Über AM
BeliebtesteRoyals

27. August 2021

Körpersprache-Expertin enthüllt Details zum Treffen von Prinzessin Charlene mit Prinz Albert

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Was geht eigentlich zwischen Charlene, der Fürstin von Monaco und Prinz Albert vor? Die Fürstin von Monaco befindet sich schon seit Mai in Südafrika, soll sich dort einer OP unterzogen haben, doch etwas scheint da nicht zu stimmen.

Prinzessin Charlene von Monaco und ihr Ehemann, Prinz Albert, wurden gemeinsam mit ihren zwei Kindern wieder gesichtet. Eine Körpersprache-Expertin enthüllt jetzt, was zwischen ihnen während des Treffens geschehen sein mag.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die ehemalige Olympia-Schwimmerin Charlene ist seit Monaten in ihrer Heimat Südafrika, nachdem sie sich eine "schwere Nasennebenhöhlenentzündung" zugezogen hatte. Die Familie war zuletzt Anfang Juni zusammen, als Albert und die Kinder zu der Prinzessin geflogen waren.

Es sollen fast drei Monate Trennung zwischen Charlene, Albert und den Kindern liegen. Doch laut der Expertin zeigt Prinzessin Charlene gegenüber ihrem Ehemann keine liebevolle Zuneigung auf dem ersten Foto, das Charlene auf Instagram gepostet hat. Dazu schreibt sie:

"Ich bin so begeistert, meine Familie wieder bei mir zu haben (Gabriella hat sich entschieden, sich selbst die Haare schneiden zu lassen!!!) Tut mir leid, meine Bella, ich habe mein Bestes versucht, es zu reparieren."

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Später teilte sie zwei Schnappschüsse nur mit Albert, als das lässig gekleidete Paar zusammen auf einer Brücke posierte. Er und die Kinder werden bei Charlene bleiben, während sie sich erholt, teilte der Palast zuvor mit - ihre genaue Aufenthaltsdauer ist unbekannt, aber Charlene wird frühestens Ende Oktober nach Monaco zurückkehren.

Die Abwesenheit von Charlene aus dem Fürstentum, die dazu führte, dass eine Reihe von hochkarätigen Ereignissen verpasst wurde, hat zu Spekulationen über den Stand ihrer Ehe geführt.

Wird geladen...

Werbung

Die Gerüchte wurden angeheizt, nachdem bekannt wurde, dass Albert vor einem Vaterschaftsverfahren steht, und zwar wegen der Geburt eines Kindes, dass aus einer Affäre stammen soll, wie Daily Mail berichtet. 

Charlene teilte noch zwei Fotos, auf denen sie gemeinsam mit Albert zu sehen ist. Das erste zeigt das Paar in einer Umarmung, das zweite zeigt, wie sie nebeneinander stehen und in die Kamera gucken. Vor allem das erste Foto sorgte für Aufregung.

Wird geladen...

Werbung

Die Expertin Judi James erklärt, dass die Umarmung fast besitzergreifend wirkt und als eine übertrieben Geste gilt. "Charlene sieht hier ein wenig bedürftig aus und das Drücken des Gesichtes ist eine ungewöhnliche Geste mit den Mündern von Seite zu Seite, anstatt zu küssen oder Augenkontakt zu verwenden", erklärt James.

Das zweite Foto soll etwas entspannter wirken, doch laut der Expertin sieht die Fürstin traurig aus. "Charlenes Augenausdruck deutet in beiden Posen jedoch auf Traurigkeit hin und obwohl sie lächelt, sind ihre Mundwinkel leicht nach unten gezogen, was auf gemischte Gefühle hindeutet", sagt sie.

Judi behauptet, dass Albert "angespannt und unbeholfen" aussah, während er für die Familienfotos posiert hat. Angesichts der Gerüchte über eine mögliche Trennung und der Sorgen um Charlenes Gesundheit wäre zu erwarten, dass das Paar mindestens eine "Verleugnungs" -Pose annehmen würde. 

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen

Stattdessen sollen die Fotos auf Charlenes Wiedervereinigung mit den Kindern sein. Albert scheint als eine Nebensache dazustehen. "Auf den Fotos, die sie für die sozialen Medien ausgewählt hat, gibt es keine körperliche Berührung, Nähe oder gar Augenkontakt zwischen ihnen", fügt James hinzu.

Wird geladen...

Werbung

Charlene ist mindestens seit März in Südafrika, Medienberichten zufolge sucht sie dort nach einem Haus. Der Prinz, der bereits zwei uneheliche Kinder unterstützt, soll eine Beziehung mit einer Brasilianerin gehabt haben, aus der 2005 eine Tochter hervorgegangen ist.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung