Nathalie Delon, einzige Frau von Alain Delon, ist tot

Die französische Schauspielerin Nathalie Delon - einst als eine der schönsten Frauen der Welt angesehen - starb am Donnerstag an Krebs, sagte ihr Sohn am Donnerstag gegenüber AFP.

"Meine Mutter ist heute Morgen um 11 Uhr in Paris gestorben, umgeben von ihrer Familie und Freunden", sagte der Schauspieler Anthony Delon. "Sie starb an einem sehr schnellen Krebs", sagte er gegenüber AFP. Sie war 79 Jahre alt.

Delon wurde 1967 im Hitman-Streifen "Le Samourai", der heute als Klassiker gefeiert wird. Aber die Schauspielerin, die als Francine Canovas in einer spanischen Familie in Marokko geboren wurde, war bereits ein Star der Klatschkolumnen als die Frau, die Delon von seiner langjährigen Liebhaberin, Romy Schneider, weglockte.

Nathalie Delon hatte später Beziehungen zum Hollywood-Schauspieler Richard Burton und zu den amerikanischen Sänger Eddie Fisher. Sie traf Delon in einem Nachtclub in Paris, als sie 21 war. Er war damals in einer Beziehung mit Schneider, der in Österreich geborenen Schauspielerin, bekannt aus "Sissi" und "What's New Pussycat?"

Delon hielt ihre Affäre von Schneider geheim, bevor er Nathalie im August 1964 heimlich heiratete und mit ihr nach Los Angeles flog, wo sie einen Monat später ihren Sohn Anthony zur Welt brachte.

Obwohl Nathalie Delon die einzige Frau war, die der berüchtigte Frauenheld jemals geheiratet hatte, gab sie später zu, dass Schneider ihre Beziehung verfolgte. "Alain hat nie über sie gesprochen, aber ich würde von Zeit zu Zeit einen Schatten der Traurigkeit auf seinem Gesicht sehen", sagte sie später.

Schneider starb 1982, weniger als ein Jahr nach dem Tod ihres 14-jährigen Sohnes, nachdem er sich versehentlich an einem Geländer aufgespießt hatte. Nathalie Delon sagte, sie habe ihr Leben mit dem Philandering-Schauspieler in den Hollywood Hills schnell satt. 

"Ich war sehr naiv. Er war untreu, aber ich war es nicht. Als ich ihn verließ, ließ ich alles hinter mir. Ich nahm meinen Sohn und das Kindermädchen, und das war alles" sagte sie damals. 

Delons eigene Karriere ging in den USA nie weit über das Wesentliche hinaus, obwohl sie dort weiter lebte und nach Frankreich zurückkehrte, um Rollen in Filmen des Autors Jean-Pierre Melville und Roger Vadim zu spielen, der Brigitte Bardot entdeckte und dann heiratete. In den 1980er Jahren drehte sie selbst zwei Filme, "Sweet Lies" und "They Call It An Accident", in denen sie auch mitwirkte.

Trotz ihrer gescheiterten Ehe blieb sie immer mit Delon befreundet. Der 85-jährige Delon war in letzter Zeit ebenfalls unwohl und erlitt letztes Jahr einen Schlaganfall.

Ähnliche Artikel
Patrick Swayze: Ein Einblick in die Karriere der "Dirty Dancing"-Legende
Getty Images
Beziehung Jan 13, 2021
Patrick Swayze: Ein Einblick in die Karriere der "Dirty Dancing"-Legende
Diego Maradona: 8 Kinder, Brüder, Frauen in seinem Leben - Einblicke in seine Familie
instagram.com/giamaradona GettyImages
Beziehung Nov 27, 2020
Diego Maradona: 8 Kinder, Brüder, Frauen in seinem Leben - Einblicke in seine Familie
Der "Dallas"-Star Patrick Duffy findet die Liebe wieder, als er mit der "Happy Days"-Schauspielerin Linda Purl ausgeht
Getty Images
Beziehung Nov 20, 2020
Der "Dallas"-Star Patrick Duffy findet die Liebe wieder, als er mit der "Happy Days"-Schauspielerin Linda Purl ausgeht
Kinder, verstorbener Bruder, 3 Ehen - die Familie von Jane Fonda
Getty Images
Stars Oct 16, 2020
Kinder, verstorbener Bruder, 3 Ehen - die Familie von Jane Fonda