Über AM
Promis

31. März 2021

Florian Silbereisen spricht über sein Helene Fischer-Tattoo auf der Schulter

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Florian Silbereisen und Helene Fischer werden als eines der schönsten Paare der Unterhaltungsszene in Erinnerung bleiben. Silbereisen trägt immer noch ihr Tattoo und hat noch heute nur positive Worte über seine Ex-Freundin. 

Drei Jahre sind vergangen, seit der Fernsehmoderator Florian Silbereisen und die Sängerin Helene Fischer ihre Trennung bekannt gegeben haben. Zehn Jahre lang war dieses Paar das Traumpaar der deutschen Schlagerszene und 2018 waren die Fans von ihrer Trennung schockiert.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Niemand hat jemals gehofft, dass sich dieses Paar trennen könnte, und dies wird durch Florians Tätowierung des Gesichts der Sängerin bestätigt, die er sich 2011 auf seinem Oberarm stechen ließ. 

Noch heute hat Silbereisen nur positive Worte über seine Ex-Freundin Helene, aber auch über das Tattoo, das er damals gemacht hat. Für "RTL Exclusiv" erklärte Florian: "Es weiß jeder, dass ich mit dieser Frau zehn tolle Jahre hatte."

Wird geladen...

Werbung

Immer wieder blickt Silbereisen gerne auf die gemeinsame Zeit mit Helene zurück und gibt oft Aussagen für die Medien über ihre ehemalige Beziehung. Für ihn wird die Schlagersängerin für immer ein Teil seines Lebens sein, auf den er gerne zurückschaut. 

"Ich bin Schlager und ich habe eben die Schlagerkönigin da drauf. Das ist doch wunderbar", erzählt Silbereisen fröhlich in dem "RTL Exclusiv"-Interview. 

Wird geladen...

Werbung

Das heißt, dass der Sänger nicht in seinem Plan hat, das Tattoo verschwinden zu lassen. Ob sich dann seine neue Freundin über das Tattoo freuen wird, bleibt abzuwarten.

Florian zählt zu bekanntesten und prominentesten Personen in der öffentlichen Szene. So mag er sein Privatleben am besten wie möglich von der Öffentlichkeit fernzuhalten. Doch die Paparazzi wollen dies nicht verstehen, wie Silbereisen für dem RTL-Interview erklärt.

Wird geladen...

Werbung

Seit der Trennung von Helene Fischer wird er immer verfolgt und Schnappschüsse werden ohne die Zustimmung des Sängers gemacht. Laut Florian, wühlen die Paparazzi sogar in den Mülltonnen herum, um etwas zu finden. "Ich bin für diese bunten Blätter interessant und dann ist es nicht immer angenehm", erklärt Florian.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung