Über AM
MedienVirale Videos

07. Oktober 2021

Schülerin ahnt nicht, dass sie schwanger ist, bis sie unter ihrem Rock der Schuluniform den Kopf des Babys sieht

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine 19-jährige Schülerin erlebte den größten Schreck ihres Lebens. Sie hatte absolut keine Ahnung, dass sie schwanger war, bis sie in ihrem Wohnzimmer ein Kind gebar.

Das Leben steckt voller Überraschungen und manche klingen so unglaublich, dass man zweimal hinschauen muss. Diese Teenagerin machte dieselbe Achterbahnfahrt durch, als sie an ihrem ersten Schultag nach den Ferien ein Kind bekommt.

Das Mädchen sagte, sie hätte keine Ahnung gehabt, dass sie schwanger war, bis sie den Kopf des Kindes unter dem Rock ihrer Schuluniform hervorschauen sah. Sie sagte, dass sie sich nach ihrem ersten Tag zurück in der Schule unwohl gefühlt hatte, aber offenbar keine Schwangerschaftssymptome gezeigt hatte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die 19-jährige Alexis teilte die Geschichte ihrer unerwarteten Schwangerschaft auf der beliebten Videoplattform TikTok. Dort wurde es bereits mehr als 6 Millionen Mal angesehen und hat viele Likes und Kommentare erhalten. Sie fügte auch hinzu:

Wird geladen...

Werbung

"Meine Mutter erwähnte, dass sie Sodbrennen hatte, als sie mit mir schwanger war und da ich öfter Sodbrennen gehabt hatte, machte ich in den Sommerferien einen Schwangerschaftstest."

Alexis hatte mit 19 eine nicht entdeckte Schwangerschaft. Manche Schwangerschaften können nicht von gängigen Tests festgestellt werden und kündigen sich nicht über die üblichen Symptome wie Übelkeit, ausbleibende Menstruation oder einen Babybauch an.

Wird geladen...

Werbung

Die Teen-Mama erklärte, dass sie wusste, dass etwas nicht stimme. Ihre Mutter hatte ihr gesagt, dass sie selbst damals Sodbrennen hatte während der Schwangerschaft. Als Alexis Sodbrennen hatte, beschloss sie daher, einen Schwangerschaftstest zu machen – er war negativ.

Viele amüsierten sich über die Reaktion des Vaters, der in so einem Moment losrannte, um Schwangerschaftstests zu kaufen.

Außerdem blieb ihre Periode nicht aus und sie hatte keine Symptome, also legte sie alle Vermutungen ab und ging wieder zur Schule. Allerdings hatte sie etwas Rückenschmerzen, nahm deshalb Schmerztabletten und legte sich hin.

Wird geladen...

Werbung

Leider halfen die Schmerztabletten nicht und die Teen-Mama war die ganze Nacht wach und wand sich vor Schmerz. Nach einigen Stunden wurde ihr klar, dass sie in den Wehen lag.

Als sie den Schmerz um 6 Uhr morgens nicht mehr ertrug, weckte sie ihre Eltern auf, die dachten, sie suche bloß eine Ausrede, um nicht zur Schule zu müssen. Schließlich zog sie ihre Schuluniform an, rannte aber gleich darauf ins Bad, weil sie plötzlich das Bedürfnis empfand, zu pressen.

Da rief sie verwirrt und ängstlich nach ihrer Mutter und begriff, dass sie gerade ein Kind gebar. Als ihre Mutter ins Bad kam und einen Kopf unter dem Rock der Schuluniform sah, gab es keinen Zweifel mehr.

Wird geladen...

Werbung

Die Teen-Mama sagte außerdem, dass ihre Mutter geschockt war, hatte die Reaktion ihres Vaters sie besonders überrascht, weil er "aus der Tür rannte, um Schwangerschaftstests zu kaufen"

Wird geladen...

Werbung

Alexis teilte einen 2. Part, in dem sie weitere Details dazu bekannt gab, wie sie ein Kind bekommen konnte, ohne es zu ahnen. Sie sagte, dass die rückliegende Position ihrer Gebärmutter die Tritte des Babys verdeckt hatte.

Viele zeigten sich verwundert über ihre Geschichte und kommentierten das Video. Eine Person sagte: "Geheimschwangerschaften sind unglaublich aber unheimlich. Ich habe selbst 2 Kinder und finde es wundersam, dass manche es wirklich nicht wissen."

Wird geladen...

Werbung

Viele amüsierten sich über die Reaktion des Vaters, der in so einem Moment losrannte, um Schwangerschaftstests zu kaufen. Eine Person kommentierte: "Ich lache, weil dein Papa Schwangerschaftstests holt, während der Kopf des Babys schon da ist."

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.