"Friends"-Reboot offiziell bestätigt: Cast 17 Jahre nach Serienende

"Friends" wurde zu einer Hit-Comedy-Serie, die ihre Laufzeit im Fernsehen überdauerte, ebenso wie die Besetzung. Jahrelang machte das Leben von Jennifer Aniston, David Schwimmer und dem Rest der Gruppe Schlagzeilen.

Millionen von Fans sahen 2004 die letzte Folge von "Friends", aber die Fangemeinde der Sitcom ist immer noch groß, genauso wie ihre Unterstützung für die Stars der Serie, von denen einige eine härtere Zeit in der Liebe und im Leben hatten als andere.

COURTENEY COX 

Nach dem Ende von "Friends" nahm Cox eine Rolle in "Cougar Town" an. Sechs Staffeln lang hielt die Serie, ehe sie eingestellt wurde. Zudem spielte sie in "Shameless", "Modern Family" und "Drunk History" mit. 

Wie viele andere Schauspieler auch, lernte Courteney ihren zukünftigen Ehemann am Set während der Dreharbeiten zum ersten Scream-Teil kennen. David Arquette spielte ihre große Liebe, Dewey Riley, auf dem Bildschirm. Von da an schaffte es das Paar, in 9 Filmen zusammenzuarbeiten.

Nach 14 Jahren Ehe teilte Cox mit, dass sowohl David als auch Courtney ein getrenntes Leben führen, aber immer noch gute Freunde sind. So trennten sie sich, unterstützten sich aber weiterhin gegenseitig und verpflichteten sich, ihre Tochter gemeinsam zu erziehen.

Heute gehört Courtneys Herz dem Snow-Patrol-Musiker Johnny McDaid. Im September 2020 feierte das Paar 7 gemeinsame Jahre mit süßen Hommagen in den sozialen Medien.

MATTHEW PERRY

Auch Perry hat seine schauspielerische Karriere fortgeführt. Er war in Produktionen wie "The Kennedys After Camelot" und "Mr. Sunshine" zu sehen.

Während seiner Zeit bei "Friends" kämpfte er gegen eine Abhängigkeit von Schmerzmitteln und ging 1997 in eine Entzugsklinik. Seither kämpft er gegen die Sucht an und bemüht sich darum, clean zu bleiben.

Matthew Perry datete die Schauspielerin Lizzy Caplan, die er bei den Dreharbeiten zu "Studio 60 on the Sunset Strip" kennenlernte, mehrere Jahre lang, bevor ihre Romanze in die Brüche ging. 

Perry fand dann eine neue Liebe mit Molly Hurwitz, und das Paar verlobte sich im Dezember 2020 nach zwei Jahren Beziehung, aber sie hielten ihre Beziehung geheim und gingen erst am Valentinstag 2020 damit an die Öffentlichkeit.

LISA KUDROW

Auch für sie war "Friends" nicht das Ende. Sie spielte in Filmen wie "P.S. Ich liebe dich", "Neighbors" oder "The Girl on the Train" mit. Mittlerweile ist sie nicht nur Schauspielerin, sondern auch Produzentin und Autorin.

Lisa lernte ihren Mann, den in Frankreich geborenen Werbefachmann Michel Stern, kennen, als er mit ihrer Mitbewohnerin ausging. Er war gerade nach Amerika gezogen und kannte damals noch nicht viele Leute.

Doch ihre Wege kreuzten sich sechs Jahre später wieder, ironischerweise auf der Geburtstagsparty der alten Mitbewohnerin! Lisa kam gerade aus einer Beziehung, doch aus ihrer Romanze wurde bald Ernst.

Im Mai 2020 war das Paar so verliebt wie an dem Tag, an dem sie 25 Jahre zuvor heirateten, auch wenn sie den besonderen Tag getrennt verbrachten. Das Paar lebt in Palm Springs und hat einen gemeinsamen erwachsenen Sohn namens Julian.

MATT LEBLANC

Der beliebte "Friends"-Star ging in seinem Privatleben durch Höhen und Tiefen. LeBlanc und seine Ex-Frau Melissa McKnight ließen sich nach drei Jahren Ehe im Jahr 2006 scheiden.

Das Paar hat eine gemeinsame Tochter namens Marina, die als Baby an gesundheitlichen Problemen litt. Nach der Scheidung von McKnight hatte LeBlanc dann eine Beziehung mit der Schauspielerin Andrea Anders.

Ihre Romanze war jedoch nur von kurzer Dauer, und LeBlanc verliebte sich in eine andere Produzentin von "Top Gear", Aurora Mulligan. Das Paar gab sein Debüt auf dem roten Teppich beim Tribeca Film Festival im Mai 2017.

Beruflich ist LeBlanc jedoch äußerst erfolgreich geblieben. Regelmäßig konnte man ihn im Fernsehen sehen, ob nun in Serien oder Filmen. Für seine Arbeit an "Episodes" brachte ihm sogar einen Golden Globe für die beste Leistung eines Schauspielers in einer Comedy- oder Musical-Fernsehserie ein.

DAVID SCHWIMMER 

Beruflich lief es auch für Schwimmer hervorragend. Nicht nur als Schauspieler spielte er in verschiedenen Projekten mit in den letzten Jahren. Er versuchte sich auch als Synchronsprecher und lieh in dem animierten Film "Madagascar" seine Stimme Melman der Giraffe.

Für seine Arbeit als Robert Kardashian in "The People v. O. J. Simpson: American Crime Story" brachte ihm eine Nominierung für einen Primetime Emmy ein. Momentan sieht man ihn in der Sitcom "Intelligence", die 2020 herauskam.

Auch in Sachen Beziehung war bei dem Schauspieler so Einiges los. Im Jahr 2007 begann David Schwimmer Berichten zufolge mit Zoe Buckman auszugehen, während er als Regisseur an dem Film "Run, Fat Boy, Run" arbeitete.

Sie waren fast drei Jahre lang zusammen, bevor sie sich verlobten und den Bund der Ehe schlossen, alles innerhalb von drei Monaten. Das Paar heiratete im Juni 2010 in einer privaten Zeremonie und begrüßte im Mai 2010 ihre Tochter Cleo.

Zehn Jahre nachdem die Romanze von Buckman und Schwimmer begann, gab das Paar seine Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt, die von Us Weekly geteilt wurde.

JENNIFER ANISTON

Jennifer Aniston bringt ihr schauspielerisches Talent jetzt in "The Morning Show" auf die Fernsehbildschirme, aber neben ihrer Rolle in "Friends" ist sie auch durch ihre Ehe mit Brad Pitt in Erinnerung geblieben.

Das Paar trennte sich 2005 nach fünf Jahren Ehe, und es dauerte zehn Jahre, bis Aniston erneut den Bund der Ehe schloss. Durch Freunde lernte Aniston Justin Theroux kennen, und sie verliebten sich ineinander.

Nach einer dreijährigen Verlobung heirateten Theroux und Aniston im August 2015 in ihrer gemeinsamen Villa in Los Angeles. Am 15. Februar 2018 gab das Paar jedoch seine einvernehmliche Entscheidung bekannt, sich zu trennen.

In einem Interview im Jahr 2015 verriet Jennifer Aniston, dass ihre "erste Liebe" Daniel McDonald war. Obwohl er "der Eine" hätte sein können, findet Aniston die Art und Weise, wie ihr 25-jähriges Ich mit der Situation umgegangen ist, "dumm".

McDonald und Aniston waren fünf Jahre lang ein Paar, doch leider verstarb er im Jahr 2007. Bevor sie McDonald kennenlernte, war Aniston 1995 auch mit dem Frontmann der Counting Crows, Adam Duritz, zusammen.

Beruflich lief es äußerst gut für Anniston in den Jahren seit dem Ende von "Friends". Für ihre Arbeit an der "The Morning Show" gewann sie einen SAG Award als herausragende weibliche Darstellerin einer Drama-Serie.

Über die Jahre hinweg hat sie in unzähligen Filmen mitgespielt, auch viele Komödien waren darunter.

Ähnliche Artikel
Fran Drescher ("Die Nanny"): Einblick in ihr Leben 20 Jahre nach Serienende
Getty Images
Medien Apr 26, 2021
Fran Drescher ("Die Nanny"): Einblick in ihr Leben 20 Jahre nach Serienende
"Eine himmlische Familie": Leben von Mackenzie Rosman 14 Jahre nach Serienende
Getty Images youtube.com/CBS
Entertainment Apr 18, 2021
"Eine himmlische Familie": Leben von Mackenzie Rosman 14 Jahre nach Serienende
"Wer ist hier der Boss?": Aktuelles Leben der Schauspieler 29 Jahre nach Serienende
Getty Images
Entertainment Apr 17, 2021
"Wer ist hier der Boss?": Aktuelles Leben der Schauspieler 29 Jahre nach Serienende
Elli Erl ("DSDS") Gewinnerin: Blick auf ihr Leben, 17 Jahre nach ihrem Sieg
youtube.com/CineastischTV
Beziehung Feb 11, 2021
Elli Erl ("DSDS") Gewinnerin: Blick auf ihr Leben, 17 Jahre nach ihrem Sieg