Eine tapfere Hündin sucht Hilfe für ihre Welpen während des Schneefalls

Niemand wusste genau, wie lange Hera und ihre Welpen in einem Abflussrohr gelebt hatten. Eines war jedoch sicher: Wenn sie nicht bald Hilfe bekamen, würden sie der Kälte erliegen.

Zum Glück sind sie nicht unbemerkt geblieben! Einheimische entdeckten Hera, die im schneebedeckten Eingang ein- und ausstieg, als Leute vorbeikamen. Es war, als wüsste sie, dass irgendwann jemand anhalten und helfen würde - und das taten sie!

Im Januar letzten Jahres erhielt eine Gruppe aus dem Hunderettungsheim Mladenovac aus Serbien einen Anruf von einem besorgten Fremden und fuhr los, um den Tag zu retten.

Fast sofort rannte Hera hinaus, um sie zu begrüßen. Sie hatte keine Angst und war überraschend freundlich, als ihre atemberaubenden blauen Augen ihnen sagten, was sie nicht sagen konnte. Ihre Welpen brauchten ihre Hilfe.

Ihre drei ängstlichen Babys waren nicht so vertrauensselig, wie die Mutter. Die Welpen haben  sich dort verkriechen, wo die Retter sie nicht erreichen konnten, also mussten sie kreativ werden.

Zuerst versuchten sie, Hera wieder in das Rohr zu stecken, in der Hoffnung, dass die Kleinen ihr folgen würden. Wenn das nicht funktionierte, hinterließen sie Essen am Eingang ab. Die Welpen waren immer noch zu verängstigt, um sich zu bewegen, und die Nacht näherte sich.

Nachdem sie sichergestellt hatten, dass Hera in ihrem Fahrzeug sicher war, versuchten sie einen anderen Ansatz. Ein Mann hockte sich auf die andere Seite des Rohrs, während ein anderer die Welpen mit einem Stock vorsichtig herausdrückte.

Hera und ihre Welpen nach fünf Monaten im Tierheim. I Quelle: youtube.com/Dog Rescue Shelter Mladenovac, Serbia

Hera und ihre Welpen nach fünf Monaten im Tierheim. I Quelle: youtube.com/Dog Rescue Shelter Mladenovac, Serbia

Nicht lange danach waren alle drei in den Armen ihres Retters sicher! Als Hera mit ihren Welpen wiedervereinigt wurde, sah sie zu den Männern auf und es schien, als ob sie ihnen sagen würde: "Danke, dass Sie meine Babys gerettet haben." Offensichtlich hat sie den richtigen Leuten ihr Vertrauen geschenkt!

Das Rettungsteam brachte die Mutter und ihre Welpen in ihr Tierheim, sodass sie sich aufwärmen können. Futter gab es auch für die kleine Vierbeiner-Familie. 

Fünf Monate später waren sie noch im Tierheim, wuchsen aber schnell zu gesunden Hunden. Die Welpen  wurden Jan, John und Jane genannt. Leider gibt es kein Update, ob die kleine Familie ihr Zuhause für immer gefunden hat, was wir hoffen, dass sie es bald tun werden.

Ähnliche Artikel
instagram.com/laylathesmilingpup
Virale Videos Jan 30, 2021
Süße Geschichte vom lächelnden Welpen: "Es war zu süß, um es nicht zu teilen"
facebook.com/hopeforstrayscebu
Haustiere Jan 25, 2021
Hund hört nicht auf zu bellen, bis er einen Fremden zu einem verlassenen Baby führte
facebook.com/thedodosite
Haustiere Dec 09, 2020
Streunender Hund, den niemand fangen konnte, findet endlich ein Zuhause für immer bei der geduldigen Mutter
Getty Images
Haustiere Dec 03, 2020
"Einblick in ein vergangenes Leben": berührender Brief aus 2015 über den adoptierten Hund an den ehemaligen Besitzer