Veteran feiert seinen 100. Geburtstag mit einem Fallschirmsprung

Ein Veteran des Zweiten Weltkriegs feierte kürzlich seinen 100. Geburtstag auf extreme Weise: indem er aus einem Flugzeug sprang! Charlie Montanaro ist selbst ein Pilot. 

Zu Ehren seines Geburtstags am Sonntag beschloss der Veteran Charlie Montanaro, in Tucson, Arizona, Fallschirmspringen zu gehen.

"Ich habe jahrelang Flugzeuge geflogen", sagte der Hundertjährige aus dem Carson Valley gegenüber The Record-Courier. "Ich denke, ich werde versuchen, aus einem herauszuspringen."

Der Sprung wurde vom Ehrenflug Nevada organisiert, der US-Veteranen besondere Möglichkeiten bietet. In Filmmaterial von Honor Flight Nevada kann Montanaro sein Lächeln nicht zurückhalten, während er den aufregenden Moment aufnimmt.

"Lass uns gehen!" Er erzählt dem Honor Flight Team im Flugzeug, bevor ein weiteres Video zeigt, wie er durch die Luft fällt, während er an einem Ausbilder und einem Fallschirm befestigt ist.

Nachdem er sicher gelandet war, sagte Montanaro zu einer Gruppe von Reportern: "Ich bin bereit! Lass uns das noch einmal machen!" mit zwei Daumen hoch.

Laut The Record-Courier wurde Montanaro in Cleveland geboren, bevor er in Iowa und Illinois lebte. Nach seinem Abschluss fand Montanaro eine Anstellung als Zivilarbeiter in der Naval Gun Factory in Washington, DC, berichten die Medien.

Er wurde später kurz vor Pearl Harbor im Dezember 1941 auf die Nordinsel in San Diego versetzt und war dort, als der Zweite Weltkrieg ausbrach. Aufgrund seiner Farbenblindheit schloss sich Montanaro den Merchant Marines an und diente während des Krieges auf vier Versorgungsschiffen, berichtete The Record-Courier.

"Ich war immer im Maschinenraum", sagte er für die Medien. "Unsere Hauptaufgabe war es, dass wir die Versorgungsleitung waren. Wir haben die Marine mit Toilettenpapier versorgt. Ich ging und zum Glück kam ich zurück und das war es." 

1946 verließ er den Dienst und kehrte zu seinem früheren Beruf zurück, den er laut The Record-Courier bis zu seiner Pensionierung 1989 ausübte. Montanaro nahm  auch Flugstunden und erhielt seinen Pilotenschein, der bis heute gültig ist, berichteten die Medien.

Außerdem lebte der Veteran des Zweiten Weltkriegs von den 1960er bis 1994 in Reno und zog 2014 nach Nevada. Weil Montanaro es auf 100 Jahre geschafft hat - und jetzt Fallschirmspringen geht - haben viele gefragt, was sein Geheimnis für ein langes Leben ist.

Seine Antwort? "Niemand glaubt mir jemals, aber ich habe ein gutes, sauberes Leben geführt", sagte er zu The Record-Courier.

Aber Charlie Montanaro ist nicht der erste Mann, der seinen 100. Geburtstag mit einem Flugzeugsprung feiert. Bereits 2017 beschloss der 100-jährige Stu Williamson, seinen Geburtstag auf die gleiche Weise zu feiern. Laut Guinness-Weltrekorden war er der älteste Mann, der einen Tandem-Fallschirmsprung durchführte.

Ähnliche Artikel
Ehepaar heiratete 55 Jahre nach ihrer Scheidung wieder: Sie überlebten ihre Söhne
twitter.com/peoplee
Beziehung Jan 30, 2021
Ehepaar heiratete 55 Jahre nach ihrer Scheidung wieder: Sie überlebten ihre Söhne
Ehemaliger Radprofi Jan Ullrich: Wie geht es ihm heute?
Getty Images
Beziehung Jan 26, 2021
Ehemaliger Radprofi Jan Ullrich: Wie geht es ihm heute?
Handy bleibt nach einem Sturz aus dem Flugzeug unbeschädigt und zeichnet den Vorfall mit der Kamera auf
youtube.com/Ernesto Galiotto
Virale Videos Dec 18, 2020
Handy bleibt nach einem Sturz aus dem Flugzeug unbeschädigt und zeichnet den Vorfall mit der Kamera auf
Ein Paar wurde aus einem Flugzeug geworfen, nachdem sich die zweijährige Tochter weigerte eine Maske zu tragen
youtube.com/Eyewitness News ABC7NY
International Dec 15, 2020
Ein Paar wurde aus einem Flugzeug geworfen, nachdem sich die zweijährige Tochter weigerte eine Maske zu tragen