logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Kind nimmt den falschen Schulbus, weint auf der Suche nach seinem Zuhause und stoßt auf einen älteren Mann

Edita Mesic
14. Feb. 2022
15:05

Als ein Kind mitten im Nirgendwo gestrandet war und sofort bemerkte, dass es den falschen Bus von der Schule genommen hatte, kam ein Fremder auf den weinenden Kleinen zu, um ihm zu helfen.

Werbung

Die Stelle, an der der Bus hielt, kam dem 7-jährigen Kind fremd vor. Verwirrt sah sich der Junge um, konnte aber den Ort nicht identifizieren.

Tränen begannen über die Wange des Jungen zu laufen, während er darüber nachdachte, was er als nächstes tun sollte. Es gab keine Möglichkeit, dass das Kind nach Hause zurückkehrte.

Ein Schulbus | Quelle: Shutterstock

Ein Schulbus | Quelle: Shutterstock

Werbung

Ein Mann teilte diesen schrecklichen Vorfall aus der Kindheit, der sich vor einem Jahrzehnt ereignete. Es geschah, als er in der 3. Klasse war. Er erklärt:

"Klingt vielleicht unspektakulär, war aber wahrscheinlich der gruseligste Moment meines Lebens."

Als Kind nahm er zum ersten Mal in der 3. Klasse den Schulbus. An diesem ersten Tag bemerkte er auf dem Heimweg von der Schule, dass weniger Klassenkameraden im Bus saßen. Das Kind dachte jedoch nicht viel darüber nach und freute sich darauf, nach Hause zu gehen.

Der Junge bemerkte, dass im Bus nur wenige Kinder waren | Quelle: Unsplash

Der Junge bemerkte, dass im Bus nur wenige Kinder waren | Quelle: Unsplash

Werbung

Als der Bus zu seinem Ziel fuhr, hatte das Kind keine Ahnung, dass es eine andere Route genommen hatte oder in die falsche Richtung fuhr, da es das erste Mal war, dass das Kind den Bus genommen hatte.

Nachdem er den Jungen gefragt hatte, was los sei, kam ihm eine Idee in den Sinn.

Er war auch mit der Stadt nicht vertraut und es war zu spät, als der Junge bemerkte, dass der Bus nicht nach Hause fuhr.

Der Schulbus fuhr in die falsche Richtung | Quelle: Unsplash

Der Schulbus fuhr in die falsche Richtung | Quelle: Unsplash

Werbung

Als der Bus an einer bestimmten Haltestelle hielt und alle Kinder ausstiegen, blieb er sitzen und versuchte, die Stadt zu erkennen, die ihm unbekannt erschien. Das Kind hätte den Busfahrer nach dem Ort fragen können, entschied sich aber dagegen. Er erklärt:

"Irgendwie war ich zuversichtlich, dass ich einen Weg nach Hause finden könnte, also bin ich gegangen, ohne den Busfahrer zu fragen."

Der Junge ging die Hauptstraße entlang und dachte, sie würde nach Hause führen. Aber als sie das Ende der Straße erreichten, erkannte das Kind, dass die Dinge nicht stimmten.

Der Mann ging auf einer unbekannten Straße | Quelle: Unsplash

Der Mann ging auf einer unbekannten Straße | Quelle: Unsplash

Werbung

Tränen liefen über die Wange des Jungen, nachdem er mitten im Nirgendwo gestrandet war. Das Kind hatte keine Ahnung, wie es nach Hause kommen sollte. Er erklärt:

"Nach einer Stunde (wahrscheinlich mehr) habe ich immer noch niemanden getroffen, bis ich tatsächlich in einer Gegend war, die wie eine Stadt aussah, an einer Bushaltestelle."

Verwirrt näherte sich das Kind einem älteren Mann, der an der Bushaltestelle stand. Nachdem er den Jungen gefragt hatte, was los sei, kam ihm eine Idee.

Ein alter Mann sah das weinende Kind | Quelle: Unsplash

Ein alter Mann sah das weinende Kind | Quelle: Unsplash

Werbung

Er bat ein älteres Mädchen, sich um das Kind zu kümmern, während er seinen nächsten Schritt plante. Als der nächste Bus an der Haltestelle ankam, bat er die Kinder, in den Bus einzusteigen, und gab dem Kind etwas Geld, damit es sicher nach Hause kam.

Der Junge hatte immer noch keine Ahnung, wohin der Bus fuhr, vertraute aber dem Plan des älteren Mannes. Das Mädchen saß neben dem Kind im Bus, während sie darauf warteten, dass der Bus losfuhr. Er erklärte, was als nächstes geschah:

"Nach einer Weile kam ich endlich an einem Ort an, den ich kannte"

Der Bus brachte das Kind schließlich an einen vertrauten Ort | Quelle: Unsplash

Der Bus brachte das Kind schließlich an einen vertrauten Ort | Quelle: Unsplash

Werbung

Der Junge sah Polizisten an der Bushaltestelle stehen und neben ihnen zwei bekannte Gesichter. Es waren die Eltern des Kindes, die dachten, ihr Kind sei verloren. Eine polizeiliche Durchsuchung hatte begonnen, nachdem die Eltern eine Vermisstenanzeige eingeleitet hatten.

Der Redditor glaubte, dass dieser Vorfall passierte, weil zwei Busse nebeneinander standen. Ein Bus fuhr von der Schule nach Süden, während der andere nach Norden fuhr. Aber er fügte hinzu:

"Der anfängliche Fehelr kam noch von meinem Vater, weil er mir nicht gesagt hat, dass es eigentlich ZWEI Schulbusse gibt"

Der Junge wusste nicht, dass es zwei identische Schulbusse gibt | Quelle: Unsplash

Der Junge wusste nicht, dass es zwei identische Schulbusse gibt | Quelle: Unsplash

Werbung

Das Kind landete auf der gegenüberliegenden Seite der Stadt, nachdem es den falschen Bus genommen hatte. Wenn der ältere Mann nicht da gewesen wäre, glaubte er, dass die Dinge in einer Katastrophe enden könnten.

Botboy141 berichtete von einem ähnlichen Vorfall aus seiner Kindheit, als er sich im Wald verirrte. Er fand sich 16 Kilometer von seiner Familie entfernt wieder.

Experten schlagen vor, dass das Beste, was man tun kann, wenn man das Kind auf Zeiten wie diese vorbereitet, darin besteht, es sich den vollständigen Namen, die Telefonnummer und die Adresse zu merken.

Sie raten Eltern auch, ihren Kindern beizubringen, Fremde um Hilfe zu bitten, ohne in Schwierigkeiten zu geraten. Zum Beispiel, könnt ihr fragen stellen, wie: „Was würdest du tun, wenn deine Eltern nicht da wären?“Das kann Kindern auch helfen, mit solchen Situationen umzugehen.

Werbung
Experten raten Eltern, mit ihren Kindern zu sprechen | Quelle: Unsplash

Experten raten Eltern, mit ihren Kindern zu sprechen | Quelle: Unsplash

Fragen zum Nachdenken:

Glaubst du, die Eltern des Jungen waren schuld?

Werbung

Der Junge glaubte, es sei die Schuld der Eltern, weil sie die Sache nicht gut erklärt haben. Das Kind dachte, es gäbe nur einen Bus und nahm den falschen. Wenn die Eltern dem Kind gesagt hätten, dass es zwei Busse gibt, hätten sie nicht die Polizei rufen müssen, um nach ihrem vermissten Kind zu suchen.

Hat der Junge einen Fehler gemacht, als er aus dem Bus stieg und auf eine unbekannte Straße ging?

Er stieg aus dem Bus und begann auf einer unbekannten Straße zu laufen, ohne zu wissen, wo sie enden würde. Glaubst du, das Kind könnte in Schwierigkeiten geraten sein? Einige stimmen zu, dass der Mann so freundlich war, das Kind nach Hause zu führen. Nicht jeder Fremde denkt so.

Werbung

Wenn du diese Geschichte gerne gelesen hast, könnte dir diese über einen Mann gefallen, der entdeckte, dass einige Seiten im Testament seiner verstorbenen Tante fehlten. Er eilte zum Notar, um eine Überraschung vorzufinden, die auf ihn wartete.

Alle Bilder dienen nur zur Illustrationszwecken. Teile deine Geschichte mit uns; vielleicht ändert sie jemandes Leben. Wenn du deine Geschichte teilen möchtest, senden diese bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

"Du stinkst!", sagen Kinder und schmeißen schlecht gekleidetes Mädchen aus dem Schulbus raus, bis sie ihr Foto im Fernsehen sehen – Story des Tages

16. Mai 2022

Busfahrerin wirft Jungen in die Kälte raus und sieht ihn wieder, als sie nach Hause kommt – Story des Tages

02. Mai 2022

Busfahrer sieht, wie kleiner Junge in den Wald geht, anstatt die Schultore zu betreten, also folgt er ihm – Story des Tages

11. Mai 2022

Kleines Mädchen bittet unbekannten Mann um Hilfe bei der Suche nach ihrem Vater und gibt ihm eine Notiz mit seiner eigenen Adresse – Story des Tages

11. Mai 2022

Busfahrer schmeißt kleines Mädchen raus, das das Ticket nicht bezahlen kann, sieht sie wieder, als er nach Hause kommt – Story des Tages

30. März 2022

Jeden Tag wartet eine weinende alte Frau an der Bushaltestelle und geht fort, wenn der Bus kommt - Story des Tages

14. Mai 2022

Reicher Schuljunge bemerkt, dass seine Lehrerin nach dem Unterricht ein verlassenes Haus besucht und beschließt, ihr zu folgen - Story des Tages

22. Mai 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Junge, der nach dem Tod seiner Eltern den Glauben verlor, sucht zum ersten Mal seit Jahren Hilfe in der Kirche - Story des Tages

07. Februar 2022

Mutter sucht ihren Sohn, nachdem der Schulbus nicht ankommt - der Fahrer sagt, er sei nicht im Bus gewesen

13. Februar 2022

Alte Witwe zahlt für die Lebensmittel des armen Mannes und bemerkt, dass er eine Kopie ihres verstorbenen Ehepartners ist – Story des Tages

26. Januar 2022

Ein Mann ist mit seinem Einkauf in einem Geschäft beschäftigt, als eine unbekannte alte Dame seinen Sohn packt und zum Ausgang eilt

08. April 2022

Reicher Mann nimmt arme Frau mit Baby zu sich nach Hause, sie erkennt seine Mutter als Frau aus ihrer Vergangenheit – Story des Tages

30. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited