Clint Eastwoods Ex-Frau Dina nannte ihre Scheidung einst das “Schlechteste”, das sie je durchgemacht hat

Ankita Gulati
02. Dez. 2021
21:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Die 18-jährige Ehe von Clint Eastwood und Dina Ruiz endete 2012. Einige Jahre später begannen sie mit Erica bzw. Scott auszugehen, die früher verheiratet waren.

Werbung

Clint Eastwood und Dina Ruiz heirateten 1996. Sie lebten zusammen in Camel, Kalifornien, ein Privatleben, zogen ihre Tochter groß und genossen die alltäglichen Dinge wie Elterntaxi und Lebensmitteleinkäufe.

Als ihre Beziehung jedoch in einer viel beachteten Scheidung endete, hatten beide Seiten verletzte Gefühle. Berichten zufolge begann die Ehe zu zerbrechen, als Dina an der Reality-Show "Mrs. Eastwood and Company" teilnahm.

Clint Eastwood im Jahr 2016 in "The Tonight Show with Jimmy Fallon" [Links], Clint Eastwood und Dina Ruiz bei der LACMA Art + Film Gala zu Ehren von Clint Eastwood und John Baldessari [Rechts]. | Quelle: YouTube/The Tonight Show with Jimmy Fallon - Getty Images

Werbung

Die Show zeigte Dina und die Kinder des Paares, Morgan und Francesca (die Clint mit der Schauspielerin Frances Fisher begrüßte). Die Show zeigte auch eine Acapella-Gruppe, die Dina leitete.

Eine Quelle enthüllte People dass Clint "wütend" auf die Show war, da sie gegen alles verstieß, wofür er steht, weil er eine Privatperson ist. Die Quelle erklärte:

“Clint war wütend auf die Show. Es widersprach allem, wofür er steht: Er ist unglaublich privat und sie hat seine Kinder ins Fernsehen gebracht … Es war keine glückliche Zeit für sie.”

Dina Ruiz und Clint Eastwood mit den Töchtern Morgan und Francesca kommen zur britischen Filmpremiere von "Invictus", 2010, London, England. | Quelle: Getty Images

Werbung

Im Juni 2012, während die Show noch auf E! ausgestrahlt wurde, zerbrach die Ehe der Eastwoods. Beide lebten in ihrem kalifornischen Familienhaus. Sie schliefen jedoch in getrennten Zimmern.

Aber Ende 2012 und Anfang 2013 schien es, als ob sich das ehemalige Paar beide auf andere Leute stützte. Interessanterweise fanden die Eastwoods bei einem anderen ehemaligen Paar Trost.

Dina verbrachte Zeit mit einem ehemaligen Highschool-Freund, Scott Fisher, der gerade Australien verlassen hatte und als Assistenztrainer an der University of Hawaii arbeitete.

Werbung

Scotts Ex-Frau Erica machte sich Sorgen um die neue Beziehung ihres Ex-Mannes und wandte sich an Clint. Die beiden teilten sich einen Anruf, verbanden sich und begannen im März 2013 miteinander auszugehen.

Obwohl Dina langsam weiterzog, überraschte sie die Nachricht, dass ihr Mann wieder in festen Händen war. Eine Quelle enthüllte, wie sie über Clints Dating-Nachrichten dachte:

"Sie war total geschockt. Sie konnte nicht weitermachen. Dina geriet ins Trudeln."

Dina Ruiz-Eastwood während der 75. Diamond Jubilee Celebration für die USC School of Cinema-Television, Los Angeles, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

Werbung

Während der Trennung war Dina offen über ihre Gefühle und wie sie mit dem Ende ihrer Ehe fertig wurde. Erstaunlicherweise blieb sie die ganze Zeit freundschaftlich zu ihrem Ex.

Während eines Interviews mit Bethenny Frankel im Jahr 2013 teilte Dina mit, dass es das Schwierigste war, was sie je erlebt hatte. Sie erklärte, Clint sei “hübsch” und “hatte während der Trennung nicht viel getan”, um sie zu verärgern.

Sie enthüllte jedoch, dass "andere Menschen" um ihren Ex-Mann, den sie als den süßesten Mann bezeichnete, sich auf eine Weise verhalten hatten, die ihre Gefühle verletzt hatte.

Werbung

Dina erzählte, dass sie versuchte, jeden Tag so zu nehmen, wie er kam, damit sie die Scheidung durch den Trennungsprozess bewältigen konnte. Sie erklärte ihren "Plan", um weiterzumachen:

"Mein Plan ist es, drei Tage lang nicht zu weinen und ich mache dasselbe ... Ich glaube, ich bin am vierten Tag, Mensch."

Im Jahr 2014 berichtete USA Today, dass ein Richter des Obersten Gerichtshofs von Monterey County die Scheidung von Clint und Dina abgeschlossen und ein Urteil genehmigt hatte, in dem nicht angegeben war, wie sie ihr Vermögen aufteilen würden.

Das Ex-Paar machte weiter und ist nun mit anderen Partnern glücklich. Dina heiratete am 2. Juli 2016 Scott Fisher. Sie hatten ihre Zeremonie im Bacara Resort & Spa in Santa Barbara vor Familie und Freunden.

Werbung
Werbung

Das Paar scheint immer noch sehr verliebt zu sein, da Dina regelmäßig Fotos ihres Lebens auf Instagram teilt, darunter entzückende Schnappschüsse mit ihren sechs Hunden und einer Katze.

Was Clint betrifft, so endete seine Beziehung zu Scotts Ex-Frau. Im Jahr 2020 teilte Closer Weekly jedoch mit, dass Clint mit Christina Sandera “wirklich glücklich” war.

Clint Eastwood und Christina Sandera bei der Vanity Fair und Chopard Party feiern die Filmfestspiele von Cannes 2017 in Cap d'Antibes, Frankreich. | Quelle: Getty Images

Werbung

Das Paar begann 2014 zu daten, nachdem sie sich im Mission Ranch Hotel des Schauspielers getroffen hatte, wo sie als Gastgeberin arbeitete. Sie fingen an, zusammen auszugehen, und er stellte sie seinen acht Kindern vor.

Obwohl Dina und Clint nach dem Ende ihrer 18-jährigen Ehe Schwierigkeiten hatten, überwanden sie ihren Herzschmerz und konnten weitermachen und wieder Liebe finden.

Werbung