Kevin Woolley, britischer Busfahrer und dreifacher Vater, starb an Covid-19

Ein dreifacher Vater scherzte auf Facebook, dass er eine weitere Woche frei hatte, nachdem er positiv auf Coronavirus getestet worden war. Leider verschlechterte sich sein Gesundheitszustand und er starb einen Tag später. Der Busfahrer war gerade 42 Jahre alt.

Busfahrer Kevin Woolley erklärte auf Facebook, wie er mit einem bösen Husten zu kämpfen hatte, der ihn die ganze Nacht wach hielt. Er erzählte, dass sein Husten nicht aufhören würde, wenn er in der "schlimmsten Nacht denn je" die Treppe hinaufstieg.

Später am frühen Morgen fing er an, Blut zu husten. Am nächsten Tag stellte der 42-Jährige fest, dass er sich mit Coronavirus infiziert hatte und nahm sich daher eine Woche frei. 

Als er das Testergebnis erhielt, schrieb er einen weiteren Facebook-Beitrag mit einem Foto seines positiven Coronavirus-Testergebnisses. Zu dem Foto scherzte er:

"Dann noch eine Woche frei. Zumindest weiß ich, dass ich nicht nur über eine normale Erkältung klagte!"

Einen Tag später brach Kevin zu Hause zusammen und starb. Sein Bruder, der 46-jährige Stuart Woolley, stellte klar, dass Kevins rasantes Nachlassen ein großer und beunruhigender Schock für die Familie war. Sie wollen das Bewusstsein dafür schärfen, wie verheerend Coronavirus sein kann.

Laut Stuart wurde Kevin am Morgen von seiner Partnerin Carol in ihrem Haus in Abercynon bewusstlos aufgefunden. Sanitäter wurden gerufen, aber leider konnten sie nichts mehr tun, um ihn zu retten, sagte er.

Der 46-Jährige teilte mit, dass er seit dem Tod seines Bruders frustriert war, nachdem er gesehen und gehört hatte, dass Menschen gegen die Covid-19-Regeln verstoßen - beispielsweise es gibt “Menschen ohne Maske”, “Menschen mit Masken unter der Nase”.

Der untröstliche Bruder enthüllte, dass Kevin völlig gesund war und keine Vorerkrankung hatte. Er fischte gern und ging regelmäßig ins Fitnessstudio. Trotzdem konnte er sich nicht von dem tödlichen Virus erholen. Selbst das Postmortem konnte keine Spur einer anderen Krankheit finden.

Der Tod seines Bruders war für Stuart ein größerer Schock nach seiner eigenen Erfahrung mit Coronavirus, von der er sich vollständig erholte. Kevin hinterließ auch seine drei Kinder Joshua (15), Ffion (14) und seinen jüngsten Sohn Oscar (7), aus seiner früheren Ehe. 

ⓘ We at AmoMama do our best to give you the most updated news regarding the COVID-19 pandemic, but the situation is constantly changing. We encourage readers to refer to the online updates from CDС, WHO, or Local Health Departments to stay updated. Take care!

Ähnliche Artikel
60-jähriger Großvater stirbt an Covid-19, während er glaubte er hätte Magenprobleme
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Jan 14, 2021
60-jähriger Großvater stirbt an Covid-19, während er glaubte er hätte Magenprobleme
Mutter bringt ein Baby zur Welt und stirbt an Covid-19, bevor sie den Neugeborenen trifft
twitter.com/Cleavon_MD
Entertainment Dec 13, 2020
Mutter bringt ein Baby zur Welt und stirbt an Covid-19, bevor sie den Neugeborenen trifft
Eine Familie, die sich nach einer großen Geburtstagsparty mit Coronavirus infizierte, warnt Leute, Feiertage zu Hause zu verbringen
twitter.com/CityOfArlington
Leben Nov 25, 2020
Eine Familie, die sich nach einer großen Geburtstagsparty mit Coronavirus infizierte, warnt Leute, Feiertage zu Hause zu verbringen
53-jähriger Mann und seine Mutter starben innerhalb von sieben Stunden an COVID-19: Einblick in die Details
facebook.com/mark.wakefield.14289
Entertainment Nov 13, 2020
53-jähriger Mann und seine Mutter starben innerhalb von sieben Stunden an COVID-19: Einblick in die Details

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: