logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Bob Saget wird von 3 Töchtern überlebt, die einst dachten, er würde sie mit den Olsen-Zwillingen betrügen

Edita Mesic
04. Feb. 2022
18:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Bob Saget genoss seine besten Jahre in der Familienserie, bekannt als „Full House“, wo er sich mit den berühmten Olsen-Zwillingen anfreundete. Diese Beziehung machte seine Kinder jedoch oft eifersüchtig. Sie hatten das Gefühl, er habe ihr Vertrauen missbraucht.

Werbung

Weithin beliebt, als der lustige Familienvater Danny Tanner in der Sitcom „Full House“, war Bob Saget ein unglaublicher Schauspieler. Seit der Bekanntgabe seines Todes haben Fans nach Sachen gesucht, die ihnen helfen könnten, mehr über ihn zu erfahren.

Saget, bekannt für seine Witze auf der Bühne und unter seinen Freunden, wurde ursprünglich in familienfreundlichen Serien berühmt geworden. In ABCs „Full House“ spielte er einen verwitweten Vater von drei Töchtern, bevor er Moderator des Clipprogramms „America’s Funniest Home Videos“ wurde.

Mary-Kate Olsen, der Komiker Bob Saget und Ashley Olsen besuchen am 8. November 2010 in New York, City [links]; Die Stand Up For Scleroderma im Carolines On Broadway. Werbefoto der Schauspieler Bob Saget und Mary-Kate Olsen für die TV-Show „Full House“ am 3. September 1991 [Mitte]; Schauspieler Bob Saget und seine Töchter Lara, Aubrey und Jennie treffen am 15. Juni 2005 in Los Angeles, Kalifornien, bei der Verleihung der Golden Dads Awards im Peterson Automotive Museum ein [rechts] | Quelle: Getty Images

Mary-Kate Olsen, der Komiker Bob Saget und Ashley Olsen besuchen am 8. November 2010 in New York, City [links]; Die Stand Up For Scleroderma im Carolines On Broadway. Werbefoto der Schauspieler Bob Saget und Mary-Kate Olsen für die TV-Show „Full House“ am 3. September 1991 [Mitte]; Schauspieler Bob Saget und seine Töchter Lara, Aubrey und Jennie treffen am 15. Juni 2005 in Los Angeles, Kalifornien, bei der Verleihung der Golden Dads Awards im Peterson Automotive Museum ein [rechts] | Quelle: Getty Images

Werbung

In der „Full House“-Serie, die acht Staffeln lang andauerte, spielten Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin und die Zwillinge Mary Kate und Ashley Olsen. Die Familien-Sitcom war ein Hit und möglicherweise Sagets größter Projekt. Die Serie war ein wahrer Hit damals, sodass Netflix 2016 beschloss, ein Spin-off zu machen, bekannt als „Fuller House“.

Saget sagte einmal, dass er eine enge Beziehung zu allen Darstellern pflegte und diese acht Jahre seines Lebens nicht auf die leichte Schulter nahm. Seine Beziehung zu seinen Filmkindern ließ seine leiblichen Kinder jedoch einmal eifersüchtig werden.

Bob Saget kommt am 16. Juni 2017 in Beverly Hills, Kalifornien, zum 30. jährlichen Sklerodermie-Benefiz-Gala im Beverly Wilshire Four Seasons Hotel | Quelle: Getty Images

Bob Saget kommt am 16. Juni 2017 in Beverly Hills, Kalifornien, zum 30. jährlichen Sklerodermie-Benefiz-Gala im Beverly Wilshire Four Seasons Hotel | Quelle: Getty Images

Werbung

DIE BEZIEHUNG MIT DEN OLSEN-ZWILLINGEN

Die Olsen-Zwillinge gehörten zu den vielen Fans, denen die Nachricht von Sagets plötzlichem Tod das Herz gebrochen hatte. Die Zwillinge teilten ihm zu Ehren eine rührende Hommage, in der sie ihn als den sanftesten und mitfühlendsten Mann beschrieben.

Mary-Kate und Ashley Olsen sind für ihr Privatleben bekannt, aber Sagets Leben war Grund genug, sich an die Öffentlichkeit zu melden. Die Mädchen gestanden, dass sie ihn vermissten und sich seiner Unterstützung und Führung sicher waren.

Saget und die Olsen-Zwillinge trafen sich 1987 zum ersten Mal und blieben bis zu Sagets Tod eng verbunden. Als die Show zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, waren die Zwillinge noch Babys, und sie spielten abwechselnd die Rolle, wenn einer schläfrig oder pingelig war.

Werbung
Die Schauspieler Mary-Kate Olsen, Bob Saget und Ashley Olsen nehmen an der „Cool Comedy Hot Cuisine 2009“ teil, die von der Scleroderma Research Foundation am 9. November 2009 im Carolines On Broadway in New York City veranstaltet wird | Quelle: Getty Images

Die Schauspieler Mary-Kate Olsen, Bob Saget und Ashley Olsen nehmen an der „Cool Comedy Hot Cuisine 2009“ teil, die von der Scleroderma Research Foundation am 9. November 2009 im Carolines On Broadway in New York City veranstaltet wird | Quelle: Getty Images

Nach dem Ende von „Full House“ im Jahr 1995 waren die Olsen-Mädchen die einzigen Hauptdarstellerinnen, die 2016 nicht im Reboot von „Fuller House“ auftraten.

Werbung

Sagets Rolle als fürsorglicher Vater wurde ein Hit. Seine Beziehung zu seinen Kindern und wichtige Familienlektionen wie Vergebung und Kommunikation ließen die Berühmtheit der Show noch weiter steigen.

Werbefoto der Besetzung der TV-Show "Full House" am 8. August 1989 | Quelle: Getty Images

Werbefoto der Besetzung der TV-Show "Full House" am 8. August 1989 | Quelle: Getty Images

Werbung

Saget sprach einmal über seine persönliche Freundschaft mit den Olsen-Zwillingen während eines Auftritts in Michael Rosenbaums Podcast „Inside of You“. Fans hatten angenommen, dass es Feindseligkeiten oder Probleme zwischen den Schwestern und dem Rest der Besetzung gab, aber Saget ließ diese Gedanken beiseite.

Er erklärte, dass er die Mädchen liebte, als wären sie seine Kinder, und achtete darauf, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, wann immer sie seine Stadt besuchten. Saget sagte jedoch, er betrachte sie alle als seine, als er gefragt wurde, welches seiner Kinder auf dem Bildschirm am meisten mit ihm verbunden sei.

Werbung

DIE MÄDCHEN WAREN EIFERSÜCHTIG

Einen berühmten TV-Vater zu haben, brach gute und schlechte Zeiten mit, denn Sagets Kinder hatten das Gefühl, dass jemand mit ihnen um die Liebe und Zuneigung ihres Vaters konkurrierte. Obwohl er zu dieser Zeit in „Full House“ einen Vater von drei Kindern spielte, zog der Standup-Comedian auch seine drei Mädchen groß.

Der verstorbene 65-Jährige bemerkte einmal, dass seine Tochter nach seiner Rückkehr von den Dreharbeiten den Geruch anderer Babys an seiner Kleidung merken, und eifersüchtig werden würde. Sie hatte das Gefühl, er würde sie betrügen.

Saget beschrieb später seine inzwischen erwachsenen Töchter als das Licht seines Lebens. Der Schauspieler sagte, er habe eine enge Beziehung zu seinen Kindern, und vor seinem Tod sei er stolz darauf gewesen, sie ihren Träumen folgen zu sehen.

Werbung
Werbung

DIE SAGET-TÖCHTER

Sherri Kramer, die erste Frau des Komikers, war die Mutter von Sagets erwachsenen Kindern. Der Schauspieler heiratete die Drehbuchautorin 1982 und ihr erstes Kind, Aubrey, wurde fünf Jahre später, 1987, geboren. Ihr zweites Kind, Lara, trat 1989 der Familie bei, und ihre jüngste, Jennifer, wurde 1992 willkommen geheißen.

Nach 15 Jahren Ehe ließen sich Saget und Sherri 1997 scheiden, was den „Fuller House“-Schauspieler jedoch nicht davon abhielt, eine wunderbare Beziehung zu seinen Kindern zu pflegen.

Der Star erklärte zuvor, dass es kein Wenn und Aber gebe, ein hingebungsvoller Vater zu sein, weil es die unglaublichste Erfahrung seines Lebens sei, Kinder zu haben. In einem Interview von 2009 sagte Saget, er verehre seine Mädchen und habe das Gefühl, dass sie die Messlatte in seinem Leben höher gelegt hätten.

Werbung
Bob Saget und Tochter Aubrey Saget nehmen am 25. April 2019 im Beverly Wilshire Four Seasons Hotel in Beverly Hills, Kalifornien, an Bob Sagets Cool Comedy Hot Cuisine teil, die von der Scleroderma Research Foundation präsentiert wird | Quelle: Getty Images

Bob Saget und Tochter Aubrey Saget nehmen am 25. April 2019 im Beverly Wilshire Four Seasons Hotel in Beverly Hills, Kalifornien, an Bob Sagets Cool Comedy Hot Cuisine teil, die von der Scleroderma Research Foundation präsentiert wird | Quelle: Getty Images

Trotz der süßen Erinnerungen, die er mit seinen Mädchen aufgebaut hat, gestand Saget, dass er seinen Kindern verboten hatte, „Full House“ zu sehen. Normalerweise verbrachte er den ganzen Morgen damit, die Show zu filmen, und sah keinen Grund, nach Hause zurückzukehren, um sie sich anzusehen.

Werbung

WAS MACHEN SIE HEUTE?

Sagets Mädchen sind alle erwachsen und können tun, was sie wollen. Zum Glück haben sie auf ihrem Gebiet große Spuren hinterlassen. Aubreys Website zeigt, dass sie einen Bachelor-Abschluss der New York University hat, den sie 2009 erhielt. 2016 bekam sie ihren Master-Abschluss an der New York University.

Sie ist jetzt eine etablierte Künstlerin, deren Gemälde Aufmerksamkeit erregt haben. Ihre Kunstwerke wurden in einer Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungsorten gezeigt. Darüber hinaus wurde ihr 2015 ein Steinhardt Masters in Fine Art Scholarship Award Grant der New York University verliehen.

Werbung
Schauspieler Bob Saget (R) und Tochter Jenny nehmen am 23. November 2009 an der 33. jährlichen Dinner-Gala der Saban Free Clinic im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien, teil | Quelle: Getty Images

Schauspieler Bob Saget (R) und Tochter Jenny nehmen am 23. November 2009 an der 33. jährlichen Dinner-Gala der Saban Free Clinic im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien, teil | Quelle: Getty Images

Lara ist wie Aubrey eine Künstlerin, die 2012 zwei Bachelor-Abschlüsse am Barnard College und an der Columbia University erwarb. Außerdem erwarb sie 2018 einen Master-Abschluss an der New York University. Lara ist zusammen mit Aubrey Mitbegründerin von Studio200.

Werbung

Im Gegensatz zu ihren älteren Schwestern hat Jennifer, Sagets jüngstes Kind, den größten Teil ihres Lebens abseits der Öffentlichkeit verbracht. Infolgedessen gibt es nicht viele Details über ihr Privatleben.

Trotz ihrer Liebe zur Privatsphäre machte sie im Laufe der Jahre einige öffentliche Ausflüge an der Seite ihres berühmten Vaters. Sie nahm mit ihrer ganzen Familie an der Premiere von „Hidalgo“ teil und wurde Anfang 2008 einmal bei einer Veranstaltung in Beverly Hills gesichtet.

Comedian Bob Saget (R) und Tochter Lara Saget kommen am 26. Januar 2014 bei den 56. GRAMMY Awards im Staples Center in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Comedian Bob Saget (R) und Tochter Lara Saget kommen am 26. Januar 2014 bei den 56. GRAMMY Awards im Staples Center in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Werbung

TOD

Der energiegeladene Komiker wurde am 9. Januar 2022. tot in einem Hotelzimmer im Ritz-Carlton Orlando, Grande Lakes, aufgefunden. Beamte sagten, sie hätten keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gefunden.

Saget war für eine Comic-Tour in Florida unterwegs und hatte vor seinem tragischen Tod nur einen Beitrag über die Show in den sozialen Medien geteilt. Er wird von seiner Frau Kelly Rizzo und drei Töchtern überlebt.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Hugh Grant wurde mit 53 zum ersten Mal Vater und zeugte 3 Babys in 15 Monaten mit 2 verschiedenen Frauen

26. Januar 2022

Sylvester Stallones Sohn sorgte dafür, dass er nie mit ihm verglichen wurde - in seiner letzten Lebenswoche sprach niemand mit ihm

27. März 2022

Michael Landons Witwe verkaufte Strandhaus für 14 Mio. Euro und blieb in Hacienda, wo der Star starb

03. Februar 2022