Über AM
MedienVirale Videos

02. Oktober 2021

In einem viralen Video ruft eine Frau die Teilnehmer der Beerdigung ihrer Schwester als "Fake-Leute" aus

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein Video, das eine Frau zeigt, die einige Teilnehmer der Beerdigung ihrer kleinen Schwester kritisiert, ist in den sozialen Medien viral geworden und hat der trauernden Frau die Unterstützung der Internetnutzer eingebracht.

Gerade als TikTok-Nutzer mit dem Clip fertig wurden, in dem zwei Schwestern den viralen TikTok-Tanz “Rick & Morty” vor dem Sarg ihrer Mutter aufführten, um sie wieder zum Leben zu erwecken, ist ein weiteres Video von einer Beerdigung wieder aufgefallen.

Der Clip, der von TikTok-Nutzerin @jazzklassykushco geteilt wurde, macht in den sozialen Medien die Runde, und viele Internetnutzer applaudieren der Verfasserin, weil es die Dornen zwischen Rosenbüschen aussortiert hat.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Das Video zeigte eine Frau, die die Teilnehmer der Beerdigung ihrer jüngeren Schwester anrief, da sie laut ihr unecht waren. Es zeigte die Bildunterschrift: "Wenn die Fake-Leute zur Beerdigung meiner Schwester auftauchen."

Wird geladen...

Werbung

Der Clip begann damit, dass die Kamera durch den Flur schwenkte und einen Blick auf den Leichenwagen, die Trauerblumen und ein Foto der Verstorbenen gab.

Wird geladen...

Werbung

Die Kamera richtete schließlich auf Jasmine, die vor einem Podium stand, gekleidet in ein schwarzes schulterfreies Kleid und eine Sonnenbrille. Sie sah aus, als würde sie sich an die Leute wenden, nur dass ihre Worte nicht gerade die typischen Lobreden waren, die man bei einer Beerdigung erwarten würde.

Sie begann damit, die Teilnehmer als falsche Leute zu bezeichnen, bevor sie ihre zahlreichen Schreckenstaten auflistete und sagte:

“Sie hat euch nicht einmal gemocht. Ihr schuldet ihr Geld. Und ich habe nicht einmal gesehen, dass ihr für die Beerdigung meiner Schwester gespendet habt, also werdet ihr automatisch disqualifiziert. Ihr könnt den Raum verlassen. Ja. Tschüss. Tschüss.”

Wird geladen...

Werbung

Am Ende des Videos sagte Jasmine dem Publikum, dass sie sich nicht überrascht verhalten sollten, was bedeutete, dass sie es hätten kommen sehen sollen. Ihre Bildunterschrift lautete:

Wird geladen...

Werbung

"Ich hoffe, ich habe dir die beste Beerdigung gegeben, meine kleine Schwester. Fliege hoch. #rRuheinFrieden #fürimmer18 #AEJeansHaveFun."

Ob die Frau mit echten Trauergästen oder einem leeren Saal sprach, ließ der Clip nicht erkennen, da die Kamera nur auf sie gerichtet war, ohne jemand anderen zu zeigen.

Wird geladen...

Werbung

Nichtsdestotrotz erhielt es eine beachtliche Reaktion von einer beeindruckenden Anzahl von Zuschauern, die den Beitrag kommentierten. Als Antwort auf die Bildunterschrift schrieb eine Person:

“Ne. Wenn meine Schwester das nicht für mich tut… wird es eine ganze Menge Leute geben, die sagen, dass sie meine Freunde sind und sie waren nicht.

Die meisten gaben der Tiktokerin ihre Zustimmung, dass sie sich auch im Tod für ihre kleine Schwester einsetzte, was die Verstorbene gewünscht hätte. Ein Kommentar lautete: “Ich freue mich, dass du dich für deine Schwester ausgesprochen hast. Möge sie in Frieden ruhen. Dein Verlust tut mir Leid.”

Wird geladen...

Werbung

Einige TikToker kritisierten Jasmines Ansatz und sagten, sie hätte dies vor oder nach der Beerdigung tun sollen, anstatt öffentlich gehandelt zu haben. Eine Person schrieb:

Wird geladen...

Werbung

“Ich hoffe, dass sich niemand bei meiner Beerdigung so verhält. Die Leute, die mir Unrecht getan haben, werden eines Tages dafür verantworten müssen. Streite nicht an meinem Tag.”

Die meisten Leute verteidigten die Anwesenden und stellten fest, dass ihr Erscheinen bei der Beerdigung zeigte, dass sie sich darum kümmerten. Sie kritisierten die trauernde Frau auch, weil sie unsympathisch war.

Wird geladen...

Werbung

Zum Glück sprangen viele zu Jasmines Verteidigung und sagten, ihre Handlungen könnten durch ihre Trauer ausgelöst worden sein. Ein Kommentar lautete:

“Ihr erinnert euch, dass sie auch verletzt ist und vielleicht ist es genau das, was ihre Schwester wollte. Und dies könnte auch eine Möglichkeit sein, ihre Trauer zu verarbeiten. Also hör auf [zu urteilen!].”

Während einige dieser Behauptung zustimmten, versuchten andere darauf hinzuweisen, dass es bessere Möglichkeiten gibt, mit der Trauer umzugehen, nachdem man einen geliebten Menschen verloren hat.

Wird geladen...

Werbung

Zu den gewöhnlich Methoden gehören geduldig sein, positive Veränderungen im täglichen Leben, neue Routinen und die Vermeidung des Willens, emotional zu reagieren.

Es hat sich auch als hilfreich erwiesen, die aufgestauten Emotionen herauszulassen, indem man mit jemandem spricht oder ein Tagebuch führt, um mit solchen verheerenden Erfahrungen umzugehen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung