Über AM
LebenEltern

20. April 2021

Lena Gercke über ihre Mutterschaft: "Man fühlt als Mutter irgendwie plötzlich 'nicht mehr gewollt'"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Im August 2020 wurden Lena Gercke und Dustin Schöne Eltern einer Tochter. Seitdem hat die kleine Zoe den Alltag des Paares auf Trab gehalten. Während einer Zugfahrt nahm sich Lena die Zeit, um sich an ihre Fans zu melden.

Seit sie Mutter geworden ist, hat Lena immer über Mutterschaft gesprochen. Diesmal erklärte sie ihren Fans, dass das Gefühl, Mutter zu sein, sehr erfüllend, aber gleichzeitig anstrengend ist.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Lena gibt zu, dass sich ihr Leben, seit sie Mutter geworden ist, "um 360 Grad verändert hat". Ich hatte viele Abende, an denen ich mich gefragt habe, wo ich die Energie für den nächsten Tag nur hernehmen soll", gibt die 33-Jährige zu.

Auch nach neun Monaten will ihre Tochter Zoe die Nacht nicht durchschlafen. Gercke enthüllt daher, dass sie durchschnittlich fünf Stunden schläft und nachts zwei- bis viermal aufwacht. Sie nutzte auch die Gelegenheit, um einen kleinen Witz zu machen und sagte, dass sie nicht wollte, dass jemand sie jemals wieder fragt, warum sie Instagram-Filter verwendet.

Wird geladen...

Werbung

 

Verpflichtungen um die kleine Zoe, eine Beziehung mit Partner Dustin Schöne, die Freunde und die Karriere, funktionieren, wie Lena verrät, nur dank guter Planung. 

"Ich glaube, ich spreche im Namen aller Mütter, wenn ich sage, man selbst kommt meistens zum Schluss. Oder gar nicht", erzählt die Model-Mama. Aus diesem Grund erinnert sich Gercke daran, dass sie manchmal eine Pause machen muss, anstatt jeden Abend bis 23 Uhr zu arbeiten.

Wird geladen...

Werbung

 

Zumindest für ein paar Stunden gibt es immer noch ein bisschen Unterstützung, weil Lena eine Nanny engagiert hat, um sich um die kleine Zoe zu kümmern, die sie sogar am Set begleitet. 

Gercke verrät, dass Zoe sich jedes Mal freut, wenn sie ihre Mutter zum Set begleitet, weil Lena immer mit demselben Team arbeitet, sodass Zoe sich an die Menschen im Team gewöhnt hat. 

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Das Modell zeigt, dass ihre Tochter ein echtes Stück Energie ist und sie viele Entscheidungen selbst trifft. Also setzte Zoe auch das Stillen nur so, von sich selber ab. Obwohl Gercke vorhatte, ihre Tochter bis Ende des Jahres vom Stillen abzusetzen, war diese Erfahrung für sie nicht einfach. Wie sie sagt, war das Stillen von Anfang an für sie sehr emotional, doch irgendwie, plötzlich fühlt sie sich als Mutter nicht mehr gewollt. Inzwischen genießt Gercke jedoch die Freiheit. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung