logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Schulbusfahrerin lässt alle Kinder bis auf zwei an der Haltestellte raus

Frida Kastner
06. Feb. 2022
18:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Mutter erlebt den Alptraum ihres Lebens, nachdem der Schulbus alle Kinder absetzt und mysteriöserweise davonfährt und ihre beiden Kinder noch an Bord hat.

Eltern verlassen sich darauf, dass Busfahrer*innen, die sie kaum – oder gar nicht – kennen, ihre Kinder sicher fahren. Aber was, wenn dieses Vertrauen auf die schrecklichste Weise gebrochen würde?

In Reddits populärem Kanal, in dem Leute Einschätzungen zu ihren Taten einholen, berichtete eine Mutter, welche Form “nicht perfekt“ annimmt in der Welt von arroganten Busfahrer*innen.

Die Redditorin fjeofnap hatte zwei Kinder im Schulalter, die täglich mit dem Bus zur Schule und zurückfuhren. Die OP (original Poster= Verfasserin) hatte festgelegt, dass ihre Kinder nicht in ihrer Abwesenheit abgesetzt werden durften.

So begann die erste Schulwoche. Die Busfahrerin setzte die Kinder in Abwesenheit der Mutter einen Kilometer von zu Hause entfernt ab.

Sie war nicht nur 15 Minuten eher als im Fahrplan vermerkt da, sie ließ die Kinder auch noch im starken Regen stehen.

Die Busfahrerin setzte die Kinder an einem Regentag 15 Minuten eher ab. | Quelle: Unsplash

Die Busfahrerin setzte die Kinder an einem Regentag 15 Minuten eher ab. | Quelle: Unsplash

Als OP eintraf, sah sie mindestens zehn weitere Kinder, die meisten im Kidnergarten- und Grundschulalter, alle bis auf die Haut durchnässt. Die Kinder sahen zudem geängstigt aus. OP dachte, die Fahrerin würde sich bessern, doch der nächste Schock folgte eine Woche darauf.

Diesmal erschien die Busfahrerin 20 Minuten zu spät. OP nahm an, sie hätte den Bus verpasst und rief die Zentrale an, um den Aufenthaltsort des Buses zu ermitteln.

Das Herz der Mutter schlug wild, als sie zurück zu ihrem Haus stürmte.

Man informierte sie, dass der Bus bereits da gewesen und abgefahren sein müsste. Zum Horror der Mutter hatte die Fahrerin ihren Aufenthaltsort nicht aufgezeichnet und hörte nie dem Funk zu. Die Mutter hatte Angst, aber da erschien der Bus.

Die Mutter Kontaktierte die Buszentrale, da der Bus normalerweise später kam. | Quelle: Pexels

Die Mutter Kontaktierte die Buszentrale, da der Bus normalerweise später kam. | Quelle: Pexels

Als sie ihre Kinder nach der Verspätung fragte, sagten sie ihr, die Fahrerin sei wütend gewesen auf ein Kind, das vom Sitz gefallen sei, als sie eine Kurve sehr schnittig genommen hatte.

Genervt hatte die Fahrerin den Bus angehalten und 15 Minuten lang am Straßenrand gesessen und sich geweigert, weiterzufahren, bis die Kinder sich benahmen.

OP war schockiert, beschloss jedoch, der Fahrerin etwas mehr Zeit zu geben, an ihrem eigenen Benehmen zu arbeiten. Zu ihrem Entsetzen änderte sie nach einem weiteren Vorfall eine Woche später ihre Meinung und meldete die Frau sofort.

Die Fahrerin parkte den Bus an der Straße, um die Kinder zu schelten, statt sie heim zu fahren. | Quelle: Unsplash

Die Fahrerin parkte den Bus an der Straße, um die Kinder zu schelten, statt sie heim zu fahren. | Quelle: Unsplash

An jenem Tag war OP mit ihrem 4-jährigen Kind zur Bushaltestelle gegangen, um die Kinder abzuholen und hielt es für einen schönen Tag. Sie sah den Bus aus der Entfernung und wie ihre Kinder ihr daraus zuwinkten. Sie ging auf den Bus zu.

Zu ihrer Überraschung jedoch, ließ die Fahrerin alle Kinder raus, außer ihren beiden, und rauschte davon. Das Herz der Mutter schlug wild, als sie zurück zu ihrem Haus stürmte. Sie fuhr 12 Kilometer bis zur Schule, um ihre Kinder dort einzusammeln, weil die Fahrerin nicht umdrehte.

Die Busfahrerin sagte OP später, sie hätte sie nicht gesehen, was eine offenkundige Lüge war. Die Mutter meldete die Fahrerin, die unbezahlt suspendiert wurde. Doch OP sollte dafür bezahlen und sie zweifelte ihre Entscheidung an.

OP marschierte zur Bushaltestelle, nachdem sie ihre Kinder im Bus gesehen hatte. | Quelle: Pexels

OP marschierte zur Bushaltestelle, nachdem sie ihre Kinder im Bus gesehen hatte. | Quelle: Pexels

OPs Schwiegermutter tadelte sie, sie sei überdramatisch und solle dankbar sein, dass ihre Kinder gefahren würden, nicht wie in den alten Zeiten, als Kinder Glück hätten, wenn es einen Schulbus gab.

OP begann, ihre Taten anzuzweifeln und wandte sich an Reddit für Einschätzungen, ob sie angemessen reagiert hatte. Die Geschichte erhielt mehr als 12.000 Upvotes und es gab viele unglaubliche Antworten auf ihren Beitrag.

Die Mutter zweifelte an ihrer Entscheidung und wandte sich an die sozialen Medien für andere Einschätzungen. | Quelle: Pexels

Die Mutter zweifelte an ihrer Entscheidung und wandte sich an die sozialen Medien für andere Einschätzungen. | Quelle: Pexels

“Ich hätte die Polizei gerufen und eine Entführung gemeldet. Aber ich bin kleinlich und sehr rachsüchtig“, schrieb Nutzer*in Robot941.

FrnchsLwyr hingegen sprach sich für OP aus und sagte, die Fahrerin hätte gefeuert werden sollen. Die Person ließ sich aus und sagte:

“Es steht dieser Frau überhaupt nicht zu, einen Schulbus zu fahren, wenn sie Kinder allein im Regen stehen lässt, unberechenbar fährt, Kinder anschreit oder am Straßenrand sitzt, wenn sie eigentlich Kinder heimfahren sollte.“

“Sie ist mit OPs Kindern weggefahren, obwohl sie WUSSTE, dass sie da war, um sie abzuholen. Das ist Entführung. Und wenn nicht, sollte es das sein“, schrieb Redditor*in HeyYouShouldSmile.

Das Netz war auf OPs Seite und riet ihr, sie solle der Polizei die Entführung melden. | Quelle: Unsplash

Das Netz war auf OPs Seite und riet ihr, sie solle der Polizei die Entführung melden. | Quelle: Unsplash

Während viele Menschen im Netz auf OPs Seite waren und ihr Verhalten fehlerlos fanden, konnte die Mutter nicht den Schaden vergessen, den sie der Fahrerin angetan hatte.

“Ich wollte nicht, dass sie suspendiert wird, aber dennoch, ich hatte ihr Verhalten satt“, schloss sie.

Doch viele trösteten sie, dass nicht sie es war, die die Frau in die Beurlaubung geschickt hatte, sondern deren “unberechenbares Verhalten“.

Die Fahrerin wurde unbezahlt suspendiert. | Quelle: Pixabay

Die Fahrerin wurde unbezahlt suspendiert. | Quelle: Pixabay

Fragen zum Nachdenken:

Denkst du, die Fahrerin hat den Bus angehalten, um die Kinder zu besserem Verhalten zu bewegen?

Manche Leute im Netz meinten, es sei normal, dass Busfahrer*innen anhalten, um Kinder, die nicht sitzen bleiben wollen, dazu zu bringen, sich zu beruhigen. Doch in OPs Geschichte hatte die Fahrerin gehalten, obwohl sie wusste, dass das Kind nur heruntergefallen war, weil sie zu schnittig gefahren war. Manche sagten sogar, sie verdiene es nicht, mit Kindern zu arbeiten, wenn sie ihre Launen nicht unter Kontrolle habe. Wenn du Mutter wärest, würdest du noch rechtfertigen, weshalb die Fahrerin zu spät war?

Denkst du, die Fahrerin fuhr schneller als sie sollte, vor allem an einem regnerischen Tag?

OP merkte an, dass die Fahrerin etwa 15 Minuten eher da gewesen war, als vorgesehen und die Kinder im Regen rausgelassen hatte. Manche vermuteten, sie sei schneller unterwegs gewesen, als sie an jenem Tag hätte sein sollen. Andere argumentierten, dass zu schnelles Fahren auch der Grund dafür hätte sein können, dass Kinder vom Sitz fallen und zogen die Augenbrauen hoch, ob dies wohl ihr regulärer Fahrstil war. Ist es akzeptabel, wenn Schulbusfahrer*innen schneller fahren, als sie sollten? Viele im Netz fanden dies nicht, was denkst du?

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, magst du vielleicht auch diese über einen schüchternen Jungen, der einem fiesen Busfahrer endlich die Meinung sagt.

Alle Bilder dienen ausschließlich der Illustration. Möchtest du auch deine Geschichte mit uns teilen? Vielleicht verändert sie das Leben anderer. Wenn du eine Geschichte teilen möchtest, sende sie bitte an info@amomama.com.

info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Kleines Mädchen trifft Bruder immer, wenn er von der Schule zurückkommt, eines Tages steigt er nicht aus dem Bus – Story des Tages

19. Mai 2022

"Du stinkst!", sagen Kinder und schmeißen schlecht gekleidetes Mädchen aus dem Schulbus raus, bis sie ihr Foto im Fernsehen sehen – Story des Tages

16. Mai 2022

Frau verdächtigt die Frau ihres Sohnes, ihre Vergangenheit verborgen zu haben, und macht heimlich einen DNA-Test bei ihrem Enkelkind

12. Mai 2022

Schulbusfahrer beschimpfte Mädchen beim Absetzen ab, am nächsten Tag stieg die wütende Mutter in den Bus

16. Februar 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Mann vermutet nach Gespräch mit seinem Sohn, dass Frau ihn anlügt, prüft später Sicherheitskameras

18. April 2022

Als sie vom Erbe hört, klopft entfremdete Mutter an die des Kindes, das sie vor 9 Jahren zurückließ

22. April 2022

Reicher Mann kehrt mit Frau aus Restaurant zurück und wirft sie und Tochter raus

19. März 2022

Schulbusfahrer bemerkt, dass Kinder einen armen Jungen verspotten, eines Tages steigt der Junge an der Endhaltestelle nicht aus – Story des Tages

27. April 2022

Mann findet heraus, dass seine Frau die Geliebte seines Schwiegersohns ist, und macht einen DNA-Test für seine 3 jüngsten Kinder

11. März 2022

Reicher alter Mann hinterlässt 10-Millionen-Dollar-Erbschaft für einen Erben, der nicht sein Kind ist

13. Mai 2022

Während des Einsatzes überprüft der Veteran das Bankkonto der Ehefrau und verdächtigt sie der Untreue

17. März 2022

Mann erhielt Brief von 16-Jährigem, der behauptete, sein Sohn zu sein, also machten sie DNA Test

03. Mai 2022

Busfahrerin bemerkt freundlichen Umgang der Geschwister mit einem behinderten Jungen und schreibt eine Notiz an ihre Eltern

16. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited