Promis

12. März 2021

"Stargate" -Star Cliff Simon starb plötzlich im Alter von 58 Jahren

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Cliff Simon, bekannt als der Bösewicht Ba'al aus der Serie "Stargate SG-1", starb am 9. März im Topanga Canyon, Kalifornien. Der 58-jähriger Schauspieler wurde, laut seiner Frau in einem Kite-Unfall verwickelt. 

Cliff Simon ist tot. Diese Nachricht wurde auf seiner Facebook-Seite von seiner Frau Collette bestätigt. In einen längeren Instagram-Beitrag schreibt Collette:

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

"An Freunde, Familie und Fans,

Mit unvorstellbarem Herzschmerz, den ich mit euch teile, ist mein geliebter Ehemann, Cliff Simon, am Dienstag, dem 9. März 2021, um 12:30 Uhr verstorben. Er war in Topanga Beach, Kalifornien, und ist leider nach einem tragischen Kite-Unfall verstorben."

"Er wurde von zu vielen Personen geliebt, um sie alle zu erwähnen, und er hatte einen großen Einfluss auf so viele Leben. Er war ein erstaunlicher und sehr geliebter Bruder, Onkel, Neffe, Cousin und Freund", schließt sie das Fazit.

Simon wurde in Südafrika geboren und trat sowohl im Schwimm- und Gymnastik-Wettbewerben an. Nachdem er nach Großbritannien gezogen war, nahm er an den olympischen Vorbereitungen im Schwimmen teil, aber jedoch entschloss er sich wieder nach Südafrika zurückzukehren. Dort schloss er sich der Luftwaffe an.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Nachdem er die Luftwaffe verlassen hatte, fand Simon Arbeit als Lehrer für Windsurfen und Wasserski, wo er für eine Bühnenshow rekrutiert wurde.

Er trat als Turner auf der ganzen Welt auf und wurde dann Tänzer am Moulin Rouge in Paris. Basierend auf seinen Erfahrungen schrieb er ein Buch mit dem Titel "Paris Nights: My Year at the Moulin Rouge".

Wird geladen...

Werbung

Nach der Rückkehr aus Paris wurde Simon in der südafrikanischen Serie "Egoli - Place of Gold" zu sehen. Danach zog er nach Hollywood. Nach einem Gastauftritt bei "Nash Bridges" schnappte er sich die Rolle des "Ba'al" und blieb fünf Staffeln lang in der Show.

Er kehrte zu der Rolle für den Stargate SG1-Film "Continuum" aus 2008 zurück. Simon war auch ein Gast-Schauspieler in den Serien "Castle",  "The Americans", "NCIS" und "Days of Our Lives".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung