"Er liebte den Hund wirklich": Mann vererbt seinem Hund nach dem Tod rund 4 Millionen Euro

Ein Mann aus Tennessee ist letztes Jahr gestorben, hat aber seinen Hund super reich gemacht. Der Geschäftsmann hinterließ für seinen 8-jährigen Vierbeiner etwa 4 Millionen Euro. Sein Testament sah vor, dass das Geld nach seinem Tod an einen Trust für sein Hündchen überwiesen wird.

Als der lokale Geschäftsmann Bill Dorris letztes Jahr starb, überließ er seiner 8-jährigen Hundedame Lulu ein kleines Vermögen. In seinem Testament gab er an, dass nach seinem Tod rund 4 Millionen Euro an einen Trust für seine vierbeinige Begleiterin überwiesen würden.

Martha Burton, eine Freundin von Dorris, hatte sich um die Hündin bereits mehrere Jahre lang gekümmert, bevor er starb, weil der Geschäftsmann häufig reiste und wollte, dass jemand das Hündchen pfleglich behandelte, während er unterwegs war.

In dem von Dorris verfassten Testament wird erwähnt, dass die 4 Millionen Euro in ein Trust investiert werden sollen, um Lulus Pflege zu gewährleisten, und dass der Border Collie bei Burton bleiben sollte. Aber nur weil Lulu jetzt Millionär ist, heißt das nicht, dass Burton verschwenderische Geschenke oder andere teure Leckereien kaufen wird.

Burton werden die normalen monatlichen Ausgaben erstattet, die von einem gesetzlichen Betreuer wurden, der das Trust verwaltet.

"Ich weiß nicht wirklich, was ich davon halten soll, um die Wahrheit zu sagen. Er hat den Hund einfach wirklich geliebt," sagte seine Freundin Martha Burton.

Burton nannte das Hündchen ein “gutes Mädchen” und kümmerte sich immer um ihn, wenn Dorris nicht da war. Sie weiß, dass sie niemals 4 Millionen Euro ausgeben könnten, aber Burton scherzt: "Nun, ich würde es gerne versuchen."

Es ist nicht klar, was mit dem im Trust verbliebenen Geld passieren wird, wenn Lulu, die 8 Jahre alt ist, eines Tages verstirbt. Aber Vanity Fair berichtete zuvor, dass nicht verwendetes Geld normalerweise einer Einzelperson oder einer Wohltätigkeitsorganisation überlassen wird.

Der 84-Jährige Unternehmer war in den Nachrichten als Eigentümer des Grundstücks entlang der Interstate 65 mit der umstrittenen Statue von Nathan Bedford Forrest. Die Zukunft dieser Statue wird auch vor dem Nachlassgericht entschieden. 

Ähnliche Artikel
Wer kümmert sich um die Wildkatzen nach Siegfried und Roys Tod?
Getty Images
Entertainment Jan 20, 2021
Wer kümmert sich um die Wildkatzen nach Siegfried und Roys Tod?
Deutsche Frau hinterlässt millionenschweres Erbe für ihre Gemeinde
Shutterstock
Medien Jan 05, 2021
Deutsche Frau hinterlässt millionenschweres Erbe für ihre Gemeinde
Mann fand Millionen D-Mark, als er das Haus seines kranken Onkels aufräumte
Getty Images
Entertainment Dec 21, 2020
Mann fand Millionen D-Mark, als er das Haus seines kranken Onkels aufräumte
Diego Maradona: die Höhe des Erbes des legendären Fußballers enthüllt
Getty Images
Beziehung Dec 18, 2020
Diego Maradona: die Höhe des Erbes des legendären Fußballers enthüllt