Ilja Richter: Wie geht es dem "Disco"-Moderator heute

Ilja Richter ist immer noch viele Menschen ein Begriff. Sein Ruhm aus den siebziger Jahren hängt ihm noch heute nach. Die Musikshow "disco" verhalf ihm zu Ruhm. Mit ihr brachte er unzähligen Zuschauern jede Woche Freude vor den Bildschirmen. So geht es ihm heute.

Mittlerweile ist Ilja Richter 68 Jahre alt. Seine berühmte Musiksendung "disco" lief von 1971 bis 1982 im ZDF. Nach elf Jahren ging die Show zu Ende. Doch das bedeutete nicht, dass auch die Karriere des Moderators zum Stillstand kam.

Ilja Richter, 1969 | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, 1969 | Quelle: Getty Images

DIE FILMINDUSTRIE WURDE AUF IHN AUFMERKSAM

Die Filmindustrie hatte schnell herausbekommen, dass Ilja Richter äußerst beliebt bei den Zuschauern war und nutzt dies. Nach dem Aus von "disco" folgten daher zahlreiche Auftritte in Filmen.

Er selbst verriet in einem Interview mit NW, dass es ihn ganz und gar nicht störe, wenn man ihn auch heute noch auf "disco" anspreche. 

Sein Empfinden, im Bezug auf das Ende der Sendung, hat sich im Laufe der Jahre jedoch verändert. Er gab zu, dass er es damals durchaus als "Unglück" empfand, dass er damals keine weiteren Fernsehangebote erhalten habe.

Ilja Richter, 'Disco' ZDF-Show | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, 'Disco' ZDF-Show | Quelle: Getty Images

Heute jedoch ist er der Meinung, dass es vielleicht besser so ist, weil ein Nachfolger nie so erfolgreich geworden wäre, wie "disco" selbst. Zudem wäre er "vermutlich nicht der Schauspieler geworden, der ich heute bin".

Als Schauspieler sah man Richter in Filmen wie "Die wilden Fünfziger", "Sylter Geschichten" oder auch "Eine Prinzessin zum Verlieben", berichtet Promipool.

Seine schauspielerische Leistung wurde im Jahr 1978 sogar mit einer Auszeichnung geehrt, denn Ilja Richter erhielt die Goldene Kamera. Neben diversen Filmen sah man den sympathischen Ex-Moderator auch in kleineren Gastrollen in verschiedenen Sendungen. Er war so beim "Tatort" dabei, aber auch bei "SOKO 5113". 

Ilja Richter, 4-3-2-1 Hot and Sweet, 1970 | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, 4-3-2-1 Hot and Sweet, 1970 | Quelle: Getty Images

Es hat ganz den Anschein, als wäre Richter ein Multitalent, denn die Arbeit vor der Kamera schien ihm nicht zu reichen, weshalb er seine Fühler auch in andere Richtungen ausstreckte. So landete er auf diversen Musical- und Theaterbühnen und konnte sein Talent bei mehreren Produktionen unter Beweis stellen.

EINE NEUE SHOW FÜR ILJA RICHTER

2007 kehrte er mit einer Show zurück, die "Ilja Richter erinnert sich - Show oder So" hieß. Wer gedacht hat, dass die diversen Abenteuer als Schauspieler in Filmen, Serien und auf den Bühnen des Landes gereicht hätten, der irrt sich.

Ilja Richter, Premiere "Gottes Lebenslauf", Berlin, 2020 | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, Premiere "Gottes Lebenslauf", Berlin, 2020 | Quelle: Getty Images

Denn er hat noch ein weiteres Talent unter Beweis gestellt und arbeitet als Synchronsprecher. Auch darin ist er sehr erfolgreich und hat Charaktere in Serien wie "TKKG" oder "Die drei ???" gesprochen. Auch Synchronrollen in Kinofilmen zählen zu seinem Portfolio.

Fans mögen seine Stimmen vielleicht in Kinoschlagern wie "Life of Pi" oder "Die Pinguine von Madagascar" herausgehört haben.

Er ist Schauspieler, Moderator, Entertainer, Synchronsprecher und ...Sänger! Schon in den siebziger Jahren eroberte er die deutschen Charts mit Top-Hits wie "Tip Tap in Tulpen" und "Ich hol dir gerne vom Himmel die Sterne".

Ilja Richter, 'Catch Me If You Can' Premiere in Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, 'Catch Me If You Can' Premiere in Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Für seine Arbeit als Musiker erhielt er mehrere ECHO-Auszeichnungen. In den letzten Jahren soll er jedoch etwas zurückgefahren haben. Medienberichten zufolge soll er sich aktuell eher auf Lesungen, Filmsynchronisation und das Theater konzentrieren. Sein neues Programm "Lieblingslieder" feierte 2020 Premiere. 

SEINE ANFÄNGE

Bereits im Alter von neun Jahren begann Richter im Berliner Renaissance Theater zu spielen. Nach dem Erfolg seiner Disco-Show wandte er sich nach seinem 30. Lebensjahr dem Theater zu.

In seiner Biographie heißt es, dass er in über 50 Theaterinszenierungen mitgewirkt haben soll. Bei diesen Produktionen war von Komödien bis zu Tragödien alles dabei.

Ilja Richter, 'Catch Me If You Can' Premiere in Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, 'Catch Me If You Can' Premiere in Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Er selbst bezeichnete Angaben zufolge seine Rollen im Fernsehen immer als "Nebengleis seines Berufs". 

2008 sah man ihn bei den Nibelungenfestspielen in Worms, am Deutschen Theater Göttingen in der Titelrolle in der Inszenierung von "Richard III.", sowie vielen weiteren Werken in den darauf folgenden Jahren deutschlandweit.

2013 brachte er sein Buch "Du kannst nicht immer 60 sein" heraus, und debüttierte von 2016 bis 2018 mit seinem ersten Soloprogramm "Durch Kreislers Brille".

Ilja Richter, 'Catch Me If You Can' Premiere in Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Ilja Richter, 'Catch Me If You Can' Premiere in Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Dies sind nur Auszüge aus unzähligen Projekten, an denen er in den letzten Jahren beteiligt gewesen ist. Es scheint, als wäre das Alter auch für Ilja Richter nur eine Zahl und dass er keine Pläne zu haben scheint, sich zur Ruhe zu setzen.

Ähnliche Artikel
Stefan Mross: Wer sind die Frauen in seinem Leben
Getty Images
Beziehung Dec 24, 2020
Stefan Mross: Wer sind die Frauen in seinem Leben
Cassandra Steen wuchs bei Großeltern auf und sah mit 40 Jahren ihren Vater zum ersten Mal
Getty Images
Entertainment Dec 17, 2020
Cassandra Steen wuchs bei Großeltern auf und sah mit 40 Jahren ihren Vater zum ersten Mal
Das aktuelle Leben des TV-Richters Alexander Hold und Fakten, die Fans vielleicht nicht kennen
Getty Images
Stars Oct 10, 2020
Das aktuelle Leben des TV-Richters Alexander Hold und Fakten, die Fans vielleicht nicht kennen
Treffen Sie den "KDD - Kriminaldauerdienst" -Star Edin Hasanovic
Getty Images
Stars Oct 02, 2020
Treffen Sie den "KDD - Kriminaldauerdienst" -Star Edin Hasanovic