MedienVirale Videos

03. September 2021

Mann enthüllt Filmmaterial, das das Innere einer 100 Jahre alten Mine zeigt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Menschen waren schon immer fasziniert von dem Unerklärlichen und dem Mysteriösen. Ein Mann in den Vereinigten Staaten von Amerika hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geister der Vergangenheit, sprichwörtlich und wortwörtlich, auszubuddeln.

Brent Underwood hat ein ehemaliges Minenarbeiter-Dorf zu seinem neuen Zuhause ernannt. Vor über einem Jahr zog er dorthin.

Mit der Zeit schaffte er es, mehrere zurückgelassene Schätze und Artefakte der ehemaligen Bewohner dieses Dorfes, das nun einer Geisterstadt ähnelt, auszugraben. Auf der Social-Media-Plattform "TikTok" nimmt er seine Fans und Follower regelmäßig mit auf gruselige Erkundungstouren

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

In einer Reihe von Kurzvideos zeigt er, wie er den Eingang zu einer der alten Minen ausgraben konnte und es sogar schaffte, in den jahrhundertealten Tunnel hinabzuklettern.

Dort, tief unter der Erde, konnte er einige Relikte aus dem 19. Jahrhundert ans Tageslicht bringen. Zu den Dingen, die er in den Videos findet und/oder ausgräbt zählen unter anderem Zeitungen aus dem Jahr 1878, verschiedene Metallbrocken und auch zerschlissene alte Jeans-Hosen.

Es gibt jedoch auch einige Funde, die weitaus gefährlicher scheinen, als alte Hosen. Die Minenarbeiter haben unter anderem alte Boxen zurückgelassen, die voller Dynamit, Zünder und anderen Sprengstoffen sind, die damals verwendet wurden, um sich durch die Gesteinsmassen zu arbeiten.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Seine Videos faszinieren offenbar eine Menge Menschen, denn allein auf TikTok wurden seine Videos aus der Geisterstadt mehr als 8 Millionen mal aufgerufen.

Wenn man sich die Kommentare unter den Clips anschaut, erkennt man schnell, dass die Begeisterung der Menschen auf zweierlei Gründen zu beruhen scheint: Faszination und Schrecken.

Manche User verraten, dass sie es sich nicht trauen würden, so alte verlassene Tunnel zu erkunden, widerum andere feiern Underwood für seinen Mut und scherzen sogar, dass er "Minecraft" im echten Leben spielen würde.

("Minecraft" ist ein beliebtes Computerspiel, bei dem der Spieler die Welt nach seinen Wünschen erkunden und formen kann. Anm. d. Redak.)

Was hälst du von den Videos? Würdest du auch gerne eine verlassene Geisterstadt erkunden oder wäre das zu gruselig?

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung