Über AM
MedienTV

03. August 2021

18. Hochzeitstag von Konny und Manuela Reimann: ein Blick auf ihren gemeinsamen Weg

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Fans der Auswandererserie "Goodbye Deutschland" auf VOX erkennen die beiden sofort: Konny mit seinem markanten Cowboyhut und Manuela "Manu" Reimann mit dem breiten Lächeln. Das Paar mit dem aufregenden Lebensweg feiert bereits seinen 18. Hochzeitstag. Höchste Zeit, sich mal die Anfänge der beiden genauer anzuschauen – und das, was darauf folgte.

Konny Reimann ist mittlerweile 65 Jahre alt, "Manu" bringt es auf 52 Jahre. Das Alter sieht man ihnen vor jugendlichem Strahlen aber gar nicht an.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Ob das daran liegt, dass die beiden so etwas wie ein Nomadenleben führen, das fit im Kopf hält? Mag sein. Fit sind sie jedenfalls auch körperlich.

Auf "Manus" Instagram-Kanal sieht man sie immer wieder auf Wandertouren, beim Kanufahren oder auch fleißig bei der Gartenarbeit. Vor allem aber sieht man sie fast immer gemeinsam.

Wird geladen...

Werbung

Es klingt wie Schicksal.

Bei dem Paar scheinen noch immer ordentlich die Schmetterlinge zu flattern. Und das nun schon seit mehr als 18 Jahren. Eine ganz schöne Leistung!

Wie aber fing damals alles an? Die beiden waren noch in Deutschland, als sie sich kennenlernten. Und wieder war es die Aktivität, die sie zusammenführte.

Wird geladen...

Werbung

Eine Freundin von Manuela hatte sie überredet, mit ihr zum Kickboxtraining zu gehen. Wie es der Zufall – oder das Schicksal – wollte, war der Stammtrainer an jenem Tag nicht da.

Stattdessen stand Konny als Ersatztrainer auf der Matte. Er gefiel Manu sofort. Sie machte ihm auch Avancen.

Wird geladen...

Werbung

Konny aber begriff lange Zeit nicht, dass die schöne Blondine an ihm Interesse hatte. Manu erinnert sich noch gut:

"Ich habe immer nach dem Training auf Konny gewartet und Konny hat das nicht geschnallt, dass ich ihn wirklich angebaggert habe. Ich war schon sehr hartnäckig."

Trotz langer Leitung kam es dennoch zu einigen Treffen. Endlich, als die beiden im Autokino waren, machte es auch bei Konny Klick. Die Liebe der beiden begann; noch mehr Details dazu findest du in diesem AmoMama Artikel.

Wird geladen...

Werbung

Wie passend, dass es im Autokino, einer sehr amerikanischen Einrichtung, funkte. Denn genau dorthin zog es die beiden schnell.

Sie lebten zusammen, waren aber noch nicht verheiratet. So konnten sie sich getrennt auf die Lotterie der Greencard bewerben, die den glücklichen Gewinnern das Arbeitsrecht in den U.S.A. gibt.

2004 packten sie dann mit ihren zwei Kindern ihre Sachen und machten sich auf nach Texas. Dort führten sie ein Ferienresort und lebten in einem Leuchtturm, den sie mit viel Aufwand herrichteten.

Wird geladen...

Werbung

Bei einem Urlaub verliebten sie sich jedoch in die Inseln Hawai’is und verkauften kurzerhand ihr Haus in Texas und siedelten erneut um.

Seit etwa fünf Jahren leben sie nun auf der Inselgruppe. Wie es den beiden dort ergeht und wie das Pärchen ihre Liebe erlebt, erfährst du hier.

Ob sie dort alt werden? Man weiß es nicht. Die beiden bekennen in diesem Video selbst, dass sie nach etwa zehn Jahren an einem Ort eine innere Unruhe verspüren. Es ist also offen, wo es für das Powerpaar noch hingehen wird...

Du hast noch nicht genug von den Reimanns? AmoMama erzählt dir in diesem Artikel mehr über das Auswandererpaar. Sind sie heimlich Millionäre? Wir verraten es dir.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung