Über AM
Leben

15. März 2021

Ehemaliger Streuner hat Schwierigkeiten sein neues Zuhause das erste Mal zu betreten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Viele Hunde halten es für selbstverständlich, dass ein Haus ihr Zuhause ist - aber ein Welpe namens Boomer hat immer noch Probleme zu glauben, dass er das Glück hat, ins Haus zu kommen.

Im vergangenen Monat erhielt Samantha Zimmer, die in Houston, Texas, Hunde rettet und fördert, eine Nachricht von einer Frau, die jeden Tag einige Streuner bei einer Bank gefüttert hatte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Als Zimmer hörte, dass ein großer Schneesturm nach Texas unterwegs war, beschloss sie, so viele Hunde wie möglich zu retten. "Wir holten an diesem Tag drei Hunde aus diesem Rudel ab und Boomer war einer von ihnen", sagte Zimmer gegenüber The Dodo. "Er musste menschlich gefangen sein, da er zu schüchtern war, um sich uns zu nähern", fügt sie hinzu.

Es war klar, dass der junge Pittie-Mix ein schwieriges Leben auf der Straße hatte. Der Tierarzt stellte fest, dass er Herzwurm-positiv war, einen unbehandelten Bruch in einem seiner Beine hatte und irgendwann mit einem Luftgewehr erschossen worden war. 

Wird geladen...

Werbung

Aber das, was vielleicht am meisten herzzerreißend an Boomer war, dass er nicht sicher war, ob er in Zimmers Haus kommen durfte - egal wie viel Ermutigung er bekam. 

"Eines Tages ging ich zur Arbeit und wollte sehen, ob er alleine hereinkommen würde. Wir hatten ihn eigentlich die meiste Zeit nur hineingetragen", sagte Zimmer. "Es war klar, dass er nie ins Haus gelassen worden war und hereinkommen wollte", fügt Zimmer hinzu.

Zimmer hat den letzten Monat damit verbracht, Boomers Vertrauen zu verdienen und ihn wissen zu lassen, dass er ein Haushund ist - und von nun an immer einer sein wird.

Wird geladen...

Werbung

Boomer beginnt zu verstehen, dass er gewollt und geliebt wird. Jetzt geht er langsam zur Tür herein und prüft zuerst bei Zimmer, ob es in Ordnung ist, dass er hineinkommt. Er liebt seine Kuschelzeit auf der Couch mit seiner Pflegefamilie.

Zimmer ist sich sicher, dass Boomer, wenn er bereit ist, keine Probleme haben wird, eine eigene Familie zu finden. "Boomer ist der süßeste und liebevollste Typ", sagte Zimmer.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung