Über AM
MedienMusik

06. September 2021

Tod von Sarah Harding: Sängerin, die keine Kinder hatte, sie aber immer wollte

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Es ist gerade ein Jahr her, dass Sarah Harding ihre Brustkrebsdiagnose öffentlich machte. In ihrem Buch sprach sie offen über Ängste und Dinge, die sie bereut. Jetzt hat der Krebs sie das Leben gekostet.

Mit der Band Girls Aloud begeisterte die 39-jährige Sarah Harding das Publikum. Die fünfköpfige Gruppe kam als Ergebnis der britischen Version der Castingshow Popstars zusammen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Es waren nur Frauen, eine echte Girlpower-Truppe. Jede Menge Power und Kraft brauchte im vergangenen Jahr vor allem Sarah Harding.

Denn 2020 erhielt sie eine Diagnose, die alles veränderte: Harding litt an Brustkrebs. Während der Pandemie bekam sie Schmerzen in der Brust, die immer schlimmer wurden.  

Leider stellten die Mediziner*innen fest, dass der Krebs von Hardings Brust in weitere Teile des Körpers gestreut hatte. Damit war er unheilbar. Man gab Harding nicht viel länger als ein Jahr zu leben.

Wird geladen...

Werbung

In ihrem Buch "Hear Me Out" sprach die bildschöne Sängerin offen über die schwere Diagnose. Eines sei ihr während des ganzen Prozesses besonders schwer gefallen: die Tatsache zu akzeptieren, dass sie nie Kinder bekommen würde.

"Es mag seltsam wirken, sich darüber Gedanken zu machen, keine Kinder kriegen zu können, wenn ich nicht einmal weiß, wieviel meines Lebens mir noch bleibt, aber sie sind da", gesteht Harding in dem Buch.

Wird geladen...

Werbung

Sie erklärt außerdem, dass sich ihre Situation auch nicht bessern würde, wenn der Krebs heilbar wäre. Die Chemotherapie, die sie erhalten habe, hätte sie diesen Traum für sie in jedem Fall unerreichbar gemacht.

"Ich muss weinen, wenn ich nur daran denke", so Harding. Sie hatte sich immer eine Familie gewünscht, deshalb war die Unfruchtbarkeit für sie besonders schwer zu ertragen.

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen

Der Familienwunsch war vielleicht auch der Grund dafür, dass sie einen Blick zurück auf ihre letzte Beziehung warf. Sie bereute die Trennung von ihrem ex-Verlobten, dem DJ Tom Crane, mit dem sie ein halbes Jahrzehnt verlobt war.

Am Sonntag verlor Harding dann das schwere Ringen mit dem Krebs. Die Familie, die Freunde und die Fangemeinde der 39-Jährigen trauern um das Leben, das viel zu schnell ein Ende fand. Auch wir drücken unser Beileid aus.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung