Über AM
MedienTV

22. September 2021

Vanderbilt Vermächtnis: Von amerikanischen Royals bis Anderson Cooper, der Verbindung zum Familiennamen vermied

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Anderson Cooper ist ein brillanter Journalist und Vater eines jungen Sohnes, Wyatt Anderson. Der Reporter ging kürzlich auf eine Reise, um dem Sohn seine Wurzeln vorzustellen, von denen er sich distanziert hatte – der royalen Vanderbilt Familie.

Geschichte ist Teil der Existenz des Menschen. Während viele dafür Leben, die Familiengeschichte neu zu schreiben, haben andere sich schlicht von ihr distanziert, sie abgestritten oder die Wahrheit begraben.

Der CNN-Journalist Anderson Cooper gehört zu denen, die lange nichts mit dem Vermächtnis ihrer Ahnen zu tun haben wollte. Jetzt als Vater jedoch empfand er es als notwendig, seine persönliche Geschichte mit seinem Sohn Wyatt Morgan zu teilen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Obwohl Wyatt noch klein ist, glaubt der Vater, dass sein Sohn stets Zugang zu seiner Geschichte haben wird, wenn er früh mit ihr konfrontiert wird. Die Geschichte lautet: "Vanderbilt: der Aufstieg und Fall einer amerikanischen Dynastie".

Wird geladen...

Werbung

Die Autorin Katherine Howe half beim Verfassen des Werkes, das alles enthält, was man über die damals berühmte und reiche Familie Vanderbilt wissen muss.

Wird geladen...

Werbung

ANDERSON COOPER ÜBERS ELTERNSEIN

Cooper und sein ehemaliger Partner Benjamin Maisani sind Eltern. Während er über das Elternsein lernt, gab die TV Persönlichkeit zu, dass einige dieser Lektionen von der Familiengeschichte stammen, die er lange für unwichtig hielt.

Er erklärte, dass er die meisten seiner Verwandten nur durch das Buch seines Vaters und Briefe seiner Mutter kannte. Im Gespräch mit People erwähnte er, dass sein Vater vor seinem Tod ein Buch geschrieben hatte und ein Großteil seines Wissens diesem entstammte.

Wird geladen...

Werbung

Cooper sprach auch über die Briefe seiner Mutter, von denen einige private Nachrichten an ihre Großmutter, ihre Tante und ihre Mutter waren. Diese Botschaften zu lesen half Cooper, seinen Hintergrund zu verstehen.

Über das Elterndasein mit seinem Ex sagte Cooper Berichten zufolge, dass er und sein Ex noch immer zusammen lebten, um sich um Wyatt zu kümmern. Er merkte jedoch an, dass er überrascht sei, dass Maisani ein guter Vater sei, schließlich war der Kinderwunsch einer der Trennungsgründe.

Obwohl er Fans versicherte, dass die beiden nicht wieder zusammen kämen, gestand er, dass es sich für den Sohn toll anfühlte, mit einer Familie groß zu werden. Wyatt ist jetzt bereits ein großer Hit bei Coopers Fans.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

CORNELIUS VANDERBILT WIRD EIN REICHER MANN

Coopers Ur-ur-ur-Großvater mütterlicherseits war der bekannte Logistiktycoon Cornelius Vanderbilt. Er wurde durch sein angeblich Geschäft zu einem der reichsten Männer der Welt und seine Familie gehörte zu den reichsten Amerikas.

Cornelius wird als einer größten Industriellen des späten 19. Jahrhunderts gehandelt. Als 16-Jähriger lieh er sich im Jahr 1810 100 Dollar von seiner Mutter und verwandelte sie in ein Vermögen von über 100 Millionen Dollar, was heute etwa 200 Trillionen Dollar entspräche.

Wird geladen...

Werbung

Der Tycoon begann sein Imperium mit dem Kauf eines Bootes, woraus sich dann eine Flotte von Fähren entwickelte. Dies war der Beginn eines Logistikunternehmens, das eine ganze Generation verändern sollte.

Er widmete sich später den Dampfschiffen, was sein Vermögen schier explodieren ließ und ihm viel Neid einbrachte. In seinen Fünfzigern konnte niemand Cornelius unterschätzen und es war in der Zeit, in der er ins Eisenbahngeschäft einstieg.

Wird geladen...

Werbung

Cornelius war ein brillanter Geschäftsmann. Er stach alle Konkurrenten aus, manche gingen pleite, andere stiegen schlicht bei ihm ein, was sein Geschäft nur ausweitete.

Er setzte sich für freien Wettbewerb und geringen Einfluss der Regierung in der Wirtschaft ein. Als er in den Schiffsverkehr einstieg, baute er schnelle Boote und machte seine Dienstleistungen erschwinglich.

Wird geladen...

Werbung

DER NIEDERGANG DER VANDERBILT DYNASTIE

Nach seinem Tod in 1877 übernahm Cornelius' Sohn William das Ruder und verdoppelte das Vermögen auf 200 Millionen, bis er 1885 starb.

50 Jahre nach dem Tod Cornelius', ging es bergab. Die Familie lebte in einem Luxus, den der Verstorbene nie gutgeheißen hätte.

Wird geladen...

Werbung

Sie lebten wie die Superreichen Amerikaner, bauten Paläste und kauften Spielzeug. Bald war das Vermögen verspielt, dass der Patriarch angehäuft hatte.

Innerhalb von 30 Jahren gehörten die Vanderbilts nicht mehr zu den Reichsten und 50 Jahre nach Cornelius' Tod blieb der Familie nur die Geschichte ihres Reichtums. Alles andere war futsch.

Wird geladen...

Werbung

DIE VANDERBILTS VOR GERICHT

Die Vanderbilts waren verwickelt in das sogenannte "Gerichtsverfahren des Jahrhunderts", das den schweren Sorgerechtsstreit um die kränkliche Erbin Gloria Vanderbilt umfasste.

Der Fall wurde zwischen den beiden Schwägerinnen Gertrude Whitney und der 29-jährigen Mutter des Kindes, die auch Gloria hieß, ausgetragen. Es folgten Wochen der Enthüllungen, die die Welt schockierten.

Der Fall gab einen Einblick in die Leben der Ultrareichen und wurde als OJ Simpson-Fall der Ära der Weltwirtschaftskrise eingestuft. Beinahe 50 Jahre später wurde der Fall zum Bestseller, als die Autorin Barbara Goldsmith darüber schrieb in "Little Gloria…Happy at Last".

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

SELTENE WAHRHEITEN ÜBER GLORIA

Gloria Vanderbilt wurde als die letzte Frau der Goldenen Jahre Amerikas gehandelt. Sie war die Erbin des Eisenbahnvermögens der Vanderbilts, aber ihr Leben war geprägt von Traurigkeit, weil ihr die Freiheit und Privatsphäre versagt wurden, die sie sich wünschte.

Ein Großteil ihres Lebens brachte sie in der Öffentlichkeit zu, aber das Meiste davon wurde dominiert von dem Sorgerechtsstreit und den Berichten über ihre spätere Ehe und die Beziehung zu ihren Söhnen.

Wird geladen...

Werbung

Gloria, Coopers Mutter, starb 2019 im Alter von 95, aber zu ihrem jüngsten Sohn hatte sie eine gute Beziehung. Trotz der vielen Tragödien in ihrem Leben, war die Mutterschaft für sie eines der schönsten Geschenke.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung