrem verstorbenen Vater erhalten hatte.

Werbung

Madison war bereit, ihren langjährigen Freund Jeff zu heiraten. Sie hatten sich den ganzen Sommer über auf ihren großen Tag vorbereitet, und das Einzige, was noch zu tun war, war, Jeff ihrem Vater Bill vorzustellen, um ihn um seinen Segen zu bitten.

Bill lebte in einem anderen Bundesstaat, da er und Madisons Mutter geschieden waren. Während ihre Mutter in der Nähe wohnte und Madison problemlos besuchen konnte, sah sie ihren Vater nur ein paar Mal im Jahr.

Madison weinte, nachdem ihr Vater gegangen war, ohne seinen Segen zu geben. | Quelle: Pexels

Madison weinte, nachdem ihr Vater gegangen war, ohne seinen Segen zu geben. | Quelle: Pexels

Werbung

Als Bill eines Abends zum Abendessen vorbeigekommen war, war die Atmosphäre im Raum kalt und unangenehm. Bill mochte Jeff nicht, weil er Musiker war. Er glaubte nicht, dass dies ein stabiler Beruf sei, der sein kleines Mädchen und ihre zukünftigen Kinder unterstützen könnte.

Während des Abendessens konnte Bill nicht anders, als seine Meinung zu Jeff zu äußern. "Hast du Pläne, einen festen Job zu finden?", fragte er einmal.

"Musiker zu sein ist ein stabiler Job", antwortete Jeff zu seinem zukünftigen Schwiegervater. "Ich verkaufe Musik online und werde jede Woche für Auftritte besucht. Ich bekomme nicht so viel Geld wie ein Arzt, aber ich werde bezahlt", stellte er klar.

Werbung

"Bis wann werden deine Auftritte stattfinden? Es ist nicht so, dass du ewig in Bars auftreten kannst. Wie wirst du meine Tochter und deine zukünftigen Kinder ernähren?", fragte Bill.

Jeff versuchte sein Bestes, aus Respekt vor Madison geduldig zu bleiben, aber es gelang ihm nicht. Er explodierte und sagte Bill, es gehe ihn nicht an, wie er vorhabe, seine zukünftige Familie zu ernähren.

Die Nacht endete im Chaos, und Bill fuhr zurück nach Hause in einen anderen Staat, ohne seinen Segen zu geben. Währenddessen weinte Madison die ganze Nacht. Sie liebte ihren Vater sehr und wollte, dass ihr Vater den Segen schenkt.

Werbung

Madison war nicht klar, dass ihr Schmerz hier nicht aufhören würde. Am nächsten Morgen erhielt sie einen Anruf vom besten Freund ihres Vaters, dass Bill es nie nach Hause geschafft hatte.

Bill starb bei einem Autounfall, nachdem er Madison und Jeff besucht hatte. | Quelle: Pexels

Bill starb bei einem Autounfall, nachdem er Madison und Jeff besucht hatte. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ist er noch bei dir?", fragte sein Freund Jason. Verwirrt sagte sie Nein.

Jason seufzte von der anderen Seite der Leitung. "Dann muss es wahr sein", sagte er leise.

"Was ist wahr?", fragte Madison.

"Eine blaue Limousine, die genau der Beschreibung der deines Vater entspricht, wurde heute früh am Straßenrand gefunden. Der Mann soll Ende 50 sein und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht", enthüllte Jason.

Geschockt brach Madison zu Boden. "Nein, das kann er nicht sein!", weinte sie.

Werbung

Madison fuhr zum Krankenhaus, um zu überprüfen, ob der vermisste Mann ihr Vater war oder nicht. Sie war am Boden zerstört, als sie erfuhr, dass es sich um ihren Vater handelte, der nur wenige Stunden nach dem Unfall seinen Verletzungen erlag.

"Es wird keine Hochzeit geben", schluchzte sie zu Jeff, während sie im Bett um ihren Vater trauerte. "Bitte, gib mir Zeit, um meinen Vater zu trauern", fügte sie hinzu und bat alle anderen im Raum ihr Platz zu machen.

Monatelang sprach Madison nie über ihre Hochzeit, da sie nicht ohne den Segen ihres Vaters heiraten wollte. Sie schätzte ihn zu sehr, um seine Gedanken zu ignorieren. Sie vermisste ihn sehr.

Werbung

Madison begann jedoch langsam mit der Unterstützung der Mutter und der Geduld und Liebe ihres Freundes zu heilen. Sie begann wieder offen über die Hochzeit zu sprechen, und ein neuer Termin wurde festgelegt.

Madison bereitete sich darauf vor, Jeff zu heiraten, nachdem sie ihre Hochzeit monatelang verschoben hatte. | Quelle: Pexels

Madison bereitete sich darauf vor, Jeff zu heiraten, nachdem sie ihre Hochzeit monatelang verschoben hatte. | Quelle: Pexels

Werbung

An ihrem Hochzeitstag saß Madison in einem wunderschönen weißen Satinkleid vor einem Spiegel. Sie war ehrfürchtig und konnte sich nicht wiedererkennen. Nach einigen Momenten der Stille klopfte jemand an die Tür. Es war ihre Mutter, gekleidet in ihr eigenes wunderschönes Kleid.

"Ich habe etwas für dich, Schatz", sagte sie und setzte sich neben sie. "Ich denke, du solltest es lesen, bevor die Zeremonie beginnt. Es ist von deinem Vater", fügte sie hinzu.

Madisons Herz begann schnell zu schlagen. Sie öffnete schnell den Umschlag und begann zu lesen. Auf einem zerknüllten Stück Papier stand in der unordentlichen Handschrift ihres Vaters:

Werbung

"Liebe Madison..."

"Ich hasse es, dass dies mein letzter Brief an dich ist. Ich schreibe dies aus einem Krankenhaus. Ich weiß nicht, wie viel ich Zeit noch habe, da meine Verletzungen ziemlich schlimm sind. Ich weiß, ich wollte nicht, dass du Jeff heiratest..."

Madison hörte plötzlich auf zu lesen und fing an zu weinen. Sie nahm ihren Schleier ab und vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. "Ich kann das nicht... Ich kann einfach nicht ohne Papas Anwesenheit heiraten. Ich dachte immer, er wäre derjenige, der mich zum Altar führt", weinte Madison.

"Schatz, aber dein Vater ist hier", antwortete ihre Mutter. Madison war verwirrt, aber plötzlich erfüllte ein Hoffnungsschimmer ihr Herz, dass ihr Vater irgendwie bei ihr sein würde. Ihr Gesicht erbleichte, als sie auf den Brief ihres Vaters blickte.

Werbung

"Lies den Brief", drängte ihre Mutter.

Madison konnte sich nicht vorstellen, ohne ihren Vater an ihrer Seite zu heiraten. | Quelle: Pexels

Madison konnte sich nicht vorstellen, ohne ihren Vater an ihrer Seite zu heiraten. | Quelle: Pexels

"Mein Herz wird immer bei dir sein, Madison, auch nach dem Tod. Ich gebe dir und Jeff meinen Segen. Alles, was ich will, ist, dass du glücklich bist, und ich weiß genau, dass du es mit ihm bist. Sei gesegnet und vergiss nie, dass Papa dich immer von ganzem Herzen lieben wird."

Werbung

Nachdem Madison den Brief gelesen hatte, sah sie ihre Mutter an. "Was bedeutet das Mama?"

"Liebling, dein Onkel Jason sprach nach dem Tod deines Vaters mit dem Krankenhaus und sie enthüllten, dass er zugelassen hatte, dass sein Herz auf einer anderen Person gespendet wird, die gerettet werden konnte. Alles, was er bat, war, dass diese Person an deinem besonderen Tag bei dir ist", verriet ihre Mutter.

Da betrat ein Fremder den Raum. "Das ist David. Das Herz deines Vaters schlägt in Davids Brust. Er ist genau hier, direkt neben dir", lächelte ihre Mutter.

Madison konnte nicht anders als zu weinen. "Papa meinte es ernst, als er sagte, dass er immer bei mir sein würde", sagte sie und umarmte David. Sie konnte sein Herz schlagen hören. Sie schloss ihre Augen und stellte sich vor, dass sie ihren Vater umarmte.

Werbung

Ein paar Minuten später ging Madison neben David den Gang hinunter, in dessen Brust das Herz ihres Vaters schlug. Sie sah lächelnd auf und wusste, dass ihr Vater bei ihr war. Es war der beste Tag ihres Lebens.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Die Liebe eines Vaters dauert ewig an. Obwohl Bill während ihrer Hochzeit nicht mehr physisch bei Madison sein konnte, stellte er sicher, dass er auf besondere Weise für sie da war. Die Liebe eines Vaters zu seinen Kindern kennt keine Grenzen, und nicht einmal der Tod kann ihre Liebe aufhalten.

Teile diese Geschichte mit deinen Lieben. Sie könnte sie inspirieren und ihnen den Tag versüßen.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese über einen alten Mann, der von der Hochzeit seiner Enkelin ausgeschlossen wurde, nachdem seine Kinder herausgefunden hatten, dass er als Hausmeister arbeitete.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Bei der Beerdigung seines Vaters sieht Sohn den Doppelgänger seines verstorbenen Vaters aus der Ferne – Story des Tages

23. März 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Kleines Mädchen im Waisenhaus wartet täglich mit Koffer vor der Tür auf den Vater, der versprochen hat, zurückzukehren - Story des Tages

26. März 2022