Leben

11. Juni 2021

Häufige Angewohnheiten von Hunden und was sie bedeuten können

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Hast du dich jemals gefragt, warum dein Hund den Teppich zerkratzt oder dir durch das ganze Haus folgt? Oder vielleicht, warum dein Tier das Gras frisst, obwohl du es gut gefüttert hast?

Manchmal gibt es einen evolutionären Grund, aber es könnte auch sein, dass du selbst hinter einigen der seltsamen Verhaltensweisen deines Hundes steckst. Lass uns herausfinden, was die Ursachen für einige der seltsamen Angewohnheiten unserer lieben Haustiere sind.  

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

GEGENSEITIG BESCHNÜFFELN

Hunde lieben es, sich gegenseitig am Hinterteil zu beschnüffeln. Manche Hunde tun das sogar bei Menschen, was ziemlich aufdringlich sein kann. Warum tun sie es also? Die Hinterteile von Hunden sind die stärkste Quelle von Pheromonen an ihrem Körper. Das bedeutet, dass ein Hund alles über die Persönlichkeit eines anderen Hundes sagen kann, indem er daran riecht. Wenigstens ist es einfach für sie, wenn auch etwas peinlich für uns.

Wird geladen...

Werbung

DEN MOND ANHEULEN

Es gibt nichts Nervigeres als einen Hund, der nicht aufhört zu heulen oder zu bellen, wenn du versuchst, nachts zu schlafen. Warum tun sie das? Der Grund ist ziemlich einfach. Früher mussten Hunde nachts mit dem Rest ihres Rudels kommunizieren, und das versuchen sie auch heute noch zu tun. Die meisten Hunde, die viel heulen, sind Hunde, die eng mit Wölfen in Verbindung stehen, wie Samojeden, Huskies oder Spitzrassen.

Wird geladen...

Werbung

VOR DEM HINLEGEN IM KREIS HERUMLAUFEN

Noch eines dieser typischen Verhaltensmuster. Hunde laufen oft im Kreis herum, bevor sie zu Bett gehen. Dies ist besonders häufig der Fall, wenn ein Hund auf dem Boden oder im Freien schlafen soll. Bevor Hunde domestiziert wurden, mussten sie ihre eigenen Schlafplätze finden, und das taten sie, indem sie auf dem Gras herumtrampelten. Dies bildete ein schönes weiches Kissen für sie, und sie tun es auch heute noch.

Wird geladen...

Werbung

BUDDELN

Hunde buddeln instinktiv. Dies gilt insbesondere für Terrier-Rassen, die ursprünglich zur Jagd auf Nagetiere gezüchtet wurden. Manche Hunde jagen auch einfach gerne nach vergrabenen Gegenständen. Der Hund könnte sich denken, dass er, da er gerne Dinge in der Erde vergräbt, auch andere Dinge in der Erde finden könnte. Das ist eigentlich ein sehr logischer Gedanke für einen Hund.

Wird geladen...

Werbung

KRATZEN AUF DEM BODEN

Ein Hund, der viel am Boden kratzt, kann zerstörerisch und lästig sein. Hierfür gibt es zwei mögliche Gründe. Für die meisten Hunde ist es eine weitere Möglichkeit, ihre Dominanz zu behaupten. Sie hinterlassen eine "Markierung", an der andere Hunde erkennen können, dass sie da waren. Wenn es sich jedoch um eine "Schneerasse" wie einen Samojeden, Husky oder Malamuten handelt, kann es sich auch um ein "Wühlverhalten" handeln. Diese Hunde graben sich im Freien instinktiv in den Boden ein, um sich warm zu halten, und sie werden das auch auf deinem Boden tun!

LECKEN

Viele Hunde sind sehr anhänglich, und das Lecken kann viele Bedeutungen haben. Die meiste Zeit kann man sich das als "Hundeküsse" vorstellen und es ist der Versuch des Hundes, deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Es gibt jedoch einen viel wichtigeren Grund, und der ist weniger lustig. Manche Hunde lecken, weil sie versuchen, ihre Dominanz zu beweisen. Wenn dein Hund dich oft leckt, könnte es sein, dass er versucht, seine Dominanz über dich oder einen anderen Hund im Rudel zu behaupten.

Wird geladen...

Werbung

DIR ÜBERALL HIN ZU FOLGEN (AUCH INS BADEZIMMER)

Wenn dein Hund dazu neigt, dir durch das Haus zu folgen, kann es eine Million Gründe geben, warum er diese Angewohnheit entwickelt hat. Manche Hunde mögen es einfach, die ganze Zeit in der Nähe von Menschen zu sein, was harmlos ist. Andere Hunde haben ernsthafte Trennungsangst, was ganz und gar nicht harmlos ist. Wenn dein Hund dir viel folgt, ist das ein gutes Zeichen, dass er dich mag. Naja, meistens jedenfalls.

Wird geladen...

Werbung

KOT FRESSEN

Igitt! Warum haben Hunde DAS getan? Dafür kann es einige Gründe geben. Welpen fressen oft Kot, weil Mutterhunde dies tun, wenn sie eine neue Höhle aufräumen. Die Welpen folgen einfach ihrem Vorbild. Bei älteren Hunden ist es ein viel größeres Problem und kann aus vielen Gründen passieren. Ein wichtiger Grund ist ein kranker Hund. Wenn ein Hund unfreiwillig Kot absetzt und ihn dann frisst, ist das wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass er versucht, eine Sauerei zu beseitigen, um seine Krankheit zu verdecken. Er muss zum Tierarzt!

Wird geladen...

Werbung

SCHUHE ANFRESSEN

Viele Menschen haben Hunde, die gerne an Schuhen oder Socken kauen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch teuer werden! Die Antwort darauf ist ziemlich einfach: Hunde lieben es, auf allem zu kauen, was sie mit ihren Zähnen erwischen können. Mache nicht den Fehler, deinem Hund eine Socke oder einen Schuh als Spielzeug zu geben. Das wird die Angewohnheit nur noch schlimmer machen und es wird schwieriger, sie später davon abzubringen.

Wird geladen...

Werbung

KOPF SCHIEFLEGEN

Dies ist irgendwie eine lustige Sache. Hunde haben sehr sensible Ohren, aber die meisten Wissenschaftler glauben, dass sie Geräusche durch Triangulation hören. Wenn sie also ihren Kopf neigen, versuchen sie, die Geräusche zu lokalisieren und genau zu bestimmen, woher sie kommen. Niemand hat die genaue Antwort auf diese Frage herausgefunden, aber es wird auf eine Vielzahl von Faktoren zurückgeführt. Hunde wissen, dass Menschen es niedlich finden und dass sie dafür belohnt werden, wenn sie niedlich sind, also tun sie es vielleicht auch aus diesem Grund.

Hat dein Hund auch einige kuriose Angewohnheiten? Vielleicht erkennst du dich und deinen geliebten Vierbeiner ja in einem dieser Abschnitte wieder.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung