MedienTV

28. Juni 2021

Manu und Konny Reimann: Sie erzählen wie sie sich kennengelernt haben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Sie zählen zu den kultigsten Auswanderer, die kaum jemand in Deutschland und in der Region nicht kennt. Manu und Konny Reimann haben schon so einiges zusammen miterlebt, doch wie haben sie sich eigentlich kennengelernt?

Seit 2004 werden die Auswanderer von der Kameras verfolgt. Es gibt kaum einen Sender, wo die beiden einen Auftritt nicht gemacht haben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Auf ihre Auswanderung-Geschichte wurde erst  "Extra – Das RTL-Magazin" aufmerksam, dann kam "Goodbye Deutschland" und am Ende haben sie ihre eigene Sendung mit dem Titel "Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben" bekommen.

Damals, im Jahr 2004 sind die beiden von Hamburg-Schenefeld nach Texas gezogen. Später ging es nach Hawaii auf die Insel Oahu, wo die Reimanns seit 2016 leben. 

Wird geladen...

Werbung

 

Obwohl die Fans der Auswanderer fast alles, über die zwei wissen, gibt es jedoch noch einige Details, die nicht für die Öffentlichkeit preisgegeben wurden, wie zum Beispiel die Geschichte, wie sich das Paar kennengelernt hat.

Das enthüllen die Auswanderer jetzt auf ihren YouTube-Kanal "Reimanns LIFE" in der neuesten Episode. Wo genau sie sich kennengelernt haben, wurde nicht bekannt gegeben, doch Manu erzählt, dass sie einmal von einer Freundin überredet wurde mit ihr zur Kick-Box zu gehen.

Da der echte Trainer zu diesem Zeitpunkt nicht da war, sprang Konny einfach ein. "Nach dem Training habe ich immer auf ihn gewartet, aber er hat es nicht geschnallt, dass ich ihn angebaggert habe", erzählt Manu über die ersten Tage der Liebe zwischen ihr und Konny.

Wird geladen...

Werbung

 

"Wir haben uns ein paar Mal getroffen und irgendwann hab ich es dann auch gemerkt", sagt Konny dazu. Danach fanden einige Dates statt und eines von ihnen war in einem Autokino.

Wie Konny erklärt haben sie eine weile später gemerkt, dass sie sich mögen und haben sich einfach entschieden zusammen zu ziehen. 

Ihren damaligen Wohnort Essen haben sie wegen Langeweile getauscht und nach Hamburg gezogen. Konny arbeitete als Schlosser und Kälteanlagenmechaniker und Manu in einem Call-Center, als Pizza-Lieferantin. Damals fing sie eine Ausbildung für zu Schneiderin an und blieb ihren Beruf bis heut noch treu.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung