BeliebtesteRoyals

14. Februar 2021

Lernen Sie alle Urenkel von Königin Elizabeth kennen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Königin Elizabeth II. ist mit 93 Jahren die am längsten regierende Monarchin in der britischen Geschichte. Das verdankt sie zum einen ihrer Krönung im jungen Alter von 25 Jahren und zum anderen ihrer Langlebigkeit, die es ihr ermöglicht hat, einige ihrer Urenkel aufwachsen zu sehen.

Bis heute besteht die dritte Generation der Nachkommenschaft der Queen aus neun Kindern: fünf Mädchen und vier Jungen. Hier ein paar Informationen über jedes einzelne von ihnen.

Queen Elizabeth II. I Quelle: Getty Images

Werbung

SAVANNAH PHILLIPS

Das älteste Urenkelkind der Königin von England wurde am 29. Dezember 2010 geboren und ist damit 10 Jahre alt. Savannah ist die älteste Tochter von Peter Phillips und Autumn Kelly.

Ihre Großeltern sind Prinzessin Anne, die einzige Tochter von Königin Elizabeth II, und ihrem zweiten Ehemann Mark Phillips, der 1992 verstorben ist.

Obwohl Savannah die 16. in der Erbfolge für den englischen Thron ist, hat sie derzeit keinen königlichen Titel, da ihr Vater, der Enkel der Königin, bei der Geburt keinen erhielt, da sein Vater das Angebot der Königin, ihm einen zu geben, ablehnte.

Werbung

Savannah Phillips beim Eis essen. I Quelle: Getty Images

Savannah lebt ein normales Leben als Bürgerliche, aber sie wird normalerweise bei den besonderen Veranstaltungen der königlichen Familie gesehen, wie dem Trooping the Colour, der offiziellen Feier zum Geburtstag der Queen, wo sie 2018 auf dem Balkon die Show stahl.

Werbung

ISLA PHILLIPS

Die kleine Isla ist die jüngere Schwester von Savannah. Sie wurde am 31. März 2012 geboren und hat den Namen ihrer Urgroßmutter Elizabeth als zweiten Vornamen zu Ehren der Monarchin erhalten.

Ihr Vater ist zwar der Enkel der Queen, aber ihre Mutter kommt aus Kanada und hat keinen königlichen Hintergrund.

Isla Phillips (unten) mit ihrer älteren Schwester Savannah (oben). I Quelle: Getty Images

Werbung

Wie ihre Schwester hat auch Isla keinen königlichen Titel. Sie ist die 17. in einer Erbfolge für den Thron von England.

Isla hatte ihr öffentliches Debüt im Juni 2012, als sie kaum drei Monate alt war, als die Enkelkinder der Queen bei einem Polospiel in Gloucestershire zusammenkamen. Seit 2017 ist sie jedes Jahr beim Trooping the Colour dabei.

PRINZ GEORGE

Der siebenjährige Prinz George wurde am 22. Juli 2013 im St. Mary's Hospital in London geboren und feierte sein Debüt einen Tag später auf den Stufen des Lindo Wing der Einrichtung. Sein offizieller Titel ist Prinz George von Cambridge.

Werbung

Prinz George. I Quelle: Getty Images

Seine Eltern sind Prinz William und Herzogin Kate Middleton, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, und er ist die dritte Person in der Thronfolge von England.

Werbung

Seine Großeltern sind Prinz Charles und die verstorbene Prinzessin Diana, die von 1981 bis zu ihrer umstrittenen Scheidung im Jahr 1996 verheiratet waren. Diana kam kurze Zeit später, im August 1997, bei einem Autounfall ums Leben.

George besucht derzeit die Thomas's Battersea School zusammen mit seiner jüngeren Schwester Prinzessin Charlotte. 

Werbung

MIA TINDALL

Die 5-jährige Mia wurde am 17. Januar 2014 geboren. Ihr zweiter Vorname ist Grace, wie ihr Vater Tage später getwittert hat. 

Ihre Eltern sind Zara Phillips, die älteste Enkelin der Queen, und Mike Tindall, ein ehemaliger Rugby-Union-Spieler. Mia hat keinen königlichen Titel, aber sie ist die 19. in der Thronfolge für den englischen Thron.

Mia Tindall. I Quelle: Getty Images

Werbung

Ihre Großeltern sind Prinzessin Anne und Mark Phillips. Im Jahr 2016 erregte Mia die Aufmerksamkeit der Medien, als sie auf dem offiziellen Foto zum 90. Geburtstag von Königin Elizabeth II. spontan die Handtasche der Queen hielt. 

In jüngerer Zeit, im Jahr 2018, diente Mia als Brautjungfer bei der königlichen Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank, neben ihren Cousinen Savannah und Isla, die alle fotografiert wurden, als sie der Menge zuwinkten. 

PRINZESSIN CHARLOTTE

Geboren am 2. Mai 2015, ist Prinzessin Charlotte 5 Jahre alt. Sie ist offiziell als Prinzessin Charlotte von Cambridge bekannt.

Werbung

Prinzessin Charlotte. I Quelle: Getty Images

Ihre Eltern sind Prinz William und Herzogin Kate Middleton, und sie ist ihr mittleres Kind und einzige Tochter. Ihre Großeltern sind Prinz Charles und die verstorbene Prinzessin Diana.

Werbung

Dank des Succession to the Crown Act bleibt Charlotte die Vierte in der Thronfolge, da männliche Kinder nicht mehr den Vorrang vor ihren älteren Schwestern haben.

Werbung

Am 8. Juni 2019 zog Charlotte die Aufmerksamkeit der Medien und der Öffentlichkeit auf sich, als sie während des diesjährigen Trooping the Colour berühmt das königliche Winken beherrschte.

PRINZ LOUIS

Der junge Royal wurde am 23. April 2018 geboren und heißt mit vollem Namen Prinz Louis Arthur Charles von Cambridge, benannt nach Lord Louis Mountbatten, einem Onkel von Prinz Philip, der ein britischer Marineoffizier war.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit ihrem jüngeren Kind Prinz Louis. I Quelle: Getty Images

Werbung

Prinz Louis ist der neueste Zuwachs im Haushalt des Herzogs und der Herzogin von Cambridge und er ist die fünfte Person in der Thronfolge von England.

Louis wurde kurz vor der Hochzeit seines Onkels und seiner Tante Prinz Harry und Herzogin Meghan im Mai 2018 geboren und war zu jung, um an der königlichen Hochzeit teilzunehmen, aber er wurde seitdem bei einigen offiziellen Veranstaltungen fotografiert.

Anfang Dezember 2019 teilte Louis' Mutter, Herzogin Kate Middleton, mit, dass ihr jüngstes Kind bereits zu sprechen begonnen hat.

Werbung

LENA TINDALL

Die kleine Lena ist die zur Zeit jüngste Urenkelin von Königin Elizabeth II. Sie wurde am 18. Juni 2018 geboren.

Ihre Eltern sind Zara Phillips und Mike Tindall, womit sie die jüngere Schwester von Mia und die 20. in der Thronfolge von England ist. Ihre Großeltern sind Prinzessin Anne und Mark Phillips.

Werbung

Im August 2019 wurde Lena beim jährlichen Festival of British Eventing im Gatcombe Park, das von ihren Cousinen Savannah und Isla veranstaltet wurde, zum ersten Mal in der Öffentlichkeit spazieren gesehen.

ARCHIE HARRISON MOUNTBATTEN-WINDSOR

Das achte und vorletzte Urenkelkind der Queen ist der 7 Monate alte Archie Harrison Mountbatten-Windsor, der am 6. Mai 2019 geboren wurde, ein Jahr nachdem seine Mutter und sein Vater in einem großen Rahmen geheiratet haben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Baby Archie. | Quelle: Getty Images

Werbung

Archie ist das erste Kind von Prinz Harry und seiner Frau Meghan Markle, dem Herzog und der Herzogin von Sussex, und damit das siebte in der Erbfolge für den Thron von England.

Archie lernte seine Urgroßeltern Königin Elizabeth II. und Prinz Philip am 8. Mai kennen, als Harry und Markle ihn mit nach Schloss Windsor nahmen. Das Baby hat seine Eltern bereits auf einer königlichen Tour durch Afrika begleitet. Wie die meisten Urenkel der Queen hat auch Archie keinen royalen Titel.

SOHN VON PRINZESSIN EUGENIE

Enkelin Prinzessin Eugenie hat erst kürzlich, im Jahr 2021, einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. Er ist Urenkel Nummer 9 für die Königin.

Werbung

Werbung

Der Name des kleinen Jungen, dessen Vater Jack Brooksbank ist, ist noch nicht bekannt. 

LUCAS PHILIP TINDALL

Lucas Philip Tindall ist Kind Nummer 3 für Zara Phillips und Mike Tindall. Nach zwei wunderschönen Töchtern handelt es sich bei dem kleinen Lucas um den ersten Sohn für das Paar.

Er kam am 21. März 2021 zur Welt und ist das fünfte Enkelkind für Prinzessin Anne. Sein Name ist unter den Royals einzigartig, denn Lucas teilt sich den Namen mit keinem anderen Familienmitglied.

Sein Name bedeutet so viel wie "Lichtbringer". Sein zweiter Vorname soll Berichten zufolge ein Tribut für den verstorbenen Prinz Philip sein, wie auch für Mikes Vater, berichtet "People".

Werbung

LILIBET DIANA MOUNTBATTEN WINDSOR

Auch Prinz Harry und seine Frau, Herzogin Meghan, freuen sich über ein weiteres Kind. Am 4. Juni 2021 kam ihr zweites Kind zur Welt. Ihre Tochter heißt Lilibet Diana Mountbatten Windsor.

Mit dieser Namenswahl zollen die frischgebackenen Eltern gleich zwei beeindruckenden Damen Tribut. "Lilibet" ist der Spitzname, den Königin Elizabeth schon früh von ihrer Familie erhielt, und "Diana" ist natürlich ein Tribut für Harrys verstorbene Mutter Prinzessin Diana, die 1997 auf tragische Weise bei einem Autounfall ums Leben kam.

Werbung