Über AM
MedienTV

02. August 2021

"Two and a Half Men": Leben der Schauspieler Jahre nach dem Erfolg

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

"Two and a Half Men" zählt auch heute noch zu den wohl beliebtesten Comedy-Serien im deutschen Fernsehen. Seit dem Ende der Show ging das Leben für die Darsteller der Sendung weiter und viele von ihnen haben neue große Projekte, an denen sie arbeiten.

Die beliebte Sitcom flimmerte 12 Jahre lang über die Bildschirme und hatte Millionen von Zuschauern, die stets gebannt auf eine neue Folge warteten. Die fiktive Familie um den Charakter Charlie Harper (gespielt von Charlie Sheen) endete 2015. 

Das bombastische Finale hat Zuschauer und Fans gleichermaßen mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückgelassen. Das Finale der Serie fand allerdings ohne Charlie Sheen statt, denn dieser war schon einige Jahre vorher ausgestiegen, nachdem die Produktionsfirma ihn rausgeworfen hatte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Für ihn trat Ashton Kutcher ein und spielte bis zum Schluss in der Erfolgsserie mit. Doch was machen die Stars der Serie heute? Wir werfen einen Blick darauf.

CHARLIE SHEEN

An seinen gewaltigen Erfolg aus seinen Zeiten bei "Two and a Half Men" scheint der Schauspieler nicht mehr anschließen zu können. Seit seinem Rauswurf scheint er nur noch kleinere Rollen zu ergattern.

Der US-amerikanische Schauspieler machte immer wieder mit diversen Alkohol- und Drogeneskapaden in den Nachrichten und im Fernsehen von sich reden und auch der ein oder andere Ausraster vor laufender Kamera war dabei.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

2015 wurde dann bekannt, dass Sheen an HIV erkrankt war. Seit diesen düsteren Zeiten scheint es jedoch wieder etwas mehr Licht im Leben des Schauspielers zu geben. Nach eigenen Angaben soll er, wie RTL berichtet, wieder ein "normales Leben" führen.

Erst 2020 verriet er, dass er seit nun mehr einem Jahr Nichtraucher sei. Fans konnten sich bisher aber dennoch nicht über größere Rollen im Fernsehen freuen. Bislang war Charlie Sheen nur bei kleineren Auftritten zu sehen. 

Wird geladen...

Werbung

JON CRYER

Jon Cryer spielte 12 Jahre lang Alan Harper, den Bruder von Sheens Charakter. Im Gegensatz zu Sheen war Cryer bis zum Schluss dabei. Das Ende der Serie war nicht das Ende seiner Karriere.

Seither war er in vielen Produktionen zu sehen. Er arbeitet nicht nur weiterhin als Schauspieler, sondern mittlerweile auch als Regisseur hinter der Kamera. 

Auch als Autor hat er sich versucht und 2015 seine Biografie "So That Happened" herausgebracht. Darin spricht er unter anderem seine Zeit bei "Two and a Half Men" an. 

Wird geladen...

Werbung

Er spielte 2019 in der Serie "The Flash" mit und schlüpfte in die Rolle von Lex Luthor. Auch bei bekannten Serien wie "Arrow" oder "Supergirl" war er zu sehen und bewies, dass er nicht nur Comedy kann, sondern auch einen richtig harten Kern hat.

ANGUS T. JONES

Angus T. Jones war erst 10 Jahre alt, als er als Nachwuchsschauspieler bei "Two and a Half Men" anfing. Er verkörperte Jake, den Sohn von Alan und den Neffen von Charlie. 

Sein Charakter war liebenswert, aber nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte. Nach dem Ende der Sendung scheint Jones sich eher dazu entschlossen haben, das Rampenlicht zu meiden.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Vor der Kamera sieht man ihn nur noch selten. Der einstige Kinderstar hatte zusammen mit Charlie Sheen die Serie verlassen. 2015 war er allerdings nochmal im Serienfinale zu sehen. 

Medienberichten zufolge lebt er heute in L.A. Er galt einst als bestbezahltester Kinder-Schauspieler der Welt. Mit dem Sohn von "P. Diddy" gründete er zu Studienzeiten eine Agentur für digitales Marketing in Beverly Hills.

Wird geladen...

Werbung

EMMANUELLE VAUGIER

Ihre Rolle als "Mia" war bei den Fans der Serie äußerst beliebt. Sie spielte von 2005 bis 2015 in rund zwölf Folgen mit und verkörperte die Tanzlehrerin, die sich Charlies Avancen anfänglich kühl gegenüber zeigte.

Ihre Beziehung änderte sich jedoch und in Staffel 4 verlobten sich Charlie und Mia — das hielt jedoch nicht lang. 

Wird geladen...

Werbung

Heutzutage ist Emmanuelle Vaugier in diversen Produktionen zu sehen. Sie spielte von 2006 bis 2009 "Detective Jessica Angell" in der beliebten Serie "CSI: NY". Auch bei "Lost Girls" und "Rogue" war sie immer wieder zu sehen.

Zudem hatte die Schauspielerin immer wieder Gastauftritte in unzähligen TV-Serien wie "Supernatural" und "Hawaii Five-O".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung