Über AM
NewsInternational

25. Juli 2021

Brandi (42), eine fünffache Mutter stirbt Tage vor ihrer Hochzeit bei Autounfall

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Familie und Freunde versammelten sich am Dienstag, als Gedanke an eine Frau aus Fresno (Kalifornien, USA), die weniger als zwei Wochen vor ihrer Hochzeit bei einem Autounfall ums Leben kam.

Brandi Urena wurde als eine Frau voller Lachen beschrieben mit einem großartigen Sinn für Humor und voller Liebe. Das wurde über sie gesagt, während einer Kerzenwache etwa 100 Menschen zusammenbrachte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Urena starb im Alter von 41 Jahren und wurde am Montagnachmittag getötet, als ihr Toyota Yaris auf dem Highway 41 südlich von Fresno verunglückte.

Eine Freundin erzählte für die Medien, dass Urena und ihr Verlobter am 31. Juli heiraten wollten. "Es ist ein Leben, das nicht hätte genommen werden dürfen", sagte die langjährige Freundin Melissa Taito. "Sie hat versucht, zur Arbeit zu gehen."

Die tödliche Kollision ereignete sich auf dem Highway 41 und der Central Avenue, wo das Unglück am Dienstag stattfand. Die California Highway Patrol sagte, Urena sei auf dem Highway 41 in Richtung Norden angehalten worden, als ein anderes Auto, das mit hoher Geschwindigkeit fuhr, sie von hinten traf.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

An der Kollision waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt. Der Fahrer des Honda, der Urena angefahren hatte, wurde ins Krankenhaus gebracht und könnte angeklagt werden, sagte das CHP.

Bei dem Gebet am Dienstag ging es sowohl um die Erinnerung an Urena als auch um eine Botschaft an die Fahrer, langsamer zu fahren und vorsichtiger zu fahren, insbesondere in der Gegend, in der Urena starb.

Viele platzierten Blumen und Kerzen in der Nähe der Absturzstelle während des Ereignis. Batteriebetriebene Kerzen wurden verteilt. Eine Frau scherzte, wenn Urena das Sagen gehabt hätte, wären die Kerzen kreativ dekoriert worden.

Wird geladen...

Werbung

Taito erinnerte sich an Urena als „eine glückliche Person“ und wollte, dass die Menschen sich ihres Fahrens bewusst waren. "Nur in Erinnerung an die Feier ihres Lebens und um zu zeigen, wie glücklich sie war", sagte Taito. "Ich hoffe, die Menschen haben das Bewusstsein, beim Autofahren auf die Straße zu achten."

"Wir werden etwas in ihren Namen erstellen, weil die Menschen wissen müssen, wo sie aufpassen und aufhören müssen, mit hohen Geschwindigkeiten zu fahren", fügten sie hinzu.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung