Über AM
LebenHaustiere

19. August 2021

Mann wird nach 3 Jahren Trennung bei einem Tier-Adoptions-Tag mit seinem Hund wiedervereint

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Nach Trennungen verliert man ehemalige Partner*innen oft aus den Augen. Das kann auch für Haustiere gelten, die bei dieser Person bleiben. Einem Mann aus Toledo ging es ähnlich – allerdings stand ihm eine unerwartete Wiedervereinigung bevor.

Nick Pizio war verheiratet und hatte 2015 mit seiner Frau die Hündin Lucy von "Planned Pethood" adoptiert. Die Mischlingshündin wurde Teil der Familie und wuchs beiden ans Herz.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Dann jedoch zerbrach die Ehe der beiden. Nick und seine Frau zogen in getrennte Wohnungen und Lucy blieb bei ihrem Frauchen, Nicks ex-Frau.

Mittlerweile ist der Mann wieder vergeben und er und seine neue Verlobte, Shannon McCann haben wieder einen Hund bei sich aufgenommen, den Husky Kuma. Doch die Gedanken an Lucy ließen Nick nie ganz los.

Wird geladen...

Werbung

Umso größer war die Überraschung und Freude, als er meinte, die Hündin im Internet wiedergesehen zu haben. Er war ohne größere Hintergedanken auf der Facebook-Seite der Organisation "Planned Pethood" unterwegs gewesen.

Dort wurde ein Adoptions-Tag beworben. Auf einem der Fotos entdeckte Nick einen Hund, in dem er sogleich die nie vergessene Lucy erkannte. Er handelte rasch.

Gemeinsam mit seiner Verlobten fuhr er zu der Veranstaltung. Auf dem Weg dorthin sei er sehr nervös und unruhig gewesen, erinnerte sich Shannon, weil er Angst gehabt habe, Lucy könne nicht mehr da sein.

Wird geladen...

Werbung

Was am Ort der Veranstaltung angekommen folgte, ist schlicht herzerwärmend. Hastig und nervös schaute Nick sich um und suchte nach der einzigen Hündin, die ihn an jenem Tag interessierte. Ob es wirklich Lucy war, die er online gesehen hatte?

"Lucy hat ihn sofort erkannt. Als sie Nick erblickte, stand sie sofort auf, wedelte mit dem Schwanz wie verrückt und drückte ihr Gesicht ganz nah an die Gitterstäbe des Käfigs, in dem sie saß, damit Nick sie streicheln konnte," berichtete Shannon.

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen

Auf einem Video hielt die Verlobte die Wiedervereinigung fest. Darauf sieht man, wie Lucy sich freudig auf den Boden geworfen hat. Nick krault ihr den Bauch; beide wirken überglücklich und völlig im Moment verloren.

Für die Verlobten stand fest, dass Lucy zu ihnen gehörte. Sie kümmerten sich um den Papierkram und mittlerweile lebt die Hündin mit ihrem Husky-Geschwisterkind und dem Paar glücklich zusammen. Was für eine schöne Geschichte!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung