MedienTV

13. Juni 2021

Chris Broy entfernt sein Pärchen-Tattoo nach Trennung von Eva Benetatou

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die beiden Fernsehpromis Chris Broy und Eva Benetatou gaben trotz Evas Schwangerschaft vor wenigen Wochen ihre Trennung bekannt. Nun hat Broy das Liebestattoo der beiden überstechen lassen. Die Diskussionen im Netz reißen nicht ab.

Chris Broy, der blonde, durchtrainierte Sonnenschein, wurde 2020 bekannt, als er mit seiner Partnerin Eva Benetatou an der RTL-Serie "Sommerhaus der Stars" teilnahm. Das Publikum kannte Benetatou bereits aus der RTL-Show "Der Bachelor", an der sie als Kandidatin teilgenommen hatte. Auch bei "Promi Big Brother" war sie schon zu sehen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Eine Zeit lang strahlten die beiden vor Glück, das sie mit ihren Fans online teilten. Gemeinsam ließen sie sich ein Tattoo stechen, das ihrer Liebe Ausdruck verleihen sollte. "Evris", eine Kombination aus den Vornamen der beiden, zierte Broys Unterarm und Benetatous Oberam. Anfang des Jahres hielten die beiden eine weitere Überraschung für ihre Follower bereit: sie erwarten ein Kind.

Wird geladen...

Werbung

Die Freude darüber wurde jedoch bald überschattet. Das Paar gab seine Trennung bekannt. Es folgte ein Schlagabtausch im Internet. Es kochten auch Gerüchte über einen Seitensprung, den Broy mit Jenefer Riili, bekannt aus "Berlin Tag und Nacht", gehabt haben soll. Von außen mischten sich unter anderem Andrej Mangold ein, ein ehemaliger "Bachelor".

Unter das unschöne Ende der Beziehung zog Chris Broy offenbar einen Schlussstrich. Auf Instagram verkündete er, dass er sich das Liebes-Tattoo überstechen ließ. Statt dem Schriftzug mit dem Namen der beiden ziert nun ein großes schwarzes Kreuz seinen Unterarm.

Er erklärt im Q+A auf seinem Instagram-Kanal: "Wür viele ist das Kreuz ein Symbol für den Glauben etc. Für mich symbolisiert das Kreuz Leiden, Schmerz und Qualen."

Wird geladen...

Werbung

Seine ex-Freundin trägt das Tattoo noch immer auf der Innenseite des Oberarms. Es ist noch nicht bekannt, ob sie es behalten wird oder nicht. Während der Schwangerschaft darf sie es jedenfalls aus medizinischen Gründen nicht überstechen lassen.

Wird geladen...

Werbung

Was Broys Pläne für die Zukunft sind, wird sich zeigen. Zunächst einmal können Fans ihn in dem Fernsehformat "Kampf der Realitystars" verfolgen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung