Über AM
MedienTV

25. September 2021

Wanda Sykes heiratete zukünftige Mutter ihre Zwillinge einen Monat vor ihrem öffentlichen Coming Out – Wir stellen ihre Frau Alex Sykes vor

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Wanda Sykes ist eine der offen homosexuellen Persönlichkeiten Hollywoods. 2008 hatte sie ihr Coming Out, einen Monat nachdem sie die Liebe ihres Lebens, Alex Sykes, geheiratet hatte.

Die Liebesgeschichte von Alex und Wanda Sykes hat einige bemerkenswerte Momente durchschritten, so zum Beispiel ihr Coming Out, die Hochzeit, und die Geburt ihrer zweieigen Zwillinge.

Durch all das sind die beiden ein beneidenswertes Paar geblieben und sie haben 12 Jahre Ehe gemeistert und waren ihren Kindern beeindruckende Eltern. Wanda verbrachte das letzte Jahrzehnt in der Öffentlichkeit. Für ihre schöne Frau gilt das nicht, denn sie ist nicht berühmt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

WER IST ALEX SYKES?

Wandas Frau Alex Sykes wurde als Niedbaski geboren. Sie ist Französin und zieht es vor, ihr Leben privat zu halten. Sie arbeitete als Innendesignerin und Verkäuferin, ehe sie die Schauspielerin traf.

Wird geladen...

Werbung

Da die beiden ihre Privatsphäre schätzen, ist über Alex‘ Karriere seit der Eheschließung wenig bekannt. Alex ist außerdem Mama, denn 2009 hieß sie Wandas Zwillinge Olivia und Luca willkommen.

Wird geladen...

Werbung

WIE SIE SICH TRAFEN

Die beiden trafen sich 2006 wegen Alex‘ Arbeit als Küchendesignerin das erste Mal. Wanda erzählte einmal, dass sie sich gleich mit ihrer späteren Frau verbunden fühlte, als sie sie das erste Mal sah.

Zuerst erblickte sie sie auf einer Fähre nach Fire Island, wo sie mit einem kleinen Jungen sprach. In dem Moment wusste Wanda, dass Alex genau das war, was sie brauchte.

Als weiteren Beweis, dass sie zueinander gehörten, konnten sie sich einige Tage später endlich kennenlernen, nachdem die Schauspielerin einer Bekannten von ihren Umbauplänen für die Küche erzählt hatte. Die Frau schlug ihr sofort eine talentierte Designerin vor, die sich als Alex herausstellte.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

IHRE EHE

Die beiden Single-Frauen verstanden sich auf Anhieb gut. Zwei Jahre gingen sie aus, ehe sie sich im Oktober 2008 trauten, sich zu trauen.

Seitdem sind die absolute Turteltauben und die besten Freundinnen. Sie nutzen jede Gelegenheit, um ihre Liebe zu feiern.

Zu ihrem 12. Hochzeitstag postete Wanda eine gefühlvolle Botschaft auf Instagram, in der sie auf die 12-jährige Reise zurückblickte. Dazu enthüllte sie ein Foto ihres Hochzeitstages.

Wird geladen...

Werbung

COMING OUT

Einen Monat nach der Hochzeit, outete sich der "Black-ish"-Star sich als lesbisch während einer Kundgebung für die Ehe Homosexueller in Las Vegas.

Zuvor wusste ihr enges Umfeld, also ihre Freund*innen und ihre Familie bereits Bescheid über ihre Sexualität. Allerdings war etwas ganz anderes, so öffentlich ein Coming Out zu haben, das in den Schlagzeilen und auf CNN erschien.

Der Star, der zuvor mit dem Produzenten Dave Hall verheiratet gewesen war, gestand auch, dass sie ihren konservativen Eltern erst mit 40 Jahren die Wahrheit über ihre Sexualität erzählt hatte. Zunächst waren sie enttäuscht, kamen ihr nach Jahren der Entfremdung jedoch wieder näher.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

MÜTTER WERDEN

Kaum ein Jahr nach der Trauung erreichten Wanda und Alex einen weiteren Meilenstein in ihrer Liebesgeschichte, indem sie Eltern wurden.

Eine zuverlässige Quelle bestätigte, dass Alex die zweieigen Zwillinge am 27. April 2009 gebar. Der Nachwuchs machte die Turteltauben das erste Mal zu Eltern. Bisher sind die beiden die einzigen Kinder des Paares.

Wird geladen...

Werbung

WANDA ÜBER DIE MUTTERSCHAFT

Obwohl die Mutterschaft für Wanda eine der wunderbarsten Erfahrungen ihres Lebens war, wollte sie nicht immer Mama werden. Sie verriet einmal, dass sie in der Annahme aufwuchs, später einmal alleinerziehend zu sein, weshalb sie bezweifelte, ob sie überhaupt Mutter werden wollte.

Seit dem Leben mit ihrer Frau wollte sie jedoch nichts anderes. Sie ging sogar so weit, zu sagen, dass die beiden einander in vielerlei Hinsicht perfekt vervollständigten.

Wird geladen...

Werbung

Da seien zum Beispiel ihre finanziellen Möglichkeiten. Wanda erklärte, dass ihre französische Frau gerne reise, was sie sich leisten konnten, weil Wanda die Reisen finanzieren könne.

Jahre der Verbindung, des Teilens, der Öffnung ihrer Herzen und dem Streben danach, das Richtige zu tun, hat sich für das Paar ausgezahlt, deren Ehe seit 12 Jahren floriert und es wohl auch weiterhin tun wird.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung