logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Bei der Beerdigung eines alten Millionärs erschrickt die junge Witwe, als sie ihn vom Sarg aus klopfen hört - Story des Tages

Maren Zimmermann
30. Jan. 2022
19:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

In Oldenburg nahm eine Trauerfeier eine ungewöhnliche Wendung, als eine Witwe sich dem Sarg ihres verstorbenen Mannes näherte, um sich von ihm zu verabschieden, und ein Klopfen von innen hörte.

Paul Davis hatte fast alles, was ein Mann sich im Leben wünschen konnte. Er hatte ein erfolgreiches Unternehmen, eine liebevolle Familie, bestehend aus einer Frau und einer Tochter, und ein wunderbares Haus in einem schönen Viertel von Oldenburg.

Doch leider brach sein perfektes Leben eines Tages zusammen, als er erfuhr, dass seine Frau und seine Tochter bei einem tödlichen Autounfall ums Leben gekommen waren, der von einem seiner Geschäftskonkurrenten inszeniert worden war.

Paul hat seine Familie bei einem Unfall verloren | Quelle: Shutterstock

Paul hat seine Familie bei einem Unfall verloren | Quelle: Shutterstock

Paul war zu dieser Zeit auf einer Geschäftsreise in Hamburg gewesen, aber sobald er die verheerende Nachricht erhielt, fuhr er zurück und hoffte, dass alles nur ein böser Traum war, der bald enden würde, aber leider war dem nicht so.

Paul war am Boden zerstört, nachdem er seine Familie verloren hatte, gelinde gesagt. Er wurde depressiv, weigerte sich, irgendetwas zu tun, und blieb wochenlang im Bett. Sein Unternehmen begann, Geld zu verlieren, aber das war ihm egal. Alles, was ihm wichtig war, war seine Familie! Er wollte seine Frau Linda und seine Tochter Claire, die jeden Abend auf ihn warten würden, wenn er nach Hause kam.

Als Pauls Sekretär, Herr Jones, ihn in dieser Notlage sah, war er sehr besorgt und beschloss, ihn zu besuchen. "Herr Davis", sagte er. "Ich verstehe, dass es Ihnen schwerfällt, das Geschehene loszulassen, aber Sie müssen es tun. Sie können nicht alles einfach so wegwerfen."

"Herr Jones", sagte Paul leise. "Im Moment ist mir alles egal. Ich will, dass meine Frau und meine Tochter zurückkommen! Wir hatten eine so schöne Familie! Aber es - es ist alles ... einfach ... wie könnte es ..." Pauls Augen quollen über, als er sprach.

Herr Jones hatte Paul seit der Gründung des Unternehmens begleitet. Damals arbeiteten sie schon fast 15 Jahre zusammen. Er sorgte sich aufrichtig um Paul und fühlte sich dafür verantwortlich, ihm durch diese schwierige Zeit zu helfen.

Herr Jones half Paul aus seiner Depression heraus | Quelle: Pexels

Herr Jones half Paul aus seiner Depression heraus | Quelle: Pexels

So begann er allmählich, ihn mit Büroarbeiten zu beauftragen, um seine Aufmerksamkeit von seiner Familie abzulenken. Manchmal machte er absichtlich Fehler in den Berichten der Firma, und als Paul das eines Tages sah, war er wütend. "Herr Jones!", rief er. "Diese Berichte sind völliger Blödsinn! Wenn die Angestellten so weiterarbeiten, werden wir bankrott gehen!"

"Das ist richtig, Sir", sagte Herr Jones feierlich und freute sich, den alten Paul zu sehen. "Sie müssen im Büro anwesend sein, Sir. Keiner der Angestellten arbeitet richtig. Wir müssen etwas dagegen tun!"

Paul stimmte Herrn Jones zu, und ehe er sich versah, war er wieder der alte Workaholic, der Tag und Nacht arbeitete, um seinem Unternehmen zu neuen Höhenflügen zu verhelfen, die schließlich so erfolgreich waren, dass Paul zum Millionär wurde und es ihm leicht fiel, Millionen von Euro zu verdienen.

Aber in einer Sache war er unnachgiebig: Er wollte nicht, dass die Liebe wieder in sein Leben trat. Nachdem er seine Frau und seine Tochter verloren hatte, hatte er sein Herz vor der Liebe verschlossen und sich geschworen, nie wieder verletzt zu werden.

Doch einige Jahre später, als er 81 Jahre alt wurde, führte ihn das Schicksal zu Laura, einer 23-jährigen Praktikantin in seiner Firma, die genauso aussah wie seine verstorbene Frau Linda. Sie war eine hübsche Brünette mit haselnussgrünen Augen.

Paul hat sich in Lauras Aussehen verliebt | Quelle: Pexels

Paul hat sich in Lauras Aussehen verliebt | Quelle: Pexels

Paul verliebte sich auf den ersten Blick in sie, und die junge Dame zögerte nicht, die Liebe des alten Mannes anzunehmen. Nach ein paar Verabredungen zum Abendessen in exotischen Hotels und einem Jahr Urlaub an einem der schönsten Orte der Welt hatte Laura das Geld des alten Millionärs im Visier und machte ihm einen Heiratsantrag.

Paul sagte ohne zu zögern Ja, und die beiden heirateten in einem der exquisitesten Bankettsäle von Los Angeles.

Paul war aber nicht dumm. Er wusste, dass Laura nicht in ihn verliebt war, sondern in die Millionen von Euro, die er besaß. Aber er mochte sie aufrichtig. Sie erinnerte ihn an Linda und er wünschte sich, er könnte bei ihr bleiben, bis Gott ihn nach Hause holte.

Leider wurden seine Hoffnungen enttäuscht, als Herr Jones ihm mitteilte, dass Laura ihn mit Kevin betrog - seinem Geschäftsrivalen, der vor vielen Jahren versucht hatte, seine Frau und seine Tochter zu ermorden. Herr Jones hatte Fotos und Lauras Anruflisten mitgebracht, die bewiesen, dass Laura und Kevin seit vier Monaten zusammen waren!

Paul war schockiert, als er von Lauras Affäre erfuhr | Quelle: Pexels

Paul war schockiert, als er von Lauras Affäre erfuhr | Quelle: Pexels

Paul brach zusammen. Er liebte Laura so sehr, dass sie die einzige Person war, die von seiner Vergangenheit wusste, einschließlich Kevins Versuch, seine Familie zu töten. Aber damit war es noch nicht getan. Als er eines Abends spät nach Hause kam, hörte er, wie Laura mit Kevin telefonierte.

Paul fand heraus, dass sie vorhatte, ihn zu einem Date einzuladen und einen Kellner zu bestechen, um seinen Wein zu vergiften. Sein Tod würde natürlich aussehen, weil das Gift einen Herzinfarkt auslösen würde, und niemand würde vermuten, dass alles inszeniert gewesen war.

Paul war am Boden zerstört. Er sagte nichts und ging an diesem Abend direkt ins Bett. Aber von diesem Tag an war der Mann wieder traurig. Herr Jones spürte das und bat Paul, sich von Laura scheiden zu lassen. Aber Paul weigerte sich und sagte, er würde ihr auf seine Weise eine Lektion erteilen und hatte bereits einen Plan. Er konnte alles ertragen, außer Verrat, und er war entschlossen, Laura bereuen zu lassen, was sie getan hatte.

Als Laura eines Abends zu ihm kam und ihn zu einem Date einlud, nahm Paul ihre Einladung an. Am nächsten Abend trafen sie sich zu einem romantischen Abendessen im L'Ardoise Bistro.

Paul nahm ein paar Schlucke von dem Wein, den der Kellner gebracht hatte, und bevor das Essen kam, lag er bewusstlos auf dem Boden.

Paul wurde ohnmächtig, nachdem er den Wein getrunken hatte | Quelle: Pexels

Paul wurde ohnmächtig, nachdem er den Wein getrunken hatte | Quelle: Pexels

Laura rief sofort den Krankenwagen und brachte ihn ins Krankenhaus. Doch nachdem sie ihn eingewiesen hatte, ging sie weg, um Kevin zu treffen.

Paul war so verliebt in Laura, dass er ihr in seinem Testament sein gesamtes Vermögen vermacht hatte, und Laura wusste das. Auf dem Rückweg freute sie sich auf die Aussicht, mit dem Geld ihres Mannes ein luxuriöses Leben zu führen.

Die Ärzte hingegen erklärten Paul aufgrund eines Herzinfarkts für tot. Die Nachricht erreichte Laura auf Abruf, und die Ärzte fragten sie, ob sie eine Autopsie durchführen lassen wolle. Sie weigerte sich und gab vor, untröstlich zu weinen und sagte, sie wolle nichts.

Eine hocherfreute Laura, die vorgab, eine pflichtbewusste Ehefrau zu sein, plante die Beerdigung ihres Mannes in seiner riesigen Villa in München am nächsten Tag.

Als Pauls Sarg hereingebracht wurde, stand sie neben ihm und schluchzte unkontrolliert, weil sie den Verlust ihres geliebten Mannes betrauerte. Jeder, der sie auf der Beerdigung ansprach, versicherte ihr, dass alles gut werden würde.

Später, als Pauls Sarg zum Friedhof getragen wurde, bat der Priester sie, nach vorne zu kommen und ihrem Mann ein letztes Lebewohl zu wünschen. Laura schloss ihre Augen und faltete ihre Hände. "Paul, ich habe dich sehr geliebt, Schatz. Du warst ein wunderbarer Ehemann. Ich hatte das große Glück, dich kennengelernt zu haben", sagte sie.

Laura tat so, als wäre sie nach Pauls Tod am Boden zerstört | Quelle: Pexels

Laura tat so, als wäre sie nach Pauls Tod am Boden zerstört | Quelle: Pexels

"Ich weiß, dass wir nicht zusammen sind, aber ich hoffe, du bist glücklich, wo auch immer du bist", fuhr sie fort und ihre Stimme brach. "Ich liebe dich, Schatz, und ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Leben wieder", sagte sie und beendete ihre Rede. Doch in diesem Moment hörte sie ein Klopfen aus dem Inneren des Sarges.

Zuerst tat sie es als einen Irrtum ab. Doch dann klopfte es erneut, und Laura wusste, dass sie es sich diesmal nicht eingebildet hatte.

"Das.... kann nicht sein....", murmelte sie, als das Klopfen lauter wurde. Alle auf der Beerdigung murmelten nun verwirrt vor sich hin, und Herr Jones ging schließlich zum Sarg und öffnete ihn.

Laura erstarrte vor Schreck, als Paul sich hustend aus dem Sargbett erhob. Herr Jones half ihm beim Aussteigen, woraufhin der Mann seine sogenannte Frau vor allen Leuten bloßstellte.

"Es tut mir leid, Leute", entschuldigte sich Paul. "Ich wollte eure Gefühle nicht verletzen, aber ich musste das tun, um meine Frau zu entlarven, die nur an meinem Geld interessiert ist. Mein Sekretär hat mir vorgeschlagen, mich von ihr scheiden zu lassen, aber ich wollte ihr eine Lektion erteilen. Also habe ich mir einen Plan ausgedacht. Meine Frau liebte den Ruhm und das Geld, das sie von mir bekam, also dachte ich mir, dass ich sie auf ihre eigene Art und Weise vor der Öffentlichkeit bloßstellen würde."

Paul hat gelebt | Quelle: Unsplash

Paul hat gelebt | Quelle: Unsplash

An diesem Nachmittag enthüllte Paul, dass Laura geplant hatte, ihn wegen seines Geldes zu töten und dass sie heimlich mit seinem Rivalen zusammen war. Er erklärte auch, dass er der Verabredung zum Abendessen zugestimmt hatte, weil er mit Herrn Jones' Hilfe den Kellner identifiziert hatte, der das Bestechungsgeld von Laura angenommen hatte. Der Wein war nicht vergiftet, und die Ohnmacht und der Tod waren nur gespielt, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Paul hatte Herrn Jones auch angewiesen, die Polizei einzuschalten, um Laura für ihre Verbrechen zu verhaften. Er übergab alle Beweise, die er hatte, und auch die Aussage des Kellners, der mit Laura zu tun hatte.

Kevin wurde aufgespürt und ebenfalls verhaftet. Später, als alles vorbei war, verkündete Paul vor der ganzen Öffentlichkeit, dass er sein Testament geändert hatte und sein gesamtes Vermögen für wohltätige Zwecke spenden würde, insbesondere für Waisenhäuser, um Waisenkindern ein besseres Leben zu ermöglichen, da er selbst ein Waisenkind war.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Gier führt dich nirgendwo hin. Laura war hinter Pauls Reichtum her und plante, ihn zu töten, aber am Ende landete sie im Gefängnis.
  • Wenn du anderen Unrecht tust, wirst du früher oder später dafür bestraft werden. Laura und Kevin wollten Paul töten, um sein ganzes Geld zu bekommen, aber am Ende haben sie für ihre Verbrechen bezahlt.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen reichen Mann, der an einem Tag 5 Kinder adoptiert hat.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Frau bringt Vater ins Pflegeheim und besucht ihn nie, erhält nach seinem Tod einen Brief von ihm – Story des Tages

25. April 2022

Junge Witwe erfährt, dass ihr Mann der unbekannten 81-Jährigen namens Anna ein Erbe in Höhe von 4,7 Millionen Euro hinterlassen hat – Story des Tages

17. Mai 2022

Nach dem Tod einer reichen Frau eilen ihre Kinder zum Anwalt und erfahren, dass sie nichts bekommen – Story des Tages

15. April 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Bei Beerdigung der Frau trifft Witwer Zwilling der Stieftochter, von der er nie wusste – Story des Tages

13. Februar 2022

Nachdem sie ihre Mutter ins Pflegeheim geschickt hat, findet eine Frau ihre alte Truhe mit der Aufschrift: "Niemals verkaufen" – Story des Tages

09. Mai 2022

Frau eines Millionärs erfährt, dass ihr Mann jeden Tag alte Metallhütte besucht, und bemerkt einmal Kinderwagen in der Nähe – Story des Tages

26. April 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Alte Frau feiert Ostern allein, nachdem ihr Sohn herausgefunden hat, dass sie in einem Café abwäscht - Story des Tages

01. Mai 2022

Der Sohn eines Millionärs schmeißt seine Frau und Baby in die Kälte raus und verliert am nächsten Tag sein Erbe – Story des Tages

01. März 2022

Nach dem Tod ihres Mannes kriegt Witwe Job als Haushälterin in Haus reicher Frau und sieht ihn dort – Story des Tages

12. Mai 2022

Frau sieht zufällig den Hilferuf einer alten Dame, kommt zu ihr nach Hause und findet sie auf dem Boden vor - Story des Tages

30. April 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited