logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Prinzessin Diana wollte vor ihrem Ehemann davonlaufen und mit ihrem Leibwächter leben, der sie Berichten zufolge "glücklich" machte

Edita Mesic
22. Feb. 2022
19:15
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Nach ihrer offiziellen Trennung im Jahr 1992 gaben Prinz Charles und Prinzessin Diana in Interviews zu, dass sie außereheliche Affären hatten. Die Videoaufnahmen, die in den USA gezeigt wurden, stellten der Öffentlichkeit detailliert das Privatleben von Prinzessin Diana vor. Hier ist alles, was du über ihren Liebhaber wissen musst.

Die verstorbene Prinzessin von Wales, Diana, und der Prinz von Wales, Charles, hatten eine turbulente Ehe, die wegen einer Affäre zerstört wurde. Das ehemalige Ehepaar heiratete im Juli 1981 und ließ sich 1996 scheiden.

Ihre Partnerschaft machte weltweit Schlagzeilen wegen ihrer Eheprobleme, einschließlich ihrer Scheidung und ihrer Folgen. Prinzessin Diana war in einer lieblosen Ehe und fand Trost in ihrem Leibwächter.

Prinz Charles und Prinzessin Diana posieren während eines Flitterwochen-Fototermins am Fluss Dee. [links]; Diana, Prinzessin von Wales, lacht mit ihrem Leibwächter der Polizei, Barry Mannakee, während sie sich am 20. Juni 1985 in Smiths Lawn, Windsor, ein Spiel im Guards Polo Club ansieht. [rechts] | Quelle: Getty Images

Prinz Charles und Prinzessin Diana posieren während eines Flitterwochen-Fototermins am Fluss Dee. [links]; Diana, Prinzessin von Wales, lacht mit ihrem Leibwächter der Polizei, Barry Mannakee, während sie sich am 20. Juni 1985 in Smiths Lawn, Windsor, ein Spiel im Guards Polo Club ansieht. [rechts] | Quelle: Getty Images

IHR LEIBWÄCHTER BARRY MANNAKEE

Barry Mannakee wurde im April 1985 als Leibwächter von Prinzessin Diana eingesetzt. Mannakee arbeitete seit 1983 bei der Royalty and Diplomatic Protection Group. In "The Diana Chronicles" beschrieb Tina Brown die Qualitäten, die bei der Suche nach einem Leibwächter berücksichtigt wurden:

"Jemand, der sehr stark, sehr vernünftig und verheiratet ist. Jemand, der sie aus Schwierigkeiten retten könnte."

Der Prinz und die Prinzessin von Wales besuchen Mid Glamorgan in Wales, hinter Prinzessin Diana steht Leibwächter Barry Mannakee, der am 29. Januar 1985 eine diagonal gestreifte Krawatte und einen Mantel/Mac trägt | Quelle: Getty Images

Der Prinz und die Prinzessin von Wales besuchen Mid Glamorgan in Wales, hinter Prinzessin Diana steht Leibwächter Barry Mannakee, der am 29. Januar 1985 eine diagonal gestreifte Krawatte und einen Mantel/Mac trägt | Quelle: Getty Images

Laut der Biografie trat der damals 37-jährige Sergeant Mannakee in das Leben der Prinzessin ein, als sie sich verletzlich fühlte. Sie versuchte immer noch, mit den Glasscherben in ihrer Ehe zu leben, jedoch war sie nicht bereit, die Liebe aufzugeben.

Mannakee, ein gebürtiger Londoner, war ein Familienvater, der mit Susan Miller verheiratet war. Zusammen hatte das Paar zwei Kinder, Töchter im Teenageralter.

Der Prinz und die Prinzessin von Wales besuchen Mid Glamorgan in Wales, hinter Prinzessin Diana steht Leibwächter Barry Mannakee, der am 29. Januar 1985 eine diagonal gestreifte Krawatte und einen Mantel/Mac trägt | Quelle: Getty Images

Der Prinz und die Prinzessin von Wales besuchen Mid Glamorgan in Wales, hinter Prinzessin Diana steht Leibwächter Barry Mannakee, der am 29. Januar 1985 eine diagonal gestreifte Krawatte und einen Mantel/Mac trägt | Quelle: Getty Images

Brown beschrieb ihn als ein übermütiges Individuum mit freundlichen Augen, dunkel und gut aussehend mit einer hilfreichen, spontanen Wärme.

Die Biografin Sally Bedell Smith schrieb 1999 in ihrem Buch über die Royals, dass Mannakee eine witzige Persönlichkeit habe und die Prinzessin sofort beruhigen könne.

Diana, Prinzessin von Wales, lacht mit ihrem Polizei-Leibwächter Barry Mannakee, während sie sich am 20. Juni 1985 in Smiths Lawn, Windsor, ein Spiel im Guards Polo Club ansieht | Quelle: Getty Images

Diana, Prinzessin von Wales, lacht mit ihrem Polizei-Leibwächter Barry Mannakee, während sie sich am 20. Juni 1985 in Smiths Lawn, Windsor, ein Spiel im Guards Polo Club ansieht | Quelle: Getty Images

WIE SIE SICH NÄHER KAMEN

Mannakee und Prinzessin Diana kamen sich nach einem Angelunfall in Balmoral Castle näher. Bemerkenswerterweise kannten sich die beiden, bevor er ihr als Leibwächter zugewiesen wurde.

Die Beziehung des Duos vertiefte sich jedoch 1985 während eines Angelausflugs auf dem großen Anwesen in Schottland, wo die königliche Familie jährlich ihre Sommerferien verbringt.

Diana, Prinzessin von Wales, trägt eine rote Jacke mit einem weiß-rot gepunkteten Kleid und einem passenden Hut, mit ihrem Leibwächter Barry Mannakee (grauer Anzug) bei einer International Deaf Youth Rally am Atlantic College am 5. Juni 1985 in Llantwit Major, Vereinigtes Königreich | Quelle: Getty Images

Diana, Prinzessin von Wales, trägt eine rote Jacke mit einem weiß-rot gepunkteten Kleid und einem passenden Hut, mit ihrem Leibwächter Barry Mannakee (grauer Anzug) bei einer International Deaf Youth Rally am Atlantic College am 5. Juni 1985 in Llantwit Major, Vereinigtes Königreich | Quelle: Getty Images

Brown, eine 68-jährige Journalistin, erinnerte sich in ihrem Buch an den Vorfall, als die Prinzessin ihrem Mann dabei zusah, wie er das tat, was er liebte. Dabei wurde sie von einem Lachshaken während eines unvorsichtigen Wurfs ins Augenlid getroffen.

Ihr zufolge trat Mannakee als persönlicher Beschützer ein und brachte Lady Diana zurück zum Haus. Sie fügte hinzu, er sei es gewesen, der das Auto gefahren und sie getröstet habe, nicht ihr Ehepartner.

Prinz William im Alter von fast 3 Jahren mit seinem Polizei-Leibwächter Barry Mannakee | Quelle: Getty Images

Prinz William im Alter von fast 3 Jahren mit seinem Polizei-Leibwächter Barry Mannakee | Quelle: Getty Images

Brown enthüllte, dass der Leibwächter die Prinzessin weiterhin emotional unterstützte, auch vor öffentlichen Veranstaltungen. Mannakee selbst erzählte laut Browns Buch über einen Vorfall mit der Prinzessin:

"Sie sagte immer wieder, dass sie damit nicht weitermachen könne und brach einfach in meinen Armen zusammen. Ich umarmte sie und hielt sie davon ab zu weinen. Was hätte man tun können?"

In Sprachaufzeichnungen, die nach ihrem Tod veröffentlicht wurden, beschrieb Prinzessin Diana ihre Beziehung mit Mannakee und erklärte, dass seine Anwesenheit sie glücklich machte:

"Ich war die ganze Zeit mit ihm wie ein kleines Mädchen."

DIANAS "GRÖSSTE LIEBE"

Die Prinzessin war so verliebt in Mannakee, dass sie irgendwann offenbarte, dass sie mit ihm durchbrennen wollte. Eine in den USA gezeigte Videoaufnahme zeigte Diana, die sagte, sie wolle ihren Ehemann Prinz Charles loswerden und mit ihrem Leibwächter leben.

Obwohl sie Mannakee in den Aufnahmen nie namentlich erwähnt hat, stimmen die biografischen Details überein: wie sie sich kennengelernt haben und Details zu seinem Tod. Die Prinzessin sagte einmal:

"Als ich 24 oder 25 war, verliebte ich mich tief in jemanden, der in diesem Umfeld arbeitete. Ich war froh, all das aufzugeben … weiterzumachen und zu leben. Er sagte immer wieder, dass er das auch für eine gute Idee hielt."

Prinzessin Diana erklärte, dass sie offen und ehrlich über ihre Gefühle für den ehemaligen Polizeihundeführer sei und teilte mit, dass sie glücklich sei, wann immer er in der Nähe sei. Als ihr größtes Unterstützungssystem war Mannakee ständig für die Prinzessin da:

"Ich brauchte nur jemanden, der mir sagt, dass es mir gut geht, und er hat mich mental nach draußen getreten und mich dazu gebracht, zu meinen Veranstaltungen zu gehen, weil ich in diesem Raum immer geschrien habe."

Auf den Aufnahmen erinnerte sich Prinzessin Diana auch an die grobe Antwort, die sie von Prinz Charles erhielt, als sie ihn wegen seiner Affäre konfrontierte und er ihr sagte:

"Ich weigere mich, der einzige Prinz von Wales zu sein, der nie eine Geliebte hatte."

Es bleibt unbekannt, ob die Prinzessin von Wales den britischen Thronfolger konfrontierte, als sie bereits in Mannakee verliebt war oder vorher.

SIE STANDEN SICH "ZU NAH"

Die Prinzessin und ihr Leibwächter flirteten miteinander. Mannakee brach völlig das Protokoll, Abstand von der Prinzessin zu halten.

Ken Wharfe, sein Nachfolger, schrieb, dass er mit Prinzessin Diana in ihrem privaten Salon Tee trank, was ungewöhnlich war. Das Paar wurde auch beim Flirten belauscht.

"'Barry, wie sehe ich aus?', fragte sie kokett. 'Sensationell, wie Sie selbst wissen. Ich könnte Sie selbst ganz gut finden'. 'Aber das tust du doch schon, nicht wahr? Begleite mich zu meinem Auto'", schrieb Brown.

Die Prinzessin gab zu, dass sie in ihrer Beziehung mit dem Feuer gespielt hatte und schließlich verbrannt war. Brown fügte hinzu, dass die Prinzessin und Mannakee im Juli 1986 in einer kompromittierenden Position gefangen waren. Bald darauf verlor er seinen Job als ihr Leibwächter. "Alles kam ans Licht, und sie haben ihn rausgeschmissen", sagte sie in den Aufnahmen.

Die Prinzessin von Wales hatte nie in dem Interview bestätigt, dass ihre Romanze mit Mannakee physisch wurde. Wharf unterstützte die Behauptung in einem Dokumentarfilm, wobei er sagte:

"Ich denke, Mannakee war nur eine Schulter zum Ausweinen."

Ihr Ex-Freund James Hewitt sagte jedoch, die Prinzessin habe bestätigt, dass sie und Mannakee ein Liebespaar seien. Brown bemerkte auch, dass sie glaubte, dass sie eine physische Affäre hatten.

DIANA KONNTE SEINEN TOD KAUM ERTRAGEN

Tragischerweise wurde der damals 39-jährige Mannakee am 22. Mai 1987 beim Motorradfahren in einen Unfall verwickelt. Er wurde von einem 17-jährigen Fahrer angefahren. Prinzessin Diana erfuhr die verheerenden Nachrichten, als sie beim Filmfestival in Cannes ankam. Erschüttert sagte sie:

"Das war der größte Schicksalsschlag meines Lebens."

Lady Diana Spencer, die mit Prinz Charles verlobt ist, wird im November 1980 in ihrer Wohnung in Coleherne Court von den Medien verfolgt | Quelle: Getty Images

Lady Diana Spencer, die mit Prinz Charles verlobt ist, wird im November 1980 in ihrer Wohnung in Coleherne Court von den Medien verfolgt | Quelle: Getty Images

Sie erklärte, dass sie die Veranstaltung besuchte, und ihr Gesicht Tausenden von Medien zeigen musste. Die Prinzessin hatte immer den Verdacht, dass Mannakee aufgrund ihrer Beziehung ermordet wurde, und sagte Voice Coach Settelen, dass sie dachte, er sei kaltblütig getötet worden.

Wharfe bestritt ihre Behauptungen und erklärte, er glaube nicht, dass Mannakee getötet wurde, und fügte hinzu, dass es keinen Grund für seinen Tod gebe und dass er lediglich auf tragische Weise bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sei.

Nach seinem Tod besuchte Diana die Gegend, in der seine Asche verstreut wurde, und legte Blumen nieder. Sie sagte, sie träume von ihm. Leider starb Prinzessin Diana auf die gleiche Weise wie ihr Geliebter. Sie kam im August 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben.

info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Prinzessin Margaret soll angeblich ihre Kinder nicht mit Diana sprechen gelassen haben – sie war über ihren "Verrat" wütend

08. März 2022

Prinz Charles verließ schwangere und weinende Diana und ging reiten, nachdem sie sich “die Treppe hinunter” gestürzt hatte

16. März 2022

Prinz Charles begriff nach Dianas Tod, dass er sie geliebt hatte – sie war die 1. Frau, die ihm 'wahre Liebe gezeigt' hatte

12. Februar 2022

Prinz William sagte einmal, dass Prinzessin Diana “eine Albtraum-Großmutter” gewesen wäre

04. Februar 2022

Einblick in Prinzessin Dianas Haus, das sie hätte verlieren können, wenn sie nach der Scheidung von Prinz Charles wieder geheiratet hätte

19. Februar 2022

Prinz Charles stand in Tränen am Palastfenster, bevor er Diana heiratete und seine Pläne mit Camilla zerbrachen

05. Februar 2022

Prinz William und seine Frau reagieren, nachdem Elizabeth II. Camilla als zukünftige Gemahlin des Königs angekündigt hat

28. Februar 2022

Camillas Kinder stehen „an der Seite“ und sind kein Teil der königlichen Familie, da ihr Sohn sagte, sie seien „einfach normal“

25. Januar 2022

Prinz Harrys Familie ignorierte seine Anrufe und sagte, er sei „überempfindlich“ in Bezug auf Bemerkungen zu Lilibets Hautfarbe

14. Februar 2022

Prinz Charles antwortet auf die Behauptung, er habe die Hautfarbe von Meghan & Harrys Baby in Frage gestellt

27. Januar 2022

Kate träumte davon, “mindestens” 3 Kinder zu haben – William “sorgt” sich und Queen ist darüber “beunruhigt”

24. März 2022

Frau verklagt ihren Ehemann auf Entschädigung, Tochter unterstützt Stiefvater, nicht sie - Story des Tages

26. Februar 2022

Vater sucht 2 Jahre lang verzweifelt nach seiner Tochter und findet sie in einem Obdachlosenheim

08. April 2022

Alte Witwe zahlt für die Lebensmittel des armen Mannes und bemerkt, dass er eine Kopie ihres verstorbenen Ehepartners ist – Story des Tages

26. Januar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited