Über AM
Leben

02. September 2021

22-jährige Frau musste bei der Beerdigung ihres Freundes ihre Schwangerschaft bekannt geben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine Frau hat kürzlich die Geschichte erzählt, wie sie den Vater ihres ungeborenen Babys auf tragische Weise verloren hat, Tage bevor sie herausfand, dass sie schwanger war. Das Baby wurde 2019 geboren und ähnelt angeblich seinem Vater.

Hannah Probert hätte nie erwartet, dass sich ihr Leben innerhalb weniger Tage dramatisch verändern würde, aber genau das geschah, als ihr Freund Bradley Lukins in einen Autounfall verwickelt wurde.

Das Duo war von dem Moment an unzertrennlich, als sie sich trafen, und schnell wurde ihnen klar, dass sie ein gemeinsames Baby haben wollten. Noch als sie versuchten, Eltern zu werden, geschah das Unerwartete.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

ABGEKÜRZT

Lukins war auf dem Rücksitz eines Volkswagen Polo in Whales, als Delme Marks die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Leider war Lukins derjenige, der bei dem Absturz am meisten gelitten hat.

Wird geladen...

Werbung

Probert erklärte, dass ihr Freund "die Hauptlast des Aufpralls trug und katastrophale innere Blutungen erlitt". Das Paar hatte eine Reihe aufregender Pläne für ihre Zukunft, die alle im Handumdrehen abgekürzt wurden.

Wird geladen...

Werbung

SIE ENTDECKTE, DASS SIE SCHWANGER WAR

Die junge Frau sagte, sie sei sich nicht sicher, wie sie die Tage nach Lukins Tod überlebt habe. Probert fügte hinzu, dass alles "ein bisschen verschwommen" sei.

Sie erklärte auch: "Ich erinnere mich, dass ich zwei Tage nach seinem Tod einen Schwangerschaftstest gemacht habe und als die Linien dunkler wurden, wurde mir klar, dass ich mit Bradleys Baby schwanger war."

Wird geladen...

Werbung

BITTERSÜßER MOMENT

Probert teilte mit, dass es eine bittersüße Erfahrung war, von ihrer Schwangerschaft zu erfahren. Sie war froh, dass ein Teil ihres Freundes in ihr steckte, aber es war herzzerreißend zu akzeptieren, dass er nie wusste, dass er Vater werden würde.

Sie sagte, dass Lukins Vater sein wollte, mehr als alles andere. Lukins Mutter kontaktierte Probert, um ihr von seinem Tod zu erzählen. Die junge Frau glaubte es zuerst nicht, aber sie wusste, dass er weg war, nachdem sie ihn im Krankenhaus gesehen hatte.

Wird geladen...

Werbung

ANKÜNDIGUNG DER NEUIGKEITEN

Probert beschloss, die Baby-Ankündigung bei der Beerdigung zu machen. Sie sagte, es sei nicht einfach, die Neuigkeiten mitzuteilen, aber sie wusste, dass es das Richtige war. Es war etwas Besonderes, es allen bei der Beerdigung zu erzählen, weil es in Anwesenheit von Lukins' Angehörigen war.

Neun Monate nach seinem Tod begrüßte Probert ihren Sohn. Archie-John Bradley wird seinen Vater nie kennenlernen, aber Probert hat Fotos und Kleidung für ihn aufbewahrt. Die Mutter äußerte sich auch, dass ihr Kleiner genauso aussah wie sein Vater.

Wird geladen...

Werbung

KRAFTQUELLE

Probert sagte, dass die unheimliche Ähnlichkeit ihres Babys mit Lukins tröstlich war. Sie erklärte: "Vielleicht war Archie Bradleys Abschiedsgeschenk an mich. So denke ich gerne an ihn."

Archie ist jetzt 3 Jahre alt, und er ist Proberts Kraftquelle und Motivation, vorwärts zu gehen. Sie schwor, ihrem Sohn zu erzählen, was für ein großartiger Mann sein Vater war, und ergänzte, dass sie durch Lukins Liebe für immer verändert wurde. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung