Leben

30. Juni 2021

"Gesunde" Harriet (15) starb, nachdem sie über Migräne geklagt hatte - Todesursache ist bekannt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein 15-jähriges Mädchen brach plötzlich zusammen, nachdem sie nach dem Aufwachen über Migräne geklagt hatte. Die Eltern der Teenagerin kämpften darum, ihr jüngstes Kind wiederzubeleben, bevor Sanitäter übernahmen. Leider konnte sie nicht gerettet werden.

Die Eltern von Harriet glaubten, dass ihre 15-jährige Tochter gesund, fit und lebenslustig sei, bevor sie starke Kopfschmerzen hatte und am Freitag plötzlich im Haus ihrer Familie in Bury zusammenbrach.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Ihre Eltern, Eddie und Lisa Dixon, versuchten ihr Bestes, um ihrer Tochter zu helfen und brachten sie ins North Manchester General Hospital, aber die Ärzte konnten sie nicht retten. Die Eltern waren schockiert und am Boden zerstört, als ihre schöne Tochter sie plötzlich verließ.

Herr Dixon erzählte, dass Harriet morgens kurz nach dem Aufwachen über Kopfschmerzen klagte und sie glaubten, dass es eine ihrer Migräne war, weil es schon einmal passiert war.

Als die Kopfschmerzen nach ein paar Stunden nicht besser wurden, dachten die besorgten Eltern sofort an Covid-19 und ließen sich testen. Aber alle Tests waren negativ.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Der ängstliche Vater schaute sich die NHS-Website und rief die 111 an, um um Hilfe zu bitten. Er erklärte die Symptome seiner Tochter, woraufhin sofort ein Krankenwagen entsandt wurde. Trotz aller Bemühungen konnte die Teenagerin nicht gerettet werden, da sie einen Herzinfarkt erlitt.

Die Eltern wurden später von den Ärzten darüber informiert, dass ihre Tochter positiv auf Covid-19 getestet wurde. Der plötzliche und vorzeitige Tod ihrer kleinen Tochter hat die Familie zutiefst erschüttert.

Wird geladen...

Werbung

Die Familie der Schülerin hat ihr nun einen emotionalen Tribut gezollt. Mr. Dixon erinnerte sich an Harriet und teilte mit, dass sie das frechste ihrer drei Kinder sei und einen großen Freundeskreis habe. Sie stand ihren Cousins ​​und Großmüttern sehr nahe.

Die 15-Jährige soll Kinder verehrt haben und eine gute Sportlerin gewesen sein. “Wir waren eine fünfköpfige Familie – jetzt sind wir eine vierköpfige Familie – und am Tisch ist noch ein Platz frei,” sagte der todtraurige Vater

Während die Familie auf die Ergebnisse der Obduktion wartet, um herauszufinden, warum Harriet gestorben ist, planen sie eine Beerdigung, obwohl die Versammlung aufgrund von Covid-19 begrenzt sein wird. Die Familie denkt über auch eine Trauerbegleitung, da sie wissen, dass ihnen einige harte Jahre bevorstehen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!