Über AM
MedienTV

08. April 2021

"Dirty Dancing"-Besetzung: So sehen die Darsteller jetzt aus

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Mehr als drei Jahrzehnte nach der Premiere des romantischen Drama-Tanzfilms ist er immer noch einer der meistgesehenen Hollywoodfilme aller Zeiten. Aber die Zeit ist sicherlich vergangen, und daher nehmen wir hier einen Blick auf die Besetzung des Films. So geht es ihnen heute.

Zwei der Hauptdarsteller aus "Dirty Dancing" aus dem Jahr 1987 haben uns bereits verlassen, aber nicht bevor sie bemerkenswerte Karrieren weit über ihre Rollen in diesem zeitgenössischen Klassiker hinaus geführt haben. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Filmemacher setzten ihr ganzes Vertrauen in die damals weitgehend unbekannte Ensemble-Besetzung, und sie enttäuschten nicht und machten den Low-Budget-Film zu einem kulturellen Phänomen und einem Kassenschlager. 

JENNIFER GREY

Die talentierte Schauspielerin spielte Frances "Baby" Houseman, die 17-jährige Tochter eines wohlhabenden Arztes, die den Sommer 1963 auf Kellermans Landsitz verbringt und sich in einen Tanzlehrer verliebt.

Wird geladen...

Werbung

Die Rolle machte sie zwar sofort zum Superstar, aber Grey wusste nie so recht, wie sie daraus Kapital schlagen sollte. Nichtsdestotrotz fuhr sie fort, eine produktive Karriere als Schauspielerin zu führen, hauptsächlich im Fernsehen, mit Hauptrollen und Auftritten in mehreren Serien.

Sie verkörperte verschiedene Charaktere in "Phineas und Ferb" (2008-2014), spielte die Hauptrolle in "Red Oaks" (2014-2017), "Grey's Anatomy" (2019). Ihre bisher letzte Filmrolle war 2019 in "Bittersweet Symphony".

PATRICK SWAYZE

Der verstorbene Schauspieler spielte Johnny Castle, einen Mann aus der Arbeiterklasse, der als Tanzlehrer bei Kellerman arbeitet und mit seinem freien Geist und seiner Leidenschaft für Musik das Herz von Baby stiehlt.

Wird geladen...

Werbung

Swayze wurde durch den Film zu einem bekannten Namen in Hollywood, und er setzte seine erfolgreiche Schauspielkarriere fort. 1990 landete er seine zweite berühmte Rolle als Sam Wheat in "Ghost", an der Seite von Demi More und Whoopie Goldberg.

Wird geladen...

Werbung

Es folgten Rollen in den Filmen "Point Break" (1991), "To Wong Foo Thanks for Everything, Julie Newmar" (1995), "Donnie Darko" (2001) und in der Serie "The Beast" (2009), bevor er 2009 im Alter von 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstarb.  

CYNTHIA RHODES

Die 63-jährige Schauspielerin spielte Penny Johnson, ebenfalls Tänzerin und eine von Johnnys Arbeitskolleginnen im Entertainment-Team, die ungewollt schwanger ist und bei einer illegalen Abtreibung fast ihr Leben verliert, woraufhin Baby ihren Vater um Hilfe bittet.

Wird geladen...

Werbung

Die Rolle in dem Film war eine der letzten, die sie jemals spielte. Abgesehen von einem Auftritt im Video des Sängers Richard Marx zu seinem Song "Don't Mean Nothing" (1987) kehrte sie nur einmal auf die Leinwand zurück, in "Curse of the Crystal Eye" (1991).

1989 heiratete sie Marx und die beiden bekamen drei gemeinsame Söhne namens Lucas, Jesse und Brandon, bevor sie sich 2014 scheiden ließen. Rhodes beschloss, sich von der Schauspielerei zurückzuziehen, als sie Mutter wurde und bereut es nicht.

JANE BRUCKER

Die 61-jährige Schauspielerin spielte Lisa Houseman, die ungraziöse ältere Schwester von Baby, die fast in den Bann des unvorsichtigen Frauenhelden gerät, der Penny überhaupt erst geschwängert hatte.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Nach "Dirty Dancing" arbeitete Bruckner weiter als Schauspielerin und wirkte in Filmen wie "Stealing Home" (1988) mit Mark Harmon und Jodie Foster, "Bloodhounds of Broadway" (1989) und "Dishdogz" (2005) mit.

Auf dem kleinen Bildschirm war sie in "Doctor Doctor" (1989) zu sehen und hatte nach einer langen Pause eine Gastrolle in "Ellen" (1998). Ihre bisher letzte Rolle hatte sie 2011 in einer Gastrolle in der Serie "Second City This Week". Sie zog sich aus der Schauspielerei zurück, um ihre Tochter Rachel großzuziehen.

JERRY ORBACH

Der verstorbene Schauspieler spielte Dr. Jake Houseman, den unterstützenden, aber sehr altmodischen Vater von Baby und Lisa, der am Ende des Films eine Lektion über Liebe, Vertrauen und Klassenvorurteile lernt.

Wird geladen...

Werbung

Als er für "Dirty Dancing" gecastet wurde, war er bereits ein erfahrener Schauspieler. Bekannt wurde Orbach vor allem durch seine Rolle als Detective Lennie Briscoe, die er 12 Jahre lang in "Law & Order" (1991-2004) spielte. Außerdem sprach er in "Die Schöne und das Biest" (1991) brillant die Stimme von Lumiere. Orbach verstarb 2004 nach einem zehnjährigen Kampf mit Prostatakrebs. Er wurde 69 Jahre alt.

Wird geladen...

Werbung

KELLY BISHOP

Die 75-jährige Schauspielerin spielte Marjorie Houseman, die Mutter von Baby und Lisa und die Ehefrau von Jake.

Wird geladen...

Werbung

Bishop trat weiterhin hauptsächlich im Fernsehen auf, wurde aber auch in einigen Filmen besetzt, darunter "Six Degrees of Separation" (1993), "Private Parts" (1997) und "Wonder Boys" (2000).

Auf dem kleinen Bildschirm war die Schauspielerin in "The Thorns" (1988), "My Wildest Dreams" (1995) zu sehen und wurde vor allem durch ihre Rolle als Emily Gilmore in "Gilmore Girls" (2000-2007) bekannt, eine Rolle, die sie 2016 für die Comeback-Staffel wieder aufnahm.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung