Über AM
Promis

12. Mai 2021

Ingrid Kalinowski aus "Tv total" ist gestorben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ingrid Kalinowski von "Ingrid und Klaus" ist im Alter von 84 Jahren in Köln verstorben. Die Rentnerin, die regelmäßig im “TV total” zu sehen war, war seit Langem krank und hatte sich vor einigen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Ingrid Kalinowski, die durch ihre Auftritte mit ihrem Partner in Stefan Raabs TV-Show "tv total" berühmt wurde, ist im Alter von 84 Jahren nach langer Krankheit verstorben. Die genaue Todesursache ist jedoch noch nicht bekannt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Vor ihrer Zeit als TV-Star arbeitete Ingrid als Kosmetikerin. Die TV-Karriere des Paares begann tatsächlich, als sie bereits im Ruhestand waren. In den frühen 2000er Jahren unterhielten "Ingrid und Klaus" das Publikum, als sie sich zu verschiedenen Themen äußerten.

Das Duo aus Köln wurde mit seinen bizarren und kontroversen Meinungen schnell zum Kult. Nach dem Ende von "TV total" im Jahr 2015 trat das Paar immer wieder im Fernsehen auf, zum Beispiel nahm Ingrid vor sieben Jahren an der Sat.1-Show "Hell's Kitchen" teil.

Wird geladen...

Werbung

Aber bald wurde es um die beiden ruhiger. Aus gesundheitlichen Gründen hatte sich Ingrid vor einigen Jahren fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Im September letzten Jahres hatte Ingrid einen schweren Sturz in ihrer Wohnung und erlitt einen Oberschenkelbruch.

Die Seniorin musste ins Krankenhaus eingeliefert und operiert werden. Sie soll nach der Verletzung mehrere Wochen im Krankenhaus verbracht haben. Doch ihr Mann Klaus kümmerte sich bis zum Ende um seine Frau, mit der er mehr als 60 Jahre glücklich verheiratet war. 

Wird geladen...

Werbung

Vor ihrem Tod war es Ingrids großer Wunsch, dass Klaus ihren Freunden und Fans einen letzten Gruß schickte. In der Mitteilung der Familie nach Ingrids Tod schrieben sie: "So leidenschaftlich sie sich vor laufender Kamera gezankt haben, so stark war die Liebe des schrulligen TV-Paares im Privatleben."

Die Nachricht von Ingrids Tod hat die TV-Welt in tiefe Trauer versetzt. "Gemeinsam mit Klaus hast du uns so häufig zum Lachen gebracht. Danke dafür. Jetzt trauern wir mit Klaus, deiner Familie, deinen Freunden und deinen Fans," schrieb Privatsender Prosieben auf Twitter.  

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung