Über AM
LebenEltern

12. August 2021

11-fache Mutter, die mit 14 das erste Mal schwanger war, sagt, sie will noch 6 weitere Kinder

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Das Elterndasein ist harte Arbeit. Erst verliert man Schlaf, weil die Kleinen schreien und wenn sie Teenager sind, liegt man vor Sorge wach. Eine Amerikanerin scheint jedoch im Muttersein ihre Bestimmung gefunden zu haben. Sie hat 11 Kinder – und will gerne noch mehr.

Veronica Merritt lebt im Staat New York in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die 36-Jährige ist Künstlerin und Mutter und lebt mit ihrer Familie in einem Haus. Klingt alles erst einmal recht gewöhnlich.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Ein Blick auf die sozialen Medien der jungen Frau verrät jedoch sogleich: ganz so gewöhnlich geht es bei den Merritts nicht zu, denn: Veronica ist Mama von 11 Kindern. Sie hat sich quasi selbst eine Fußballmannschaft herangezogen.

Eigentlich sollte man meinen, dass die Größe der eigenen Familie eine Privatangelegenheit ist. Die Anzahl ihrer Kinde sollte nur Veronica und ihren Ehemann etwas angehen. Ganz so scheint es aber nicht zu sein.

Wird geladen...

Werbung

Da die 11-fache Mutter in den sozialen Medien sehr offen über ihre Großfamilie spricht, wird sie dort auch sehr offen kritisiert. Man wirft ihr vor, sie könne sich nicht angemessen um alle Kinder kümmern.

Gehässige Vorschläge raten ihr, sich statt auf die Planung weiteren Nachwuchses besser darauf zu konzentrieren, sich um die ohnehin schon "viel zu große Familie" zu sorgen. Veronica scheinen diese Kommentare jedoch nicht aus der Ruhe zu bringen.

Wird geladen...

Werbung

Sie spricht offenherzig über ihre Vergangenheit – und ihre Zukunftspläne. Alles habe begonnen, als sie mit 14 Jahren ungeplant schwanger wurde. Der Vater war ihr damaliger Freund, den sie heiratete und mit dem sie noch ein weiteres Kind bekam.

Allerdings ließen die beiden sich kurz darauf scheiden und Veronica kam schließlich mit ihrem heutigen Ehemann zusammen. Auch ihn kannte sie schon aus der Schulzeit, während derer er für sie geschwärmt habe.

Wird geladen...

Werbung

Noch heute sind die beiden ein Paar. Er ist der Vater von 9 der 11 Kinder. Das Paar kaufte sich auf einer Auktion ein günstiges Haus, das sie selbst renovierten. Für den Transport kauften sie einen Schulbus, den sie ebenfalls etwas umbauten.

Ihren Erziehungsstil klassifiziert Veronica als nicht besonders streng. Grundsätzliche Regeln seien: kein Rauchen, keine Drogen, Beziehungen erst ab 18 und zu Hause sein, ehe es dunkel ist. Ansonsten lege sie mehr Wert auf Liebe, als auf harsche Regeln.

Wird geladen...

Werbung

"Was heißt es, seine Kinder anständig zu erziehen? Die meisten Leute haben etwas aus der Kindheit, über das sie sich beschweren. Meine Kinder wissen wenigstens, dass sie geliebt werden," so die 11-fache Mama.

So scheint der Gegenwind mancher die Familie nicht aus der Ruhe zu bringen. Sie leben ihren Trubel als Großfamilie und wer weiß, vielleicht werden sie noch wachsen. Denn Veronica enthüllte: "mehr Kinder sind nicht ausgeschlossen. Ich hätte gerne sechs weitere."

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung