logo
Youtube.com/ABC News
Quelle: Youtube.com/ABC News

Veteran verlor Zwillinge, als sie ohne sein Wissen adoptiert wurden, 40 Jahre später fand er sie

Frida Kastner
25. Nov. 2021
20:00

Ein Armeeveteran hatte keine Idee, dass er 1971 seine Frau und seine Zwillinge das letzte Mal sehen würde. 5 Jahre später fand er heraus, dass seine Kinder ohne sein Wissen zur Adoption freigegeben wurden und er nicht das Recht hatte, die Akten einzusehen.

Werbung

Nichts kann so schmerzlich sein, wie von seinen Lieben entfernt zu sein. Immer wieder hören wir Geschichten von Eltern, die den Kontakt zu ihren Kindern verlieren oder umgekehrt und das emotionale Trauma ist oft mehr, als wir ertragen können.

Feldmarschall Allen Thomas machte denselben Schmerz durch, als er keinen Weg hatte, seine lange verlorenen Zwillinge zu kontaktieren. Die einzige Erinnerung an sie waren einige Fotos, die er immer bei sich trug.

[Links] Ein Foto von Thomas Allen. [Rechts] Ein Foto von Thomas' Zwillingen Sandra und James. | Quelle: YouTube.com/ABC News

[Links] Ein Foto von Thomas Allen. [Rechts] Ein Foto von Thomas' Zwillingen Sandra und James. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Werbung

ZWILLINGE BEKOMMEN

Thomas traf Pae Seoung-Keum im Non-Commissioned Officer's Club, während er 1966 in Südkorea stationiert war. Der damals 19-jährige Feldmarschall war sogleich bezaubert von der wunderschönen Koreanerin.

Er nannte sie liebevoll "Connie". Sie war 5 Jahre älter als er und hatte bereits einen Sohn, Jae-Im. Bald war Connie schwanger und das Paar bekam am 10. September 1967 Zwillinge.

Vater der beiden Zwillinge, ein Mädchen und ein Junge, zu werden, war für Thomas eine angenehme Überraschung. Ein Jahr später heiratete er Connie und adoptierte ihren Sohn Jae-Im.

Werbung
Ein Kindheitsfoto von Thomas und Connies Zwillingen. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Ein Kindheitsfoto von Thomas und Connies Zwillingen. | Quelle: YouTube.com/ABC News

OHNE FAMILIE GEHEN

1969 endete Thomas‘ Zeit in Korea. Doch er konnte seine Familie nicht mit in die USA nehmen, weil es Probleme mit Connies und Jae-Ims Reisepässen gab. Die Zwillinge James und Sandra hatten keine Probleme, weil sie die Kinder eines amerikanischen Staatsbürgers waren.

Werbung

Die lang ersehnte Familienzusammenführung wurde vom Team von "20/20" in New York organisiert, wohin Thomas‘ Tochter Charlene ihn begleitete.

Sun-Kim weigerte sich, ihre Kinder allein gehen zu lassen, also kehrte Thomas allein in die USA zurück. Daheim versuchte er weiterhin, die Probleme zu lösen und unterstützte seine Familie.

Ein Familienfoto von Thomas, Connie, ihren Zwillingen und Connies Sohn Jae-Im. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Ein Familienfoto von Thomas, Connie, ihren Zwillingen und Connies Sohn Jae-Im. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Werbung

STRAPAZIERT BEZIEHUNG

Er wollte unbedingt bei Connie und den Kindern sein, also meldete er sich freiwillig für eine gefährliche Mission in Vietnam. Dann nahm er sich 30 Tage Urlaub, um seine Familie zu besuchen. Ein Jahr war vergangen und die Beziehung zu Connie war strapaziert. Er sagte:

"Ich verabschiedete mich, drehte mich um und ging auf das Flugzeug zu. Es war unheimlich schwer. Ich konnte mich nicht umwenden.. weil ich dann nicht gegangen wäre."

Thomas und Connie ließen sich 1973 in absentia scheiden und er kam mit einer amerikanischen Frau zusammen, Polly Paquin, die bereits zwei Kinder hatte.

Werbung
Connie mit den Zwillingen Sandra und James und ihrem Sohn, Jae-Im. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Connie mit den Zwillingen Sandra und James und ihrem Sohn, Jae-Im. | Quelle: YouTube.com/ABC News

KONTAKT VERLIEREN

Zuletzt hörte er 1974 von Connie. Sie schickte ihm einen Brief und bot an, ihm die Zwillinge zu übergeben, die damals 7 waren – unter einer Bedingung: er musste sie selbst aus Korea holen. Thomas verriet:

Werbung

"Damals machte ich einen Insolvenzprozess durch. Es war schlimm und ich konnte es einfach nicht rüber schaffen."

1976 heiratete Thomas Paquin und sie hatten einen gemeinsamen Sohn. Er adoptierte außerdem ihre Sohn und eine Tochter, Charlene. Leider hörte er nie wieder von Connie.

Armeeveteran Allen Thomas mit seiner Tochter Charlene. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Armeeveteran Allen Thomas mit seiner Tochter Charlene. | Quelle: YouTube.com/ABC News

Werbung

SCHOCKIERENDE ENTHÜLLUNG

Doch Thomas vergaß seine Familie in Korea nie. Er schrieb immer wieder an Connie, doch seine Briefe kamen ungeöffnet zurück. Aus Sorge und Angst um seine Kinder kontaktierte er das US State Department, das schockierende Nachrichten für ihn hatte.

Connie hatte die Zwillinge 1976 zur Adoption freigegeben und Thomas hatte kein Recht, zu erfahren, wohin sie gebracht worden waren oder bei wem sie lebten.

Er wusste nicht, was er tun sollte, also wandte der verzweifele Vater sich an Facebook und postete einen viralen Aufruf "Helft mir, meine Zwillinge zu finden". Der Post wurde Millionen mal angesehen und zog sogar die Aufmerksamkeit von ABC News auf sich; der Sender bot Hilfe an.

Werbung

Mithilfe der investigativen Genealogin Pamela Slayton und der*m ABC Leiter*in in Südkorea gelang es dem "20/20: The Searchers" Team, Thomas‘ lange verlorene Zwillinge zu finden, deren Namen offenbar geändert worden waren.

Es stellte sich heraus, dass die Zwillinge in die USA adoptiert worden waren und ihre Adoptionsunterlagen lagen bei der Pearl S. Buck Stiftung. Doch nur Connies älterer Sohn Jae-Im hatte das Recht, die Unterlagen einzusehen.

Werbung

Das "20/20" Team entdeckte, dass Connie 2007 verstorben war und James und Sandra nun Timothy James Parker und Susan Parker hießen. Susan lebte in Wisconsin, war verheiratete und hatte Kinder. Timothy war LKW-Fahrer und lebte in Missouri.

WIEDERVEREINIGUNG

Werbung

Dank der beeindruckenden Arbeit von "20/20" konnte Thomas 2015 endlich wieder mit seinen lange verloren geglaubten Zwillingen vereint werden. Er sagte ihnen, dass er mehr als 40 Jahre lang nach ihnen gesucht habe.

Leider hatten die Zwillinge sich seit 12 Jahren nicht mehr gesehen. Sie hatten nie erwartet, je von ihrem Vater zu hören und ahnten nicht, dass er nach ihnen suchte.

Die lang ersehnte Familienzusammenführung wurde vom Team von "20/20" in New York organisiert, wohin Thomas‘ Tochter Charlene ihn begleitete. Thomas hatte mehr als 40 Jahre auf diesen Tag gewartet und hätte nicht glücklicher sein können.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Alter Mann, der von Sohn in kaltem, schäbigem Haus verlassen wurde, sieht eines Tages Luxusauto bei ihm anhalten – Story des Tages

14. April 2022

Mann, der sich sicher ist, dass seine verstorbene Ex-Frau nur ein Kind geboren hatte, trifft den Doppelgänger ihrer Tochter – Story des Tages

03. Februar 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Mann sieht zufällig die Doppelgängerin seiner Tochter auf der Straße betteln und folgt ihr – Story des Tages

07. April 2022

59-jährige Mutter bringt Zwillinge zur Welt, während die älteste Tochter “von ihrer Entscheidung angewidert” ist

21. April 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

Frau bringt einen Jungen zur Welt und bricht in Tränen aus, als der Arzt ihr kurz darauf eine handschriftliche Notiz gibt

09. Mai 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Schwester bietet an, die Kinder ihres lange verschollenen Bruders mit dem Segen ihres Pastor-Ehemanns auszutragen

14. April 2022

Ein Jahr nach dem Tod ihres Sohnes sah eine Frau das Grab ihrer Schwiegertochter auf dem Friedhof – Story des Tages

29. März 2022

Alte Frau, die sich sicher ist, dass ihr Mann unfruchtbar ist, trifft 2 junge Männer, die genau wie er aussehen - Story des Tages

27. März 2022

Mann stolpert im Wald über einen Grabstein und sieht sein Kindheitsfoto darauf – Story des Tages

10. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited